1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbot von "Facebook Partys" gefordert

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 4. Juli 2011.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    "Nach aus dem Ruder gelaufenen Facebook-Partys fordern mehrere Landesinnenminister ein rigoroses Vorgehen der Behörden. "Wenn die öffentliche Sicherheit und Ordnung gefährdet wird, müssen Facebook-Partys im Vorweg verboten werden", sagte Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) der "Welt am Sonntag". Fänden solche Massenaufläufe bereits statt, müssten sie mit Platzverweisen aufgelöst werden."

    heise online - Verbot von ausufernden Facebook-Partys gefordert
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verbot von "Facebook Partys" gefordert

    Herr wirf Hirn vom Himmel.

    Wenn die BLÖD nicht andauernd vorher darüber berichten würde würden schonmal weniger kommen, denn netterweise teilt einem BLÖD ja immer mit wo und wann ;)

    Schünemann ist für seine Denkausfälle bekannt, einfach danach googlen was der pro Quartal so an heisser Luft produziert.

    Wenn jemand zu dumm ist eine Party nur für eine Liste zu erstellen der muss halt zu G+ wechseln ;) Nein im Ernst, wer eine Party öffentlich bekanntgibt ist halt dann für anfallende Kosten verantwortlich. Was will der Herr Schünemann denn genau verbieten? Öffentliche Posts in Facebook? Facebook generell? Am besten gleich das Internet ausschalten....
     
  3. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: Verbot von "Facebook Partys" gefordert

    Was ist an dieser Idee so falsch Unbeteiligte vor den krankhaften Auswüchsen der Informationsgesellschaft schützen zu wollen?

    Wenn eine solche Primatenhorde meinen Grundstückzaun oder unser Auto demoliert, habe in allererster Linie erst mal ich als Unbeteiligter ein Problem.

    Und da es sehr schwer bis unmöglich sein wird diejenigen aus der Masse heraus dingfest zu machen, müssen halt geeignete Maßnahmen schon im Vorfeld beschlossen werden, um Unbeteiligte weitgehend vor solchen Auswüchsen schützen zu können.
     
  4. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verbot von "Facebook Partys" gefordert

    Wie genau stellst du dir so ein Verbot vor, erzähl mal.
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Verbot von "Facebook Partys" gefordert

    Im Radio haben die auch gerade davon berichtet. Einer der Schritte soll sein, das man keine Partys mehr anonym ankündigen kann.

    Kann man bei Facebook wirklich anonym etwas an alle Mitglieder schreiben? Kann ich mir garnicht vorstellen. :confused:

    Ansonsten sehe ich es wie Du, der "Partyveranstalter" sollte für alle anfallenden Kosten aufkommen, dann ist es schnell vorbei mit hirnlosen Proleten-Veranstaltungen.
     
  6. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Verbot von "Facebook Partys" gefordert

    Frag mich nicht, ich habe das Verbot ja nicht gefordert. :winken: Man sollte allerdings Maßnahmen ergreifen die hohe Kosten bei Müllbeseitigung und Vandalismus verhindern.
     
  8. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verbot von "Facebook Partys" gefordert

    Man sollte evtl einfach die Einzelfälle jetzt nicht zum Sommerlochsfüller hochstilisieren und die Relationen wahren....
    Jedes "Gelage" von Jugendlichen in Stadtparks, Seen hinterlässt Müll und kann Kosten verursachen, jedes Wochende randalieren hier in der Stadt Leute nachts zwischen 2-5 Uhr irgendwo weil Alkohol bei ihnen bewirkt das sie aggro werden, verbietet man deswegen Kneipen und Clubs? Nein im Gegenteil, man hat sogar die Sperrstunde abgeschafft ;)
     
  9. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Verbot von "Facebook Partys" gefordert

    Da wird mal wieder die typisch deutsche Verbotskeule geschwungen. Das passiert immer dann, wenn die Obrigkeit nicht mehr weiter weiß.
     
  10. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verbot von "Facebook Partys" gefordert

    Naja bald fährt Microsoft durchs Land und fotografiert Hausfassaden mit Persönlichkeitsschutz, dann wird diese Sau durchs Dorf getrieben ;)
     

Diese Seite empfehlen