1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verfassungsgericht: Ungarns Mediengesetz verfassungswidrig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.727
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Verfassungswidrig: Das ungarische Verfassungsgericht hat wesentliche Teile des international umstrittenen Mediengesetzes des Landes für unzulässig erklärt. Im Zuge dessen wurden einzelne Passagen außer Kraft gesetzt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.633
    Zustimmungen:
    3.552
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Verfassungsgericht: Ungarns Mediengesetz verfassungswidrig

    Ungarn ist seit der Übernahme durch die Rechts Mitte Regierung sowiso kein Rechtsstaat europäischer Couleur mehr.
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verfassungsgericht: Ungarns Mediengesetz verfassungswidrig

    Dann sind wir das auch nicht, schon mal von von der Leyen oder Vorratsdatenspeicherung gehört ?
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.239
    Zustimmungen:
    2.002
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Verfassungsgericht: Ungarns Mediengesetz verfassungswidrig

    Zensursula ist out. Jetzt sind andere Gefahren an der Tagesordnung. Leider...
     
  5. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.264
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verfassungsgericht: Ungarns Mediengesetz verfassungswidrig

    Ich bin nun wirklich kein CDU-Fan, aber du kannst die Vorratsdatenspeicherung nun wahrlich nicht mit dem neuen ungarischen Mediengesetz vergleichen. Letzteres hatte nur einen Zweck: Die amtierende Regierung im Zuge zukünftiger Wahlen zu stärken und die Opposition zu schwächen, wenn nicht noch schlimmeres (schleichende Etablierung einer Diktatur).

    Dass zumindest das Verfassungsgericht in Ungarn noch demokratisch ist, ist die beste Nachricht des Monats.
     

Diese Seite empfehlen