1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbraucherschützer warnen vor Betrug mit DVB-T2

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.648
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In den ersten Regionen wird Fernsehempfang via DVB-T bald abgeschaltet. Die Verbraucherschützer warnen: Unseriöse Vertreter nutzen die Verwirrung um das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD und bieten überteuerte Verträge an.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. körper

    körper Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Toshiba 32TL868G
    Digicorder HD S 2 + Alphacrypt R2.2(V14) + Multytenne
    FreenetTV ist also betrügerisch?
     
  3. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Na die Werbeplakate an den S-Bahnstationen hier in München hat man inzwischen wieder entfernt, bzw. überklebt, da stand nämlich riesengroße, daß bald die TV-Bildschirme dunkel bleiben,

    da hat man wohl viele RentnerInnen verunsichert, die ganz panisch in die Elektromärkte gestürmt sind,

    möchte nicht wissen wieviel von denen dann völlig unsinnige HD+-Knebelverträge angedreht wurden, damit der Bildschirm wieder hell wird, auch wenn er aufgrund der Empfangsart nie von der DVB-T Abschaltung betroffen gewesen wäre.

    Wer mal mithört, mit welchen teils unverschämten Lügen die Markt-Verkäufer ahnungslosen Kunden HD+ anzudrehen versuchen -HD können Sie nur mit diesem Modul empfangen-, der kann nicht mal mehr mit dem Kopf schütteln, da wird gelogen daß sich die Balken biegen, bzw. schon die Dämme brechen.
     
    Kai F. Lahmann und körper gefällt das.
  4. SweetFalke

    SweetFalke Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hier klingeln solche Türverkäufer auch immer mal wieder, mal ist es UM, mal sind die von der T. Ich kann nicht nachvollziehen, warum jene Leute im Namen derer Verträge verkaufen, irgendwann fällt diese unseriöse Sache doch auf das Unternehmen zurück.
     
  5. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    1.059
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Eigentlich müsste es "Verbraucherschützer warnen vor Betrug, wegen der DVB-T Abschaltung" heißen, so wie die Überschrift hier ist, könnte man das auch als rufschädigend auslegen, aber da macht man sich bei DF anscheinend auch keinen Kopf.....
     
  6. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    73
    Statt mit der DVB-T Umstellung könnte ja auch mit Analogabschaltung abgezockt werden , was ja wohl auch häufiger gemacht wurde .

    Aber Leuten die vielleicht garnicht über DVB-T empfangen sondern über Kabel jetzt die branchenüblichen Zusatzpakete
    aufzuschwätzen ist natürlich schon eine Sache .

    Aber hier wird nicht genau benannt welche KG-s so verfahren ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2017
  7. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Überschrift der Originalmeldung lautet: Teure TV-Verträge: böse Tricks beim Ende von DVB-T
     
    timecop gefällt das.
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.233
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    Seit wann hat HD+ bitte Knebelverträge? Es ist prepaid.
    Außerdem hast du den Artikel gelesen? Es wird den Leuten ein KABEL Vertrag aufgeschwatzt. Das hat weder mit freenet TV noch mit HD+ zu tun!
    Aber Hauptsache erst mal gegen freenet und HD+ was "erfinden"
     
    Fragensteller und ApollonDC gefällt das.
  9. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Also HD+ macht zur Zeit ja fast schon panisch Werbung. Je mehr Freenet nach vorne tritt, desto mehr kommt HD+ dazu. Interessant auch bei der Werbung für Eurosport1 HD, die ich neulich sah. Zum Schluss wird mit Logos nebeneinander eingeblendet: Empfangbar z.B. über Unitymedia, HD+ und ein IPTV Anbieter. Die merken dort schon, dass Freenet eine Konkurenz sein wird, nur noch nicht sendet und daher nicht erwähnt wird. Da muss man die Kundschaft vorher zu sich holen.

    Was die Betrugsmaschen angeht, traurig. Mit der Unwissenheit Anderer wird leider immer wieder Geld verdient. Man müsste in der Werbung fast darauf hinweisen: Fragen Sie nach Freenet TV (und lassen Sie sich nicht reinlegen).
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Mit HD+ bekommt man laut Werbung ja auch über 50 Programme in HD. Das ist genauso ein Beschiss.
    Seriös ist jedenfalls was anderes.
     
    brixmaster, Redfield und körper gefällt das.

Diese Seite empfehlen