1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbindung zwischen Kabeldosen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Chris2609, 11. August 2011.

  1. Chris2609

    Chris2609 Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forengemeinde!

    Ich habe mich dazu entschlossen, von Kabel auf Satelit umzusteigen.
    Nun habe ich bereits in jedem Zimmer einen Kabelanschluss und möchte euch fragen ob es möglich ist diese Steckdosen quasi als Verbindung zu nutzen.

    Das ganze Stelle ich mir so vor. Ich hab das Sat-Kabel, gehe mit einem Adapter IN die Steckdose in der Wand und in dem betreffenden Zimmer wieder RAUS. So, dass ich die beiden Steckdosen nur als Verbindungsstück nutze.

    Geht das? Sind die Dosen untereinander verbunden oder hat jede Dose einen separaten Anschluss im Keller (oder wo auch immer).

    Schonmal vorab vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. UlliD58

    UlliD58 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verbindung zwischen Kabeldosen

    Diese Frage kannst nur Du uns beantworten, es sei denn Du lädst uns alle zu einer Ortsbegehung ein :)
     
  3. Chris2609

    Chris2609 Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verbindung zwischen Kabeldosen

    Also du hast recht. Ich hab mich mal ein bisschen mit dem Thema auseinander gesetzt. Die Dose im Schlafzimmer ist mit dem Hauptanschluss verbunden.
    Von dieser Dose geht dann ein Kabel zur Dose im Wohnzimmer und von dort aus widerrum zur zweiten Dose im WZ.

    Wenn ich also jetzt von der Sat-Anlage IN die Dose im Wohnzimmer gehe und dann im Schlafzimmer wieder RAUS, sollte das funktionieren oder?

    Die Verbindung der Schlafzimmerdose zum Rest vom Haus sollte ich dann wohl besser kappen oder?
     
  4. Proho

    Proho Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Verbindung zwischen Kabeldosen

    Nein das klappt so nicht, weil die Dosen nur Signale bis ca 900 MHz durchlassen. Die Satsignale beginnen aber erst ab 950 MHz.Du müßtest die Kabeldosen(Radio+TV) gegen Dosen mit 3 Ausgängen (Radio,TV und Sat) wechseln.

    By Proho
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Verbindung zwischen Kabeldosen

    Was du brauchst nennt sich "Unicable" ! Einfach mal das Wort hier in die Boardsuche eingeben.

    Antennendosen müssen getauscht werden.

    1. + 2. Beitrag in dieser Rubrik mal durchlesen...
     
  6. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verbindung zwischen Kabeldosen

    mal als Denkanstoß für den Fragesteller:

    Kabeldosen an der Wand sind ein Relikt aus der analogen und der Kabelzeit.

    Von meinen 8 Schüsseln incl. DVB-T-Antenne gehen 5 Eingänge zu den Receivern herein;
    ich denke nicht daran, jemals in meinem Haus Kabeldosen zu verwenden!

    mfg
     

Diese Seite empfehlen