1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verfassungsrichter: Sorge über Datenhandel - Jeder mitverantwortlich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.120
    Zustimmungen:
    1.205
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hamburg - Für den Schutz persönlicher Daten ist nach Ansicht des Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, zunächst vor allem der Bürger selbst verantwortlich.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    Bild:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    Denon X4300H incl. Auro 3D
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    EgoIggo S95 X Pro mit nightly Build Kodi
    Rii i8 Minitastatur

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Verfassungsrichter: Sorge über Datenhandel - Jeder mitverantwortlich

    Ist man nicht gerade dabei genau das dem Bürger als Gegenstück zum Schutz vor dem Terrorrismus abzunehmen?

    Also was wollen die?
    Ich fühle mich sicher wenn irgendwelche unterbezahlten Arbeiter meine Daten an eine falsche Adresse liefern, anstatt dort ne Stolle hinzubringen.
    Ich fühle mich auch sicher wenn die Telekommunikationsanbieter Milliarden von Datensätzen vorrätig halten und keiner weiß wer da reinguckt bzw. wo sie denn aufgrund interner Spionage landen.
    Ich fühl mich sicher weil wir einen Terrorismusexperten als Innenminister haben, der am eigenen Leib erfuhr was Terror bedeutet.