1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verkabelung Twin Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von calvinandhobbes, 12. März 2005.

  1. calvinandhobbes

    calvinandhobbes Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    Ich möchte einen Twin Receiver kaufen, weil ich es leid bin, dass nach Tagen völligen Schwachsinns auf allen Kanälen gute Sendungen immer gleichzeitig laufen... ;-)

    Ich habe derzeit einen einfachen Digitalreceiver laufen, zwecks Hausfrieden ist das Sat-Kabel in die Wand verschwunden.

    Meine Frage:
    Wenn ich es richtig verstehe, muss ich um einen Twin Receiver nutzen zu können, auch zwei Sat-Kabel an den Receiver anschliessen (und natürlich ein Twin-LNB auf der Schüssel haben).

    Gibt es irgendeine Möglichkeit, die zwei Kabel zumindest für die bereits verkabelte Strecke im Haus zu vermeiden ? Ich hab was von Multischaltern gelesen, nur ist mir nicht ganz klar, was ich da wo anschliessen muss....

    Vielen Dank für Eure Hilfe !!!
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Verkabelung Twin Receiver

    Meine Frage:
    Wenn ich es richtig verstehe, muss ich um einen Twin Receiver nutzen zu können, auch zwei Sat-Kabel an den Receiver anschliessen (und natürlich ein Twin-LNB auf der Schüssel haben).

    Richtig. Der Receiver hat 2 Tuner, jeder möchte separat versorgt sein, d.h. entweder ein Twin-LNB oder aber 2 Ausgänge eines Multischalters nutzen.

    Als Notlösung würde es zumindest für einen Großteil der deutschen Programme (in der horizontalen Ebene) reichen, das ankommende Satkabel über einen diodenentkoppelten SAT-2fach-Verteiler zu führen und von dort aus beide Tunereingänge zu versorgen.

    Alternativ bliebe die Lösung mit Stacker und Destacker. Mehr Infos dazu bei www.johansson.be
     
  3. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Verkabelung Twin Receiver

    Es gibt einen sogannten Stacker und Destacker. Zum Stacker gehen die beiden Kabel des LNB und das KAbel zum Destacker.
    Am Receiver geht das KAbel in den Destacker von von dort aus gehen zwei KAbel zu den Tunern des Receivers.

    So werden zwei Satellitensignale auf ein Kabel gepackt.

    Jedoch sind diese beiden Geräte sehr teuer (170,- Euro) und das KAbel zum Receiver sollte guter Qualität sein, denn jetzt werden Frequenzen von über 3 GHz benutzt.

    Wenn es irgendwie möglich ist, ein Kabel nachzuziehen, dann würde ich das machen. Meist passen in die Leerrohre problemlos zwei Kabel rein.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Verkabelung Twin Receiver

    "Wenn es irgendwie möglich ist, ein Kabel nachzuziehen, dann würde ich das machen."

    Dies ist der billigste und der Königsweg.
     
  5. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Verkabelung Twin Receiver

    Hallo
    Ist ein Multischalter im Einsatz? Wenn ja, kannst Du auch einen Twin Switch einbauen und entweder über den Multischalter das volle Programmangebot empfangen oder über den Twinswitch gleichzeitig etwas aufzeichnen und etwas anderes sehen aus den auf www.s-a-t.tv aufgeführten Programmen.
    Gruss Grautvornix
     

Diese Seite empfehlen