1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vectoring: Konsequenzen des Bundesnetzagentur-Entscheids

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Dezember 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.278
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Bundesnetzagentur hat nicht nur einen Vectoring-Entwurf zu Gunsten der Telekom vorgelegt, sondern auch über die Regeln für den Bitstromzugang entschieden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Roadrunner113

    Roadrunner113 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    53
    Was wohl Helmut Kohl dazu sagt?
     
  3. Roadrunner113

    Roadrunner113 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    53
    "Damit wird diese Technik zu einem Bitstromzugang mit Layer 3 führen. Damit werden die Wettbewerber jedoch am Einspeisen eigener Breitbanddienste behindert, sofern diese spezielle Konfigurationen benötigen."

    Das ist Falsch. Die Telekom bietet seit fast 10 Jahren VDSL Layer 2 an und so wird es auch mit Vectoring sein. Darüber realisieren Firmen wie Vodafone und 1&1 u.a. ihr IP-TV. Ab 1.1.2016 ist die Telekom sogar gesetzlich dazu verpflichtet, Layer 2 anzubieten.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  4. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    Es ist nur die Frage zu welchem Preis. Da gibt es offensichtlich schon einen Antrag der Telekom bei der Bundesnetzagentur der, wenn er durchkommt, saftige Preiserhöhungen beinhaltet.
    Wem Monopole gewährt werden wird sie auch einsetzen.
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ein weiterer Nachteil des Vectoring ist mittlerweile auch bekannt geworden. Der Stromverbrauch bei den DSLAM steigt bei der Nutzung von Vectoring; weil die Technik mehr "Saft zieht".

    Ok, ich habe mich mit Vectoring noch nicht im Detail beschäftigt, aber so wie ich das Prinzip verstanden habe arbeitet Vectoring auf Netzwerk-Layer 1. Weshalb die Telekom den alternativen ISP keinen Zugang auf Layer 2 anbieten kann verstehe ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2015
  6. Roadrunner113

    Roadrunner113 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    53
    Das ist auch Unsinn. Ich frage mich wie der Autor darauf kommt. Die Telekom bietet es seit vielen Jahren an und ab 1.1. ist sie per Gesetz dazu verpflichtet.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  7. dvb-reiner

    dvb-reiner Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
  8. loger

    loger Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    Darum ist es beim Nachfolgestandard G.fast, welcher auch schon in den Startlöchern steht, möglich den DSLAM über den kundenseitigen Router fernzuspeisen - da läuft dann die Technik über den Stromzähler des Kunden.
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Ich weiß nicht, wie in puncto Eigenverbrauch eine Glasfaserinfrastruktur sich gegen Vectoring schlägt, vermute aber auch einen auch ggüb. Glasfaser höheren Verbrauch - die Kompensationssignale der einzelnen Adernpaare eines Bündels für das Vectoring zu berechnen ist nicht ganz trivial denke ich ...

    Den Glasfaserknoten über die Kundenzähler zu versorgen wäre auch schwieriger - vielleicht ist das der Grund der Reserviertheit der Telekom ggüb. Glasfaser ;-)
     
  10. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    Wenn das zutrifft ist damit klar was ich niemals buchen werde. Derartige Produkte kann die Telekom behalten.
     

Diese Seite empfehlen