1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verkabelung über Multiswitch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Paddo5819, 10. Januar 2010.

  1. Paddo5819

    Paddo5819 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Da ich ein Fan von Kabelfernsehn und Radio(also ohne lästige Reciver) bin, habe ich meinen neuen Fernseher mit DVB-T versorgt. Dies geschieht über eine Antenne die im ersten Stock aufgestellt ist. Generell haben wir in den anderen Räumen Satelliten-Reciver, die im Keller mit einem Multiswitch verbunden sind.

    Nun zum Problem:
    Ich habe in einer längeren Aktion ein zweites Antennenkabel vom ersten Stock in den Keller verlegt (ca.14m.) Nun habe ich die Antenne an dem neuem Kabel angesteckt und unten im Keller den terristrischen Eingang des Multiswitches angesteckt. Das Problem ist, das ich an den 3-Loch Dosen keinen Empfang von Radio oder DVB-T habe.

    Wo könnte das Problem liegen?
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Verkabelung über Multiswitch

    Das ergibt keinen Sinn. Ich hätte ja vermutet, dass da ein "k" vor dem "ein Fan" fehlt, aber "(ohne lästige Receiver)" widerspricht auch dieser Auslegung...

    Hast Du geprüft, ob das Antennenkabel in den Keller funktioniert? Irgendein Empfangsgerät in den Keller verbringen und ausprobieren, ob da aus dem Antennenkabel tatsächlich etwas "rauskommt".

    Sollte das in Ordnung sein, Antennenkabel an den Multiswitch ran, und das Empfangsgerät direkt mit einem Ausgang des Multiswitch verbinden. Kommt da nichts heraus, Einstellungen des Multiswitch überprüfen, ob der terrestrische Eingang vielleicht deaktiviert ist. Wenn nicht, ist wohl der Multiswitch defekt -> austauschen.
     
  3. Paddo5819

    Paddo5819 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Verkabelung über Multiswitch

    Also das mit den Receivern war so gemeint, das ich in meinem TV einen eigebaut hab, und Radio ohne Sat Receiver empfangen will.

    Also ich war jetzt im Keller mit meinem TV. Schließe ich ihn direkt an das neue Kabel an, funktioniert der Empfang bestens. Schließe ich ihn an eine 3 Loch TV Dose im Keller an passiert nichts. Auch keine Radiosignale.

    Ich habe den Multiswitch von Schwaiger SEW 508B
     
  4. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verkabelung über Multiswitch

    Existiert denn eine UKW Antenne? Oder wird in der Region, wo du wohnst über den Empfangsweg DVB-T ein Radiosignal angeboten?

    Wenn du die über Sat angebotenen Radioprogramme (ob digital oder analog) empfangen möchtest, braucht es immer einen Satreceiver, oder ein im TV-Gerät verbauter Sat-Tuner. Dieser Empfänger kann dann auch mit einem Audio/Hifi Verstärker verbunden werden
     
  5. Paddo5819

    Paddo5819 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Verkabelung über Multiswitch

    Meine DVB-T Antenne ist zugleich die UKW Antenne. Ich denke es liegt am Multiswitch. Wo könnte da ein Schalter oder sowas sein?
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verkabelung über Multiswitch

    Um welche DVB-T Antenne handelt es sich dabei?
     
  7. Paddo5819

    Paddo5819 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Verkabelung über Multiswitch

    Es ist eine Doppelquad Eigenbau Antenne, die sowohl UKW als auch DVB-T empfangen kann. Wurde schon alles getestet.
     
  8. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verkabelung über Multiswitch

    Dann ist das Signal für eine Verteilung im ganzen Haus offensichtlich zu schwach. Für einen einzelnen TV direkt angeschlossen reichts grade so...
     
  9. Paddo5819

    Paddo5819 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Verkabelung über Multiswitch

    Ich will ja hauptsächlich auch nur UKW verteilen, kein DVB-t
     
  10. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verkabelung über Multiswitch

    Ist doch egal, welches Signal...

    Du schreibst, der direkte Anschluss funktioniert. Mit Switch gehts nicht. Ist doch wohl offensichtlich, dass auf der Strecke von Switch bis zur Antennendose (wo auch immer) das Signal auf der Strecke bleibt

    Ergo -> UKW Verstärker dazwischenhängen, vor den Switch und der Radio Empfang sollte im ganzen Haus gewährleistet sein, sofern der Empfang an der Quad ausreichend gut ist
     

Diese Seite empfehlen