1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verärgert über Premiere - Hilfe bei Kündigung?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von prem-kunde?, 6. Juni 2004.

  1. prem-kunde?

    prem-kunde? Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Ich bin von Monat zu Monat verärgert über Premiere.

    Habe ein Filme- Abo, ist noch bis März 2005, habe es inzwischen fristgerecht gekündigt.
    Eine 13thStreet Kündigung vorzeitig verlief ohne Antwort seitens Premiere (bei Bestellung damals wurde mir am Telefon übrigens zugesagt, ich könnte 13thStreet monatlich kündigen, was leider nicht stimmt).

    Verärgert bin ich erstens über die Tatsache, dass die Qualität der Filme ganz schwach geworden ist. Vor einem Jahr waren erheblich mehr bekannte Filme im Umlauf als derzeit, oft kommen nur französische oder amerikanische TV- Produktionen zum Einsatz, andere Filme weiderholen sich bis zum erbrechen.

    Dann musste ich jetzt (Juni) feststellen, dass das Abo mehr Geld kostet (25 € statt wie bisher 22 €). Habe ich diesen Forum schon ein bißchen rumgeschaut und gehe jetzt davon aus, dass dies schon seit April der Fall ist. Leider hat mich niemand informiert (Premiere), ich hätte auch gerne das Sonderkündigungsrecht in Anspruch genommen (und ich habe weiß Gott besseres zu tun als mich immer mit den derzeitigen Premieregebühren abzuärgern bzw meinen Kontoauszug jederzeit aufs Detail zu überprüfen, daher ist es mir nicht aufgefallen).

    Wer hat eine Möglichkeit aus dem Vertrag vorzeitig rauszukommen?

    danke für die antworten
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    Nach meiner Meinung ist Zeitschrift, Kontoauszug und einige Medien genug bis du von der Preiserhöhung informiert bist.

    "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben".
     
  3. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Berlin
    Ich würde trotzdem versuchen zu Kündigen ! Schreiben in Dein Sonderkündigungsschreben eben rein das Du es erst gemerkt hast ! Versuche es denen Plausibel zu erklären ! Kann sein das Sie Dich trotzdem aus dem Vertrag lassen !
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Es musste ja so kommen. Wer Kunden über Programmhefte informiert hat am Ende eine Menge Kunden die von der Erhöhung überrascht werden und sich nun zu Recht verärgert zu Wort melden.

    Premiere ist unter aller Sau in seiner Kundenbetreung! :mad:
     
  5. STef22

    STef22 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Röthenbach / Nürnberg
    Hallo,

    kündige und schreibe auf jeden Fall in die Kündigung das es sich um eine
    "außerordentliche Kündigung"
    handelt! Ich habe ähnliche Probleme mit prem. Die bestanden doch wirklich auf diese Formulierung. Ich sehe die Preiserhöhung, ähnlich wie du, als nicht richtig Angekündigt. Es ist eine Frechheit in meinen Augen wie perm mit seinen Kunden "umspringt".
    Gruß
    STef
    P.S. Kündige in jeden Fall die erteilte Einzugsermächtigung. So kannst du ohne Probleme zurückbuchen wenn etwas nicht klappt.
     
  6. Grabeskaelte

    Grabeskaelte Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    :mad: :mad:
    also wirklich, was hast du denn für ne meinung ??? wenn ich schon so viel bezahlen muss, dann möchte ich auch einen gewissen service. und dazu gehört, das ich einen brief bekomme wenn sich was ändern sollte.
    :mad: :mad:

    es reicht bei langem nicht es nur in die zeitschrift zu drucken !!!
     
  7. Mart2000

    Mart2000 Guest

    :mad: :mad: Kafler:mad: :mad:
     
  8. PaulchenP

    PaulchenP Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    83
    Es ist doch schon komisch.
    Von allen anderen Firmen, Versicherungen usw. bekommt man ein Schreiben wenn sich etwas ändert.

    Nur Premiere meint dies nicht tun zu müssen oder bekommt es nicht gebacken.

    Ich bin ja sowieso der Meinung das es volle Absicht von Premiere war.
    Denn so bekommt nicht jeder gleich mit das eine Preiserhöhung statt findet und somit kündigen auch nciht so viele Leute bzw. es kann nicht mehr gekündigt werden weil die Frist verstrichen ist ..
     
  9. Dragonfire

    Dragonfire Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    49
    Ort:
    good Old Germany
    na..ich weiss ja nicht.
    wer 3 monate seine kontoauszüge nicht richtig lesen kann.........
     
  10. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    Genau, das dachte ich auch.
     

Diese Seite empfehlen