1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Paul78, 3. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Paul78

    Paul78 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen, was gibts denn da für Alternativen? Kabel fände ich ja am besten, aber das wären 15m und ich müsste durch die Wand bohren.

    Muss ich den Speedport w101 nehmen? Gibts günstigere WLAN Bridges? Ist Stromnetz eine Alternative, dieses DLAN?

    Bin leider total unwissend und deshalb hat mir auch die Foren Suche nicht allzu viel geholfen, weil ich da nicht einschätzen konnte, was aktuell und was wirklich empfehlenswert ist.

    Danke schonmal für Eure Tipps!
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

    Es gibt keine wirklich gleichwertige Alternative zu einer Kabelverbindung ohne Einbussen in Qualität, Bedienkomfort, Störunanfälligkeit, Geräteauswahl.

    So eine geringe Strecke von 15 Metern durch eine technisch schlechtere, aber gleichzeitig um ein vielfaches teurere Lösung zu ersetzen ist, verzeihung, Unfug.

    Einfach mal den inneren Schweinehund überwinden und die Arbeit machen. Einmal "Aufwand" statt sich ständig zu Ärgern. :)
     
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

    Denke daran, wie viele Geräte in Zukunft ne Verbindung haben wollen und leg ein Cat7, dann hast vorerst deine Ruhe ;)
     
  4. Mozart40

    Mozart40 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

    CAT7 nützt nur in Verbindung mit RJ45-Steckern/Buchsen nichts, also eher rausgemschmissenes Geld. CAT5e reicht auch für Gigabit-Ethernet und ist auf absehbare Zeit ausreichend.


    Gruß Kai
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

    Stecker und Buchsen hast du schnelll getauscht, ein Kabel austauschen wäre gleich viel höherer Aufwand.

    Und "auf absehbare Zeit" wagt eigentlich niemand mehr Entwicklungen in der IT zu bewerten.
     
  6. Paul78

    Paul78 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

    Danke für die Antworten, habe auch versucht mich bei Google schlau zu machen. Wenn Cat7, was müsste ich dann für Stecker anschließen? Die Geräte haben ja diesen RJ45 Stecker oder?

    Das Problem ist auch, dass ich wie gesagt duch die Wand bohren müsste, wofür mir das Werkzeug fehlt und ich wohl auch den Vermieter fragen müsste. Sollte es also doch auf eine Alternative hinauslaufen, dann zurück zur ursprünglichen Frage - Müsste ich den Speedport w101 nehmen oder gibt es günstigere WLAN Bridges? Ist Stromnetz eine Alternative? Danke!
     
  7. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

    Du hast teilweise Recht, da heute oftmals für qualitativ hochwertige Netzwerkverkabelungen eine CAT-7-Leitung in Verbindung mit CAT6-Steckern genutzt wird, was die gesamte Netzwerkstrecke ungeachtet der „guten“ CAT-7-Leitung auf CAT-6-Niveau degradiert.

    Aber auf der Strecke ist die Störunanfälligkeit und die Möglichkeit von Betriebsfrequenzen bis 600 MHz bzw.bis 1000 MHz einfach unschlagbar, bis 10GBit verwendbar, und durch die einfache Austauschbarkeit der Stecker ein Nachrüsten auf CAT-7 jederzeit problemlos möglich (sobald der CAT-7 Stecker Standard verabschiedet ist).

    Ich jedenfalls würde immer wieder CAT-7 oder LWL legen, dann kann mich in den nächsten Jahren nicht wirklich etwas überraschen.

    Mac_
     
  8. FearXD

    FearXD Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

    Devolo dLAN 200 AV Plus - läuft! Perfekt, keine Aussetzer, nichts!
     
  9. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

    Es sei denn, die Adapter sind in unterschiedlichen Stromkreisen. Dann kann es eng werden mit einem HD Stream.

    Ich finde da kann man nicht pauschalieren. Da führt nur try and error zum Erfolg.

    Mac_
     
  10. Paul78

    Paul78 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verbindung Receiver ohne Kabel - Alternativen

    Also falls Kabel, hieße das dann Cat7 Kabel mit RJ45 Steckern?

    Und falls nicht lieber übers Stromnetz (ist ein Stromkreis, obwohl eine Wand und 15 m dazwischen sind) als über WLAN Bridge?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen