1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbot von Parabolschüssel....!?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Sadie, 29. März 2005.

  1. Sadie

    Sadie Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    0
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe eine Frage, darf mein Vermieter mir verbieten eine Parabolschüssel auf zu bauen?
    Angeblich darf das jetzt kein Mieter mehr in unserer Siedlung, aber bei mir im Haus sind 2 Mieter die seit Ewigkeiten Parabolschüssel im Garten stehen haben. Die sollen auch bleiben :rolleyes: ...aber es sollen keine neuen dazu kommen, darf er das?
    Kann ich mich überhaupt nicht dagegen wehren? :confused:


    Eine Freundin meinte, es gäbe Flachantennen, also Mobile-Empfänger die auch durch das Fensterglas empfangen würden, die sind nicht gerade günstig und eine Einschränkung der Kanale hätte ich auch….wäre das abgesehen von den Kosten eine mögliche Alternative für mich? Sind Doppelte Verglasungen wirklich kein Empfangshindernis? :eek:
    Danke!


    Gruß
    Sadie
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Verbot von Parabolschüssel....!?

    Wenn du dir die Schüssel auf DEIN Balkon oder in DEIN Garten stellst, sie mobil ist und du keine Bausubstanz beschädigst, kann dein Vermieter dir gar nix. Denn das ist rechtlich genau das selbe wie wenn dort ein Sonnenschirm oder eine Wäschespinne stehen würde.

    Flachantennen hinter Doppelverglasung kannst bei modernen Fenstern vergessen. Ich hab zum Spaß mal ne 100er Offset-Antenne hinter Thermopen-Scheiben aufgebaut, nicht der Anflug vom Empfang.
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Verbot von Parabolschüssel....!?

    Er darf verbieten, wenn Kabelanschluss möglich ist. Sonst nicht. Und auch nicht, wenn du irgendwelche Besonderheiten anführen kannst, die nur Sat-Empfang nicht aber Kabelempfang bietet (Ausländer, Journalist,...).
    Auf dem Balkon z.B. darfst du dagegen, wenn du nichts festschraubst, machen was du willst. Eine Antenne hinter doppelter Verglasung funktioniert wohl eher nicht so gut...genauer wahrscheinlich gar nicht.

    Bleibt noch: Wenn die Mit-Mieter sowieso schon ne Schüssel haben - warum kann die dann nicht auf deine Kosten für weitere Teilnehmer umgerüstet werden und du ziehst einfach ne Leitung zu dir hoch? Wenn die Schüsseln stehen bleiben dürfen, dann darfst du dich ja sicher auch mit dranhängen.
     
  4. Sadie

    Sadie Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    0
    AW: Verbot von Parabolschüssel....!?

    ich wohne im auf der 1. Etage und die Kabelführung würde schon etwas Problematisch werden ohne an der Fassade ein Loc zu bohren. Aber was wäre, wenn ich auf meiner Fensterbank von Aussen eine Teleskopstange anbringen würde? Wäre ja keine feste Montage und ich könnte die Stange jeder Zeit ab machen. Ich habe leider kein Balkon :(
    und das mit der Flachantenne dachte ich mir schon fast :(
    Danke
    Sadie
     
  5. Sadie

    Sadie Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    0
    AW: Verbot von Parabolschüssel....!?

    ich habe keine netten Nachbarn und verstehe mich daher nicht besonders gut mit ihnen, sind ältere Leute

    Und ja, wir haben hier Kabelanschluß.

    ...und ich hätte gerne die privaten NL Sender wie RTL 4 oder 5
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2005
  6. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Verbot von Parabolschüssel....!?

    aber die sind leider verschlüsselt udn in Deutschland nicht wirklich abonnierbar,Leider leider.
    Früher als sie Analog waren waren sie zum teil FTA.
     
  7. Sadie

    Sadie Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    0
    AW: Verbot von Parabolschüssel....!?

    ich hatte die Information, dass wir hier in Deutschland die Sender nicht schauen können (wegen verschlüsselt)
    Also fuhr ich zum Händler in NL, der gute Mann (sehr geshäftstüchtig!) bot mir seine Hilfe an und so hätte ich das Teil damals für knapp 500€ kaufen können. Ich hoffe, sein Angebot steht noch! ;)
     
  8. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    AW: Verbot von Parabolschüssel....!?

    vor Gericht gehen und klagen ... wird zwar damit enden, dass Du trotzdem keine Antenne aufstellen darfst aber auch damit, dass Deine merkwürdigen nachbarn ihre abbauen können :D Und bevor die das tun, werden sie dich sicherlich an ihre schüssel anklemmen lassen :D
     
  9. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Verbot von Parabolschüssel....!?

    Mein Gott, holt man sich das Abo über einen niederländischen Freund oder Händler, ist ja nun nix dabei....
     
  10. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Verbot von Parabolschüssel....!?

    Für 500 € ist es auch spottbillig für Sender die man nicht versteht udn nicht mal Highlights zeigen.
    Sedner wie TMF ,RTL 4 udn 5 SBS 6 Yorin sind eine Frechheit das man die verschlüsselt,denn Werbung ziegen die auch.
    Und soviel ich weiß sendet TMF nich mal sachen die proble wegen der Rechte geben könnte.

    Deshalb fordere ich Alle öffentlichen Sender Ard.ZDF und alles was zu den gehört zu verschlüsseln.
    Denn fast alle Länder in der Eu verschlüsseln ihre Staatlichen (NL 1,2 und 3).
     

Diese Seite empfehlen