1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verarschung eines österreichischen Kunden

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Stone Cold 3:16, 11. August 2006.

  1. Stone Cold 3:16

    Stone Cold 3:16 Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Südtirol
    Anzeige
    Hallo!

    Ich bin seit letzten Juli - hauptsächlich wegen der deutschen Bundesliga - Premiere-Austria Abonennt. Mein Abo umfasst Premiere Austria, Premiere Sport und Premiere Fußball Live für Euro 23.- im Monat. Anfangs letzter Woche hab ich dort angerufen, um das Paket auf Premiere Sport für 9,99 im Monat umzustellen - der Mitarbeiter willigte ein und versicherte mir dass die Umstellung noch am selben Tag erfolgen wird.

    2 Tage danach bemerkte ich, dass Premiere Austria immer noch lief. Ich versuchte sodann jeden mindestens 3 mal die Hotline zu erreichen - vergebens. Heute kam ich durch. Ein sehr aggressiv wirkender Mitarbeiter gab mir zu verstehen, dass die Umstellung ungültig sei und dass ich mir das Gespräch mit seinem Kollegen von letzer Woche nur eingebildet hätte (!!!).

    Ich fragte höflichst, ob es nicht möglich sei, das Abo für 24 neu zu starten um die Umstellung doch vornehmen zu können. Daraufhin meinte er das sei ausgeschlossen und fügte noch hinzu, falls ich "auf dumme Ideen käme", würde mir umgehend das Inkassobüro einen Besuch abstatten.

    Mann, oh Mann.... :mad::mad::mad:

    Da kommt man sich als österreichischer Abonennt echt vor wie Kunde 3. Klasse.
     

Diese Seite empfehlen