1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbraucher: Qualitätsansprüche an Produkte steigen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. April 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Verbraucher legen im Bereich Consumer Electronics wieder mehr Wert auf Qualität. Laut der GfK geht dies seit 1995 als Rekordwert in die Statistiken ein.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.103
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    Trotzdem bringen neue Techniken wie DVB-T2 plötzlich Receiverhersteller zu Tage, von denen man bisher kaum was gehört hat
     
  3. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    Eventuell haben einige Sparfüchse eingesehen, dass billig, billiger, am billigsten nicht die richtige Strategie ist...

    ich für mein Teil hab immer den Mittelweg gesucht und auch gefunden...denn teuer bringt auch nichts außer Löcher in der Geldbörse...
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    Im Gegenteil, nach meiner Beobachtung gibt es für Qualität auch eine preisliche Obergrenze. Wenn du die preislich überschreitest bekommst du nur noch Betaware die niemals richtig zu Ende entwickelt wurde, da von dem teuren Schrott einfach zu wenig verkauft wurde, um richtig auszureifen. Die Produkte sollten schon noch den Massenmarkt erreichen, dann hast du auch eine Chance ein halbwegs ausgereiftes Produkt zu erhalten. Gerade was Heimautomatisierung angeht können dir böse Überraschungen drohen, wenn du dich einfach auf deinen Architekten verlässt. Du hast einen Wunsch, der Architekt fragt Firma "Haustechnik Dill Etant", die versprechen ihm das blaue vom Himmel um den Auftrag zu bekommen, und am Ende ist der Kunde der dumme.
    Ich habe kürzlich bei Freunden eine 5000 Euro Universalfernbedienung durch eine 300 Euro Logitech Variante ersetzt... und jetzt rate mal welche problemlos funktioniert, und welche nicht?
    Natürlich hat das 5000 Euro Modell einige Features bei welchen die Logitech nicht mithalten kann, aber wen interessiert das wenn es nicht läuft?

    Von solchen Beispielen könnte ich noch einige bringen, teurer ist jedenfalls nicht immer auch besser!
     
    Schnellfuß gefällt das.
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.354
    Zustimmungen:
    3.171
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Und was sind das für Funktionen, wo jemand bereit ist 5K € dafür auszugeben ?
     
  6. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    Hast du dich um eine "Null" vertan, was die 5000 Euro betrifft?

    so meine ich das ja auch...das billigste lehne ich meistens ab, wie auch die preisliche Oberklasse...und 300 Euro für eine FB fällt sicher nicht in die Billig-Klasse...
     
  7. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    sicherlich kann man damit die Frau fernsteuern...:D...zumindestens an und aus schalten...
     
    DrHolzmichl gefällt das.
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    Es geht um eine Verbindung zu einem KNX-Bus einer Haussteuerung. Die hat aber nie funktioniert...
    Damit hätte man mit der einen Fernbedienung später auch die Rolläden und das Licht steuern können, nicht nur den Fernseher.
     
  9. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    Also waren die 5000 Euro kein Schreibfehler?
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nein. Die Fernbedienung alleine um die 2000, dazu ein Server und verschiedene IR Sender in Schränken, alles busfähig... theoretisch. Die armen Handwerker haben ein halbes Jahr daran gebastelt und es lief nur unzureichend. Die "billige" Logitech hat nach einer halben Stunde mehr Funktionen geboten, auch wenn die Rolläden nun erstmal aussen vor sind. Das war absolut kein Scherz.
     
    samsungv200 gefällt das.

Diese Seite empfehlen