1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbraucherschützer mahnen Whatsapp ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Künftig will der Kurzmitteilungsdienst Whatsapp Telefonnummern und Informationen zum Nutzungsverhalten an Facebook weiterleiten. Doch deutsche Verbraucherschützer haben nun eine Abmahnung auf den Weg gebracht.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Scope

    Scope Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6007, Kathrein UFS-910 (Neutrino), Panasonic PT-AT6000, iMac 21,5", AppleTV 4
    Die App löschen und nicht mehr brauchen. Das ist die einzige Sprache die der Fratzenbuchkonzern verstehen würde! Wäre interessant, ob die Verfasser dieser "Abmahnung" (welche WA/FB wohl kaum beeindrucken wird), auch alle konsequent WA gelöscht haben!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Löschen bringt nichts! Wenn muss man sich schon ganz abmelden damit man auch aus den Kontaktdaten der anderen Nutzer verschwindet.
    Ich habe das damals gemacht als Whatsapp von Facebook aufgekauft wurde und alle meine Kontakt Leute haben das gleiche gemacht. Einfach ein Umzug nach Threema und gut ists!
     
    Scope gefällt das.
  4. Mike91

    Mike91 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    3.023
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ist nur blöd, wenn von den ganzen Kontakten nur eine Person Threema hat.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die haben ja eben alle gewechselt.
    Wenn jetzt noch einer kommt: Hast Du gar kein Whatsapp? dann hat er halt Pech gehabt. die 50Cent wird er wohl noch übrig haben.
     
    Scope gefällt das.
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das löst auch nur einen Teil der Probleme (Datenweitergabe an Facebook) und schafft dafür neue (geringere Nutzerbasis und somit geringerer Praxisnutzen).

    Die Grundprobleme von WhatsApp hat man bei Threema sowieso genauso: Beide sind extrem Handy-lastig, erfordern die Preisgabe einer Telefonnummer und erlauben nicht, die Kommunikation zwischen verschiedenen Endgeräten wie Smartphones, Tablets und normalen Computern zu synchronisieren. Zudem macht man seine Kommunikation jeweils von einem einzelnen Quasi-Monopol-Unternehmen abhängig; selbst wenn dieses Unternehmen vertrauenswürdig ist (wie es Threema sein mag, und wie es WhatsApp vor der FB-Übernahme vielleicht auch mal war) gibt es dadurch eine Reihe von Risiken wie zentralen Serverausfall, jusristisch bedingten Ausfall (Stichwort WhatsApp in Brasilien) oder schlicht die Pleite bzw. drohende Übernahme durch zwielichtige Unternehmen.

    Auf Dauer viel besser wäre ein Echtzeit-Kommunikationssystem, das international standardisiert ist und firmenübergreifend funktioniert - so wie man das von Telefon oder E-Mail kennt: Da kann man sich den Anbieter frei aussuchen und bleibt trotzdem für alle anderen Teilnehmer erreichbar. Man stelle sich zum Vergleich mal vor, die Telefonkunden der Telekom könnten keine Vodafone-Kunden anrufen und umgekehrt, weil jeder ein geschlossenes System betreibt. Das ist im Telefonbereich undenkbar - aber zwischen den internetbasierten Kurznachrichtendiensten ist es bisherige Normalität. Da kann sich ja keinerlei Wettbewerb entwickeln.

    Die bisherigen E-Mail-Protokolle bringen ja eigentlich schon viel in diese Richtung mit: Man hat einen weltweiten Standard mit freiem Zugang, kann Texte und Dateien austauschen - und mit IMAP-Protokoll sind bereits Synchronisierung verschiedener Endgeräte sowie eine Kommunikation in nahezu Echtzeit möglich. Es wären nur ein paar Probleme zu lösen, z. B. müsste man Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erleichtern, wirksamere Methoden gegen Spam entwickeln (z. B. durch zuverlässigere Identifikation der Absender) und die Einrichtung der E-Mail-Programme benutzerfreundlicher machen.

    Ich kenne mehrere Leute, die bis heute ihren E-Mail-Account nicht auf dem Smartphone eingerichtet haben, weil es ihnen zu kompliziert ist und sie sowieso fast nur noch WhatsApp nutzen. WhatsApp installiert sich von selbst und ist ziemlich deppensicher; so hat es sich schleichend verbreitet und "unentbehrlich" gemacht. Aber das ist aus vielen Gründen eine nicht wünschenswerte Entwicklung.
     
    Scope, uklov und grummelzack gefällt das.
  7. Scope

    Scope Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6007, Kathrein UFS-910 (Neutrino), Panasonic PT-AT6000, iMac 21,5", AppleTV 4
    Da kann man ja regelrecht neidisch werden. Ich hatte nie WA und werde es auch nie haben. Leider könnte ich mit meinem Umfeld genau so gut Chinesisch sprechen, wenn ich sie von einer Abwendung von WA "überzeugen" will. Da stösst man auf taube Ohren und ich stehe als total realitätsfremder da. Und das obwohl alle um meine umfangreichen technischen Kenntnisse bestens Bescheid wissen und mich immer wieder in technischen Belangen um Hilfe bitten...

    Zur aktuellen Situation bezüglich der Weitergabe der Telefonnummer an FB hab ich an meine Kontakte eine Mail verschickt mit dem sinngemässen Inhalt "Wenn ihr WA weiter nutzten möchtet, dann ist das eure Sache, aber ich untersage euch MEINE Telefonnummer an FB weiterzugeben!"
    Reaktion: NULL!!!
     
  8. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    93
    Glaube die Telefonnummer ist schon längst bei FB und wenn du herausfinden willst, wer sie weitergegeben hat, ist das ungefähr so wie wenn man sich mit dem Arsch auf eine Kreissäge setzt und danach sagen soll, von welcher Zacke man geschnitten worden ist. :)
     
  9. Fedora

    Fedora Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich habe weder Facebook, noch Whats App, also läuft die textuelle Kommunikation primär über Email ab. - Und hier fällt mir auf, dass diejenigen, die primär mit WA zu tun haben, fast gar nicht mehr in der Lage sind, richtig zusammenhängende Emailtexte zu schreiben. Das muss für die Lehrer in der Schule ein Graus sein, wenn man gewöhnt ist, nur noch ca. 300 Zeichen maximum am Stück zu schreiben.

    Kurzum, auch ohne WA und FB bleiben eine Vielzahl an Kommunikationsmöglichkeiten: SMS, Telefon, Email, Post, etc. - als ob wir vor 20 Jahren alle einsam und sozial verkümmert in unseren Wohnungen saßen............... :)
     
    Scope gefällt das.
  10. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.038
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Aha und wie willst du Whatsapp oder Facebook damit bestrafen? Deine Daten hat Whatsapp doch schon abgesaugt, daher ist es völlig egal ob die App jetzt löscht oder nicht der Zug ist bereits abgefahren.
     

Diese Seite empfehlen