1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbindung AV Receiver (Onkyo), Humax und LCD (Samsung)?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von neinazwanzga, 14. Januar 2008.

  1. neinazwanzga

    neinazwanzga Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Guten Abend Forum,

    ich habe untenstehende Kabel-Verbindung zwischen meinem Onkyo TX-SR 605 (AV Receiver), Humax Kabeltuner (9700C) und LCD (Samsung F86 BD) - der Ton OK, Bild Fehlanzeige. Lediglich ein blauer Screen.

    Frage: Wie komme ich in den Genuss des Upscalings des Receivers und sehe wieder ein Bild auf meinem LCD?

    Anschlüsse:
    Humax => Onkyo: Scart auf S-Video Kabel und optisches Digikabel für den Ton. S-Video Kabel geht in den S-Video in Schacht "Cable" des Receivers.
    Onkyo => LCD: 1.3 HDMI Kabel.

    Einstellungen:
    Onkyo: HDMI Out => Yes. (Set-up Menü ist auf LCD auch lesbar.)
    Onkyo: Digital out => Yes. Ton ist ja auch einwandfrei.
    Onkyo: Ansonsten habe ich alle Einstellungen denke ich durchprobiert.
    LCD: Keine Einstellungen verändert. Anynet+ findet einen Receiver, welcher sich aber nicht bedienen oder weiter einstellen lässt. Schalte ich mit diesen Einstellungen den Fernseher per LCD-Fernbedienung ab, schaltet sich auch der Onkyo ab.

    Nochmal die Frage: Was muss ich am Receiver einstellen bzw. wie wo anschliessen, dass ich über S-Video vom Humax reinkomme und über HDMI an den LCD rausgehe?
    Was wäre alternativ für ein Kabel vom Humax zum Onkyo möglich, wenn ich die Verbindung Scart auf Composite vermeiden möchte?

    Vielen Dank vorab schon einmal für eure Antworten.

    Beste Grüße aus München,

    Alexander
     

Diese Seite empfehlen