1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vergleich Kabel Österreich - Deutschland^

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von MAx87, 27. Mai 2004.

  1. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Ich habe gehört, dass das mit den Digital über Kabel bei euch in Deutschland nicht so recht klappen will. Stimmt das? Ich kann momentan folgende Programme digital empfangen
    3 Sat
    ARD
    ATV +
    Arte Deutsch
    Arte Français
    Astro TV
    BR Alpha
    Bayerisches Fernsehen
    Bloomberg TV Deutschland
    Canal 24 Horas
    Champions TV
    DSF
    Duna TV
    ERT Sat
    Eins Extra
    Eins Festival
    Eins MuXx
    EuroNews
    EuroSport
    Fox Kids Deutschland
    Franken
    GoldStar
    HRT TV 1
    Hessen Fernsehen
    Home Shopping Europe
    Junior
    K-Too
    Kabel 1 Deutschland
    Kanal D Fun
    Lastminute 4
    MDR Fernsehen
    N 24
    NDR Fernsehen
    Neun Live
    ONTV
    ORB Fernsehen
    ORF 1
    ORF 2
    Phoenix
    Planet
    Polsat
    Pro Sieben Deutschland
    RAI News 24
    RAI Sport Satellite
    RAI Uno
    RTBF SAT
    RTL 2 Deutschland
    RTL Deutschland
    RTP Internacional
    RTS Sat S
    SCT - Satisfaction Channel
    SF 1
    SF 2
    SFB 1
    SR Fernsehen Südwest
    Sat. 1 Deutschland
    Sat. 1 Schweiz
    Show TV
    Sky News
    Sonnenklar TV
    Star TV
    Studio Universal
    Super RTL Deutschland
    Südwest Fernsehen
    Südwest Fernsehen Baden-Württemberg
    TV Berlin
    TV 5 FBS
    TV 7
    TV Slovenija
    TV Travel Shop
    TVE Internacional Europe
    TW 1 S28 362 TV Deutsch
    Tele 5 S24 330 TV Deutsch
    The God Channel
    Viva Plus
    Vox Deutschland
    WDR Fernsehen
    ZDF
    ZDF Dokukanal
    ZDF Infokanal
    ZDF Theaterkanal
    + die ganzen Premiere Programme aber natürlich kostet das extra.
    Könnt ihr in Deutschland das selbe mehr oder weniger digital über Kabel empfangen?

    <small>[ 27. Mai 2004, 22:43: Beitrag editiert von: MAx87 ]</small>
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    BW
    Hi!

    In der Regel weniger ...

    eine genaue Auflistung ist mir leider nicht möglich - aber ich versuchs mal

    bei Kabel BW (in Baden Württemberg):

    ARD.digital
    (umfasst das Erste, EinsMuxx, EinsExtra, EinsFestival, alle 3. Programme aus Deutschland, arte, Phoenix etc...)

    ZDF.vision
    (umfasst das ZDF, ZDF.doku, ZDF.info, ZDF.theater, 3sat, KIKA etc...)

    PREMIERE (kostet aber natürlich extra...)

    einige wenige zusätzliche Sender wie
    Einstein TV, fashion.tv, M-TV Base, Club TV etc...

    dann jede Menge ausländischer Sender (kostet aber auch extra!) - türkisches Paket, russisches Paket etc...


    ...das wars in der Regel.
    Im Kabel BW Ausbaugebiet gibts dazu:

    ORF 1, ORF 2, SF-1, SF-2, M-TV Hits, M-TV 2 POP, M-TV Dance, VH-1, VH-1 Classics, M-TV 2 Europe, onyx, Video Italia, Tele 5, XXP, BTV4U, TV Berlin, RNF, Bloomberg, Sky News etc...

    DAS lohnt sich wenigstens, ist allerdings nur in wenigen bereits ausgebauten Landkreisen empfangbar (darunter: LB, WN, RT, MA, UL und bald KA) ...

    Was eindeutig fehlt sind:

    SAT.1
    RTL
    RTL II
    ProSieben
    Kabel 1
    VOX
    Super RTL
    n-tv
    N24
    VIVA
    VIVA PLUS

    ... die sind zwar natürlich deutschlandweit im Kabel analog vertreten, aber digital fast NIRGENDS drin. Das ist das größte Manko am deutschen DigiKabel.

    Kabel BW ist wohlgemerkt von allen Kabelanbietern in Deutschland z.Zt. noch der Beste, weils dort High Speed Internet (bis zu 10 Mbit) und eben inzwischen ausgebaute Netze gibt, in denen sogar eure Landesprogramme (ORF 1 und ORF 2 aus Vorarlberg) eingespeist werden. In den Meisten anderen Bundesländern siehts noch VIEL schlechter aus.

