1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Lechuk, 30. Oktober 2013.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    Boah, da kriegt man immer wieder Angst, wenn man ab und an solche Fälle ließt, wie schnell man doch in den Knast wandern kann, wenn es einer Frau gefällt.
    Aber dann kommt noch der Obers dazu, das kann ja wohl nicht wahr sein.
    verjährt
    Da kann man mal schnell eine mißliebige Person verschwinden lassen und alles ist schick.
    "Hab mich da einwenig scheiß gefühlt!" Na schau. :mad:
     
  2. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sky+ Pro UHD-Receiver
    AW: Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

    Wenn dich drei Leute unisono einer Straftat bezichtigen, wanderst du ein. Das kann auch Frauen treffen und ist geschlechterunabhängig. Wenn man die Staatsanwaltschaft und den Richter davon überzeugen kann, dass es eine Straftat gab, dann wird entsprechend geurteilt.

    Schlimm finde ich, dass solche Taten verjähren können. Immerhin ist das in meinen Augen Freiheitsberaubung. Der Staat hat dies nicht absichtlich getan, schließlich wurde er selbst angelogen und ist somit ebenfalls ein Opfer. Das ändert jedoch nichts daran, dass der Staat für den Entzug der Freiheit gesorgt hat und somit ungewollt Erfüllungsgehilfe für die Täterinnen war. So etwas sollte nicht verjähren. Wie überhaupt jede Straftat gegen Leib und Leben nicht verjähren sollte.
     
  3. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

    Erschreckend finde ich unter welchem Druck die tochter damals gestanden haben muss und wie lange Sie unter diesem Einfluss stand.

    Ich hoffe das man es wirklich schafft das Vater und Tochter trotzdem wieder etwas aufbauen können.

    Die einzig Schuldige war für mich die Mutter
     
  4. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

    War bestimmt nicht so toll als "Kinderf*cker" 7 Jahre im Knast , möchte nicht wissen, wie oft der in der Dusche auf der Seife ausgerutscht ist und hat sich den Schädel gestoßen :(
     
  5. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

    Klar, die arme Tochter ... konnte ja auch nicht früher den Mund aufmachen ... fehlt nur noch, daß der Vater irgendwie selbst Schuld hat ...

    Sorry, Verjährungsfristen dürften erst beginnen, nachdem das Ende der Straftat eingetreten ist ... sprich, erst mit der Entlassung endet die Freiheitsberaubung. Meiner Meinung nach sollte die Tochter mindestens den gleichen Zeitraum weggesperrt werden! Und das ist noch eine milde Strafe, denn der Vater war unschuldig und hatte als Vergewaltiget eines Kindes im Vollzug mit Sicherheit die Hölle auf Erden ...
     
  6. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

    Sehe ich anders - und der Vater ja scheinbar auch. Jedenfalls will er versuchen wieder eine Beziehung zu seiner Tochter aufzubauen.
     
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

    Na ja, muss er ja wissen. Wenn meine Tochter mich einer so schweren Straftat bezichtigen würde und ich Jahrelang unschuldig im Knast sitze, gäbe es für mich keine Tochter mehr. :eek:
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.839
    Zustimmungen:
    2.618
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

    Sehe ich auch so.

    Wenn sie wenigstens nach spätestens zwei oder drei Jahren nachdem er im Knast die Wahrheit gesagt hätte, und damit für seine Freilassung gesorgt hätte, dann könnte man vielleicht nach einiger Zeit wieder eine halbwegs vernünftige Vater-Tochter Beziehung aufbauen.

    Aber jetzt, nach 13 Jahren wo er schon lange entlassen war, ihm ausser einer wohl relativ geringen Haftentschädigung die Wahrheit auch nicht mehr viel hilft, würde ich das auch nicht mehr verzeihen können.
     
  9. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

    Interessant wäre was dem vorausgegangen ist, nachdem die Tochter erst einen derartigen Hass entwickeln konnte, um zu solch einer Tat fähig zu sein.

    Die üblichen Abnabelungserscheinungen, wenn aus einem Mädchen, welches gestern noch mit Puppen gespielt hat und sich auf einem Male rasend schnell zu einer jungen Frau entwickelt, werden es ja wohl kaum gewesen sein.
     
  10. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vergewaltigung: Vater saß jahrelang unschuldig in Haft

    Der Hass wurde von der Mutter geschürrt
     

Diese Seite empfehlen