1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von ph1re, 8. Juni 2005.

  1. ph1re

    ph1re Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    Anzeige
    So, nun bin ich mit meiner DVD endgültig fertig gewesen, d.h. erst alles mit Cuttermaran geschnitten und dann mit DVDlab pro zu einer DVD gemacht.
    Zuvor war es viel zu groß, dann habe ich nochmal alles neu gemacht und dachte, es würde passen, doch nun wieder der Ärger:

    Die DVD ist genau 4 MB zu groß für den Rohling.
    Es sind 4393 statt 4389 MB! :eek:

    Wie kann ich nun die DVD entsprechend verkleinern, ohne nochmal einen großen Arbeitsaufwand zu haben... gibts da keine Möglichkeiten?
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

    Im DVD-Lab ist ein Tool "DVD Shrink" drin. Damit kannst Du den Videostream etwas verkleineren. Dabei wird der alte Stream gelesen, verändert und ein neuer Stream unter neuen Namen geschrieben. Diesen fügst Du dann anstatt des alten Streams in das Movie ein, wieder Compilieren und fertig ist die Sache.
     
  3. ph1re

    ph1re Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    AW: Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

    Danke, DVD-Shrink kenne ich sogar, aber daran hatte ich garnicht gedacht. Meinst du damit, die Qualität z.B. um 1% runterzusetzen, was ja reichen sollte?

    Wo finde ich DVD Shrink bei DVDlab Pro? Kenne das nur als einzelne Software, aber damit sollte es auch gehen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.330
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

    4MB sollten aber locker noch trotzdem draufpassen wenn der Brenner die Option "überbrennen" beherrscht. Ich bin schon mit 30MB rüber gegangen ohne zu "schrumpfen".
     
  5. ph1re

    ph1re Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    AW: Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

    Leider ging das nicht, da hat er sofort Fehler beim Brennen ausgegeben, direkt vor dem Brennen. Habe den LG GSA-4163 aber es ging nicht.
    Eigentlich ein Top-Gerät, eigentlich müsste er das können, aber klappte nicht.
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

    DVDlab öffnen und die mpv markieren --> Tools/Reduce MPG-Size

    Dann kannst du die % Zahl runtersetzen 1-5% dürften langen, die Qualität verschlechtert sich nicht merklich.
     
  7. ph1re

    ph1re Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    AW: Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

    Egal, hab bei DVDlab Pro das Tool "Reduce MPEG Size" gewählt und die Qualität von 100% auf 99%, sprich von einer avg. Bitrate von 5381 auf 5326, gesetzt, das sollte man nicht erkennen. Hat 42 MB gespart.

    edit: thx @ casper, der hatte die gleiche idee :winken:
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.330
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

    Bei mir wurde auch die Meldung ausgegeben das das zu brennende Materieal nicht drauf passen würde, diese Meldung konnte ich dann aber wegklicken, habe dann erstmal eine RW probiert und die wurde komplett gebrannt.
    Eine DVD+R wurde anschließend auch problemlos gebrannt.
    Ich hatte aber auch schon 2xden Fall daß das Lead Out nicht mehr erstellt draufpasste und am ende des Filmes ein paar sekunden gefehlt haben. Habe dann mit TMPGEnc den Abspann ein "wenig" geschrumpft und wieder drann gepappt und hat dann das ganze brennen können.
    Bei Nero gibts in den Einstellungen übrigensauch die Option überbrennen aktivieren. ;)
    (geht aber nicht mit jedem Brenner)
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

    So hätte ich's gemacht. :winken:
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.330
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Verkleinern der DVD um 4 (!) MB

    Bei meinem Brenner kann ich diese Funktion übrigens für alle Brennprogramme freischalten, da das von den Plextools erledigt wird. ;)
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen