1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Verblendung"-Darsteller gilt als Favorit für "Robocop"-Remake

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der schwedische Schauspieler Joel Kinnaman, derzeit als Christer Malm im US-Remake von "Verblendung" zu sehen, soll nach Wunsch des Studios MGM in die Fußstapfen von Paul Weller treten und "Robocop" in der von Regisseur José Padilha inszenierten Neufilmung übernehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Verblendung"-Darsteller gilt als Favorit für "Robocop"-Remake

    Den Produzenten fällt es nichts Neues mehr ein!
     
  3. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: "Verblendung"-Darsteller gilt als Favorit für "Robocop"-Remake

    Das kann man so sagen. Wenn jetzt schon s/w Stummfilme Oscars verliehen bekommen...gähn...:confused:
     
  4. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Verblendung"-Darsteller gilt als Favorit für "Robocop"-Remake

    Hm, das betrachte ich nicht als negativ, finde es im Gegenteil sogar gut, daß mal nicht der Einheitsbrei zum Zuge kommt.
     
  5. Solaris5

    Solaris5 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Verblendung"-Darsteller gilt als Favorit für "Robocop"-Remake

    Das liegt daran, dass nicht mehr die Kreativen, sondern nur noch die Buchhalter bestimmen, was verfilmt wird.:rolleyes:
     
  6. TVfan91

    TVfan91 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Verblendung"-Darsteller gilt als Favorit für "Robocop"-Remake

    Joel Kinnaman ist für mich einer der besten und talentiertesten Schauspieler unserer Zeit.

    Ich hoffe es gibt bald neue Folgen von "GSI - Spezialeinheit Göteborg", alle die es noch nicht gesehen haben, empfehle ich diese Reihe unbedingt anzuschauen, einfach klasse! :winken:
     
  7. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: "Verblendung"-Darsteller gilt als Favorit für "Robocop"-Remake

    Remakes müssen nicht immer schlecht sein!

    Als Fan von RoboCop 1 und 2 und der brutalen Cartoons, die auf RTL Plus liefen, freue ich mich darauf.

    Meckern kann man, wenn der Film echt nix is...
     
  8. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Verblendung"-Darsteller gilt als Favorit für "Robocop"-Remake

    Das ist unbestritten, nur geht es nicht darum. Vielmehr finde ich es schade, daß in Hollywood anscheinend nichts neues ausprobiert wird. Da ist das europäische Kino um einiges experimentierfreudiger.
     
  9. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: "Verblendung"-Darsteller gilt als Favorit für "Robocop"-Remake

    Hollywoods Kreativität ist eindeutig in den Serienbereich abgewandert.
    Die Kinos könnte man auch schliessen oder an die Kindergärten angliedern. Für normale Erwachsene mit IQ > 50 gibt das Kino nichts mehr her.
    :D
     

Diese Seite empfehlen