1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vergleich Pace DC221KKD <-> TechniSat PR-K

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von jaimes, 30. Juli 2006.

  1. jaimes

    jaimes Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Receiver: Humax PR-HD 1000C
    Monitor: LG M2762D
    AV Receiver: Yamaha RX-V650
    DVD Recorder: Mustek R100 LM
    Universal FB: OneForAll URC-7555
    Ad acta: TechniSat Digital PR-K, Pace 221KKD, Galaxis EasyWorld
    Anzeige
    Hat jemand die Möglichkeit gehabt diese Receiver in der Praxis unter die Lupe zu nehmen und deren Pros bzw. Contras sachlich auf der Waage gestellt ?

    Angesprochene (mit positiver oder negativer Kritik) bitte melden !

    Gruß
    jaimes
     
  2. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Vergleich Pace DC221KKD <-> TechniSat PR-K

    Auf die Schnelle fällt mir folgendes ein:

    Der Pace schleift RGB und S-Video durch; ist gut, wenn man z.B einen DVD-Player oder so hinter dem DVB-receiver anschließen muß, weil der TV nur eine Scart-Buchse hat. Technisat läßt leider nur FBAS durch.

    Der Technisat hat einen Hauseigenen EPG namens SFI, der redaktionell aufbereitet ist. Ihn als EPG zu nennem ist eigentlich untertrieben, wesentlich besser. Die jeweils neuen Daten werden Nachts oder auf Wunsch geladen.
    Der Pace liefert (bei KDG) die EPG-Daten sehr fix. Der Timer heißt hier Merker; ob auch vorgesperrte Senden gehen habe ich noch nicht getestet...

    Der Pace hat eine langsame Reaktionszeit auf Befehle. Der Start braucht etwas. Es können nur die ersten 99 Programmplätze frei belegt werden, reicht aber bei Kabel. Rauf und runterschalten geht mit "rot" und "grün". Programm rauf und runter bedient die vorgegebene Liste.

    Beim Pace erfolgen Softwareupdates und Kanaländerungen durch KDG in der Regel ohne Probleme im Hintergrund. Aktuelle Software ist die 1.4.4
    Die Verbesserungen der Software sind durchaus spürbar! Der Pace muß seine Freunde noch finden, hatte einen schlechten Start.

    Der Pace ist sehr klein und wird recht warm.

    Der Pace wird in Rumänien hergestellt - ist auch bald EU - und stinkt nicht so wie Billig-Geräte aus der PRC.

    Aufgrund der kleinen Standfläche sollte der Pace nicht so weit hinten stehen, sont ziehen ihn die Scartkabel runter...

    Beim Pace wird die Smartcard vorne reingesteckt; unser Zwerg hatte sie schon mal rausgezogen...

    Wenn sich der technisat PR-K so bedienen läßt wie der PR-S, dann ist die Programmierung einer individuellen Senderliste am Technisat einfacher; auch wenns beim Pace irgendwie ähnlich geht... der Pace ist halt was für Leute mir Ruhe und Geduld...

    Der Technisat hat eine Uhr im Display, der Pace nur LEDs.


    Mittlerweile habe ich mich an den Pace gewöhnt; benutze sogar entgegen meiner Doktrin die "Liste"; das kann man folgende Programmlisten wählen:

    Favoriten
    Free-Tv Bouquets
    Abo-TV Bouquets
    Vollprogramme
    Unterhaltung
    Spielfilm
    Sport
    Duko & Info
    Kinder
    Musik
    Erotik
    Fremdsprachen
    Alle Sender

    Ich kann jetzt nicht sagen:

    Nimm den, nicht diesen!

    Schau Dir die Receiver doch im Geil-/Blöd-Markt an; lade die Badienungsanleitungen bei Premiere runter und schau mal was Dir persönlich besser gefällt.

    Der Pace hat übrigen im Forum keinen eigenen Bereich bei den Receivern... ist also was besseres ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2006
  3. jaimes

    jaimes Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Receiver: Humax PR-HD 1000C
    Monitor: LG M2762D
    AV Receiver: Yamaha RX-V650
    DVD Recorder: Mustek R100 LM
    Universal FB: OneForAll URC-7555
    Ad acta: TechniSat Digital PR-K, Pace 221KKD, Galaxis EasyWorld
    AW: Vergleich Pace DC221KKD <-> TechniSat PR-K

    Hallo betamax,
    vielen Dank für Deine ausführliche Mitteilung.

    Ich selber bin auch im Besitz eines Pace-Rx's und trotz unflexibel und wenig bedienungsfreundlich mehr oder weniger auch mit ihm zufrieden.

    Allerdings in letzter Zeit ist mir eine unangenehme Funktionserscheinung bei der Merkerprogrammierung aufgefallen:
    Diese läuft synchron mit der korrekten Uhrzeit nur bei den öffentlichen und Free-TV-Programmen, die Programmen von Kabel Digital Home laufen dagegen 3 Minuten nach. Diese Zeitdifferenz kann man aber nicht mit der Merkeroption ausgleichen, da hier sind nur Intervalle von 15 und 30 Sekunden, sowie 1 und 5 Minuten einstellbar.

