1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbraucherschützer kritisieren Preiserhöhung bei Tele Columbus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Mai 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Verbraucherzentrale Sachsen rät Tele-Columbus-Kunden dazu, die neuerlich angekündigte Tarifumstellung ihres Netzbetreibers nicht hinzunehmen. Bestandskunden sehen sich durch diese mit einer Preiserhöhung von bis zu 100 Prozent konfrontiert.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    100 Prozent Preissteigerung bei manchem Bestandskunden??? Das ist eine Mega-Sauerei von TeleColumbus. Die wollen ihr Ergebnis nach oben pushen, denken jetzt ohnehin nur noch an Abzocke an der Börse und werden es dann alles verkaufen. Die Top-Manager sind dann saniert, das Unternehmen kann sehen, wo es bleibt.
     
  3. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verbraucherschützer kritisieren Preiserhöhung bei Tele Columbus

    Das mag zwar rechtlich korrekt sein, wird aber meinen in der Vergangenheit gemachten Erfahrungen mit dieser Firma nach nicht viel bringen. Derartige Schreiben wird TC allenfalls mit irgendwelchen Standardtextbausteinen beantworten, in denen sie dem betroffenen Kunden mitteilen, dass ihr Vorgehen rechtlich nicht zu beanstanden sei und der dumme Kunde gefälligst zu zahlen habe.

    Auch hier ist der Kunden selbstverständlich im Recht. Dies wird TC allerdings auch keinen Deut interessieren. Wenn die Rückbuchung erfolgt, gibt es zunächst per Brief eine Mahnung; anschließend wird die Angelegenheit an den "Haus und Hof Geldeintreiber" von TC, der Kohl GmbH & Co. KG, übergeben. Entweder hat man dann einen langen Atem und auch das Geld sich von einem Anwalt vertreten zu lassen (spätestens vor Gericht braucht man diesen), oder aber man bekommt ggf. auch noch die Kosten des Mahnverfahrens auferlegt.

    Wer Stress mit TC und dem Inkasso vermeiden will, aber die Geschäftspraktiken trotzdem nicht weiter unterstützen möchte, sollte wahrscheinlich diesen Weg wählen. Bedauerlicherweise haben viele der betroffenen Kunden keine andere Möglichkeit an einen einigermaßen schnellen Internetzugang zu kommen. Wenn die Möglichkeit besteht einen anderen Anbieter zu wählen, sind diese meist auch teuerer als 19,99€ für 16er-Internet (ohne Drosselung/Volumenbeschränkung) + Telefon-Flat.
     
  4. sponspob

    sponspob Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2013
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Verbraucherschützer kritisieren Preiserhöhung bei Tele Columbus

    Leider ist es so.
    Nur das eine was mich beschäftigt ist. Das dann in 2 jahren wieder ein produkt weg fällt und es dann nur noch die 50000 er gibt . Es hat ja schonmal geklappt warum nicht wieder.
    Dann können sie vor den Aktionären wieder glänzen diese geldgierige gesocks
     
  5. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.293
    Zustimmungen:
    623
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Verbraucherschützer kritisieren Preiserhöhung bei Tele Columbus

    Tja, so kann sich nur ein Unternehmen aufführen, das ein Quasi-Monopol hat und genau weiß, dass viele Kunden gar keine andere Wahl haben, als trotzdem dabeizubleiben.
     
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    3.542
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Verbraucherschützer kritisieren Preiserhöhung bei Tele Columbus

    Und deshalb handeln die auch so.

    Wer aber von diesen unseriösen Kabelverein trotzdem weg will oder weg kann im Zusammenhang mit der Ankündigung des Wegfalles der Tarife sollte...

    Das Motto dessen sein, sich ganz dumm zu stellen.

    [​IMG]

    Wenn Telecolumbus einen höheren Beitrag als wie vereinbart abbucht innerhalb bestehender Vertragslaufzeit, da rückfragen, und denen mitteilen,
    das ein zu hoher Beitrag abgebucht wurde, teilen die dann mit, das der Vertrag geändert wurde, denen mitteilen, das man nichts vereinbart hat,
    und auf Rückzahlung der zu viel abgebuchten Beiträge bestehen.

    Wenn das nicht geschieht, einfach zurück buchen, und den rechtmäßigen Betrag überwiesen.
    Und auf Mahnungen immer auf den Sachverhalt verweisen. (Vertrag läuft z.b bis zum 31.09.2015 und da hat man auch Anspruch auf Erfüllung)

    Sollten dann die Kohl Verbr... angeschissen kommen, denen unmissverständlich klar machen,
    das man seinen Verpflichtungen nachgekommen ist, und weitere Drohungen nicht weiter kommentiert, zudem um Klage bittet.

    Kommt ein Mahnbescheid, dem widersprechen.
    Und jetzt wäre Telecolumbus am Zuge der Klage.
     
  7. sponspob

    sponspob Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2013
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
  8. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verbraucherschützer kritisieren Preiserhöhung bei Tele Columbus

    Warum nutzen die Leute nicht den freien Satempfang? Solche Verbrecherfirmen wie Tele Columbus sollte man einfach nicht ins Haus lassen, wie z.B. die Zeugen Yehowa....
     
  9. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.880
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Verbraucherschützer kritisieren Preiserhöhung bei Tele Columbus

    1. Immer noch nicht verstanden das nicht jeder SAT nutzen kann oder darf.
    2. Seit wann bietet Astra HSI an ?
     
  10. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verbraucherschützer kritisieren Preiserhöhung bei Tele Columbus

    Jeder darf Sat nutzen, das ist frei verfügbar.
     

Diese Seite empfehlen