1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbrauch LCD/Rückpro?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von FM, 10. September 2005.

  1. FM

    FM Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    736
    Ort:
    bei Düsseldorf
    Anzeige
    Hallo,

    mein ca. zwei Jahre alter Loewe Röhrenfernseher verbraucht ca. 130 W, hier nochmal die genauen Daten: Netzteil Öko-Stand-by-Netzteil 1 Watt, Netzspannung in Volt 220/230, Leistungsaufnahme in Watt 130.

    Ich spiele jetzt mit dem Gedanken auf LCD oder DLP-Rückpro umzusteigen. Was verbraucht eigentlich so ein 82 cm LCD oder ein > 120 cm Rückpro? Gibt es evtl. auch günstigere Modelle, die wenig verbrauchen? Am liebsten HÖCHSTENS 130 W?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Verbrauch LCD/Rückpro?

    Warum schaust Du nicht einfach in die Datenblätter der Geräte, für die Du Dich interessierst?

    So aus dem Stegreif hab ich nur die Daten von Flachbildschirmen im Kopf. Und da haut z.B. ein Plasma besonders heftig rein. Der größte Plasmaschirm von Sony zieht zarte 700 Watt.

    Gag
     
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Verbrauch LCD/Rückpro?

    Der Verbrauch eines LCD entsteht fast nur durch das Panel und den Verlusten durch das Netzteil. Ein Philips 32-Zoll-Panel (LC320W01) braucht max. 88,7 W. Bei einem geschätzten Netzteilwirkungsgrad von 66% kommen also noch 44 W hinzu also ca. 130 W. Das dürfte auch bei allen LCD-Geräten der gleichen Größe ähnlich sein. Wenn man die Helligkeit nicht auf max stellt verbraucht das Panel entsprechend weniger.

    Beim Rückpro kommt der Verbrauch größten Teils von der Lampe (wieder + Netzteilverluste) - also nach der Wattzahl der Lampe fragen.

    Jens
     
  4. FM

    FM Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    736
    Ort:
    bei Düsseldorf
    AW: Verbrauch LCD/Rückpro?

    @ Gag

    Na ja, noch interessiert mich noch gar kein Gerät. ;) Ich habe mich noch nicht entschieden OB und nicht WELCHES. Wenn ich z.B. erfahren hätte, dass LCD oder Rückpro durchschnittlich 500 verbrauchen, hätte sich das Thema für mich erledigt.

    LCD verbrauchen also um die 130 W, das ist guuut. Die Rückpro verbrauchen anscheinend etwas mehr, der Thomson 50DLY644 z.B. Leistungsaufnahme im Betrieb: 200 Watt, Leistungsaufnahme Stand-By: 3,6 Watt. Na ja, ist auch noch OK.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2005
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Verbrauch LCD/Rückpro?

    @FM: Du musst bei den Geräten auch bedenken, dass Du mit einem höheren Verbrauch kalkulieren musst, wenn Du auch ein größeres Bild haben möchtest.

    Bei einem Rückprojektor geht der Verbrauch ja zu 90% (möchte ich mal sagen) auf Kosten der Lampe. Und die verbrät halt auch einen guten Teil als Wärme. (Front-) Projektor und Rückprojektor dürften sich daher von den Verbrauchswerten ähneln, wobei der Rückprojektor etwas günstiger aussehen dürfte, weil hier die Projektionsfläche kleiner und die Projektionseinheit näher an dem Schirm ist.

    @jini: Ich ging bisher davon aus, dass beim LCD die Hintergrundbeleuchtung den meisten Strom frisst.
    Beim Plasma, bei dem das Panel das Lich ja selber erzeugt, ist logischerweise auch hier der Stromverbrauch zu suchen, wobei dieser logischerweise ansteigt, je heller das Bild ist. Beim LCD brennt die Hintergrundbeleuchtung ja immer gleich stark.

    Gag
     
  6. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Verbrauch LCD/Rückpro?

    Ja, ist auch so - die Beleuchtung ist im Panel drin. In der Doku ist das auch genau aufgeschlüsselt. Die Beleuchtung braucht typisch 84 W und die andere Elektronik 5 W.

    Jens
     

Diese Seite empfehlen