    Gruß vom Bodensee
    Zodac
     
  3. htw89

    htw89 Guest

    Bei Kabel Deutschland:
    ARD Digital(ARD,3 Digitalprogramme,alle Dritten,Phoenix,arte und BRalpha sowie 20 Radiosender

    ZDFvision(ZDF,3 Digitalprogramme,Kinderkanal,3sat,
    EuroSport,EuroNews und Deutschlandfunk,D-Radio und Österreich 1

    Premiere(ist klar)

    DigiKabel bzw.Kabel Digital International(Deutsche Programme(nur bei bisherigen Abonnenten und ausländische.Die meisten interessieren einen nicht die Bohne)

    Ab Juni kommt Kabel Digital Basic(und -Plus)
    mit Premiere Start,Xtra Music,Premiere Direkt,
    Premiere Erotik sowie Trace TV,Meteos TV,Motors TV,E! Entertainment,Planet,Kinowelt TV Premium
    und Fashion TV

    Ab September wird das Digital Basic Plus ausgeweitet auf 20 PayTV-Sender

    ...was fehlt sind natürlich die Privaten

    <small>[ 27. Mai 2004, 21:52: Beitrag editiert von: htw89 ]</small>
     
  4. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Wo liegt denn Biedermannsdorf? Wiener Becken?

    Was zahlst du für die Digitalsender, denn Goldstar etc. ist ja nicht frei?
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Ich kann auch nur die freien empfangen. Ich zahle € 14,90 im Monat. Ich hab aber auch noch Internet über Kabel das kostet € 43 im Monat. (Ich finde etwas teuer darür aber sehr schnell) Und ja Biedermannsdorf liegt südlich von Wien im Wiener Becken.
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

    Die Ösis haben unsere Privatsender digital im Kabel und wir haben nicht nur keine Ösi-Sender bei uns drin, sondern nichtmal unsere eigenen!

    Wenn's nicht zum Heulen traurig wäre, könnte man glatt drüber lachen, so lächerlich ist das ganze...

    Man sollte doch mal nachfragen, wieso es in Österreich geht und im Heimatland nicht. Das ist IMHO *PERVERS* und spricht übrigens nicht gerade dafür, dass die Sender die Blockierer sind, sondern vielmerh dafür, dass dieser Missstand allein von den Kabelbetreibern zu verantworten ist!

    <small>[ 28. Mai 2004, 00:04: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  7. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    Leider wollen dt. private grosse Sender nicht ins Kabel eingespeist haben, denn die müssten dafür Einspeise-Gebühren bezahlen. Deswegen warten die solange bis der Kabelbetreiber aufgibt. In Amerika und in vielen anderen Ländern ist das genau umgekehrt. Dort müssen Kabelbetreiber für die Einspeisung der Programme bezahlen und die Sender kriegen Kohle vom Kabelbetreibern. Echt komisch, was hier in Germany abgeht.
     
  8. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Was heißt hier "wollen nicht eingespeist werden"?
    Wollen (VÖLLIG ZU RECHT!!!!) dafür nicht auch noch extra zahlen trifft's wohl eher.

    Also bleibt es dabei: die Schuld liegt ALLEIN bei den Kabelbetreibern!

    Immerhin melken die bereits den Kunden, da ist es verständlich, dass sich die Programmveranstaler - die ja eh' schon wg. Analogeinspeisung ebenfalls gemolken werden - nicht für die an sich im Wandel der Zeit völlig selbstverständliche Digitaleinspeisung noch ein zweites mal melken lassen wollen.

    Nochmal:

    Die Schuld liegt ALLEIN bei den Kabelbetreibern!
     
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Minzim schrieb:
    Hallo Minzim,

    das ist überhaupt nicht komisch. Das ist ein Machtkampf, und da geht es um Geld. Das haben wir in diesem Thread schon ausgiebig diskutiert.

    [​IMG]

    <small>[ 28. Mai 2004, 00:55: Beitrag editiert von: octavius ]</small>
     
  10. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Für die Satellitentransponder zahlen die Veranstalter ja auch einen Haufen Geld. Es gibt ungefähr genauso viele Kabelkunden wie SAT-Seher. Warum wollen die Veranstalter die Kabelkundne vernachlässigen.

    Andersrum ist es allerdings so, dass ja die eigentliche Einspeisung der Programme vom Satelliten ins Kabel kein großer Kostenfaktor sein dürfte, der ja obendrein von den Kabelkunden ja mit der Gebühr, die es bei SAT ja nicht gibt, gedeckt sein müsste.

    Insofern soll doch KD einfach die Programme einspeisen und nix dafür verlangen, aber auch nichts an die Veranstalter zahlen. Kabel wäre auf einen Schlag attraktiver und könnte sicherlich auch noch SAT-Benutzer gewinnen können (z. B. durch Internet).
     

Diese Seite empfehlen