    Aus diesem Grund möchte ich gerne einen neuen Rx besorgen, und der einzige der bis jetzt aufgrund seiner Hauptmerkmale in etwa meine Wünsche erfüllt ist der TechniSat PR-K (ich habe noch einen Galaxis Easy World Kabel im Schrank, der ich leider aufgrund des QAM256-Wechsels bei KDH ad Acta gelassen habe. Mit ihm hätte ich gewiß nicht den Schlamassel mit der Timer-Programmierung !).

    Fragen:
    1. Tritt diese Zeitdifferenz auch bei Dir auf ?
    2. Falls ja, wie löst Du das Problem (wenn überhaupt) ?
    3. Ist die Timer-Programmierung Deines TechniSat-Rx's flexibler als die vom Pace ?

    Zur Info: Standort MUC, Provider KMS

    Danke + Gruß
    jaimes
     
  4. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Vergleich Pace DC221KKD <-> TechniSat PR-K

    hi jaimes,

    zu Deinen Fragen:

    1. habe nicht darauf geachtet
    2. seit ich einen HDD-Recorder habe lasse ich immer sehr viel Puffer; bei VHS habe ich wie zu Urzeiten aufs rote Knöpfen gedrückt
    3. ich kann hier nur eine sichere Aussage zum Digital PS machen (schau doch mal in dem Manual nach, gibt es bei Technisat/Premiere zum download)
    Beim Digital PS kannst Du zum einen eine Sendung im EPG markieren, zum anderen frei Programmieren, also Programmplatz, Startzeit, Stoppzeit.

    Ich werde mal mit dem Pace etwas rumspielen, habe ihn bisher nur "einfach benutzt"

    gruß,
     
  5. jaimes

    jaimes Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Receiver: Humax PR-HD 1000C
    Monitor: LG M2762D
    AV Receiver: Yamaha RX-V650
    DVD Recorder: Mustek R100 LM
    Universal FB: OneForAll URC-7555
    Ad acta: TechniSat Digital PR-K, Pace 221KKD, Galaxis EasyWorld
    AW: Vergleich Pace DC221KKD <-> TechniSat PR-K

    Soweit ich es gelesen habe, dasselbe gilt auch für den Digital PR-K (ebenso wie für den Galaxis Easy World), und das würde mein Problem lösen.

    Nichtdestrotz bin gespannt, ob Du mit Deinem Pace dieselbe (oder eine andere ?) Zeitdifferenz von 3 Minuten der KDH-Programme gegenüber den öffentlichen/Free-TV-Programmen feststellst.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2006
  6. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Vergleich Pace DC221KKD <-> TechniSat PR-K

    So,

    jetzt habe ich mir mal die Uhrzeit angeschaut.

    ÖR (ARD/ZDF) ok

    Free Kabel1 ok

    Home Kabel1Classics geht nach... 3min oder so; Gegenprobe mit Kabel1 wieder ok, zurück zu Kabel1Classics geht falsch...




    jetzt die Expertenfrage:

    hohlen sich die receiver die Uhrzeit aus dem VT, den es ja bei z.B. Kabel1Classics usw nicht gibt?
     
  7. jaimes

    jaimes Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Receiver: Humax PR-HD 1000C
    Monitor: LG M2762D
    AV Receiver: Yamaha RX-V650
    DVD Recorder: Mustek R100 LM
    Universal FB: OneForAll URC-7555
    Ad acta: TechniSat Digital PR-K, Pace 221KKD, Galaxis EasyWorld
    AW: Vergleich Pace DC221KKD <-> TechniSat PR-K

    Nach Rückfrage bei der Pace-Hotline die Programme von KDG werden nach einer eigenen internen Uhr refreshed. Damit ist für mich jetzt die Ursache für diese 3-Min-Zeitdiskrepanz geklärt.

    Dies bedeutet in meinem Fall, wie anfangs gedacht, ein Rx zu besorgen, der diese Zeitdifferenz mittels freier Timerprogrammierung ausgleichen kann (ergo der von mir gewählte TechniSat Digital PR-K !).

    Vielen Dank für Deine Mitwirkung zur Klärung der Angelegenheit.

    Gruß
     
  8. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Vergleich Pace DC221KKD <-> TechniSat PR-K

    >>
    Programme von KDG werden nach einer eigenen internen Uhr refreshed
    <<

    intern? hat der Pace jetzt die Uhr oder kommt die Uhrzeit von KDG?

    ich glaube, daß es im Menue des Pace einen Punkt gibt an dem man die Uhr stellen kann...


    also noch keine Kauforder auslösen...
     
  9. jaimes

    jaimes Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Receiver: Humax PR-HD 1000C
    Monitor: LG M2762D
    AV Receiver: Yamaha RX-V650
    DVD Recorder: Mustek R100 LM
    Universal FB: OneForAll URC-7555
    Ad acta: TechniSat Digital PR-K, Pace 221KKD, Galaxis EasyWorld
    AW: Vergleich Pace DC221KKD <-> TechniSat PR-K

    Lt. Pace-Online-Aussage die Uhrzeit kommt von KDG. Also nicht wie die öffentlichen-/Free-TV-Programme, die an die offizielle Atomuhrzeit hängen.

    Ansonsten habe ich beim Pace keine Möglichkeit einer internen Nachstellung der Uhrzeit gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2006

Diese Seite empfehlen