1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

vebindung

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von DersimliX, 7. März 2007.

  1. DersimliX

    DersimliX Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    hallo
    habe ein laptop, nun gibt es an meinem laptop kein steckplatz mit dem ich den Receiver verbinden kann..was kann da denn machen
    MFG DersimliX
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: vebindung

    Was möchtest du machen? Den Receiver zum TV-Sehen auf dem Laptop benutzen oder Daten vom Receiver auf den Laptop laden?
     
  3. DersimliX

    DersimliX Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    25
    AW: vebindung

    ich möhte z.b eine neue software auf mein receiver überspielen...
    MFG
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: vebindung

    Neue Softwareupdates für DVB-Receiver werden i. d. R. beim Betrieb automatisch über den entsprechenden Empfangsweg (Sat, Kabel, Terrestrik) auf den Receiver gespielt. Bei einigen Herstellern sind diese Updates bereits einige Tage vorher auf deren Homepage online, so dass man diese dort runterladen kann und den Receiver etwas früher updaten kann als er es selber tun würde. Wenn aber kein akuter Bedarf auf ein Softwareupdate besteht, halte ich den Weg des automatischen Updates für den Besseren. Erstens ist man einigermaßen davor gewappnet eine verfrüht online gestellte Version upzudaten. Zweitens ist das automatische Update im Handling deutlich einfacher.

    Wenn man bereits hardwaretechnisch Schwierigkeiten hat, PC und Receiver zu verbinden, sollte man (gelinde gesagt) davon Abstand nehmen, seinem Receiver eine neue Software verpassen zu wollen.

    Desweiteren wäre jetzt geklärt, dass du eine Datenverbindung zwischen Receiver und Laptop brauchst und keine AV-Verbindung. Am Receiver müsste dazu eine entsprechende Buchse sein (näheres siehe Anleitung), am PC wird dafür USB oder ein herkömmlicher, serieller Anschluss verwendet.
     
  5. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: vebindung

    Da die Firma Galaxis pleite ist steht sowohl ein OTA als auch ein Hersteller Homepage nicht mehr zur Verfügung, was die Aussagen von mittelhessen mehr als nutzlos machen.

    Wenn du an Deinem Laptop keine RS232 hast kannst Du einen USB-Seriell Adapter verwenden, nach der Installation des Treibers am PC reagiert er unter Windows wie eine COM.
    Also benötigt man zwischen Adapter und Receiver noch eine Nullmodemkabel (nicht 1:1 verschaltet, 2 und 3 gekreutzt), und ggf. einen Adapter (auch Gender Changer genannt) um die weibliche Steckerbuchse auf eine mänlichen Stecker zu adaptieren.
    (Links sind nur Beispiele von anazon)

    Ein Update für galaxis Receiver ist z.B. hier gut beschrieben:
    http://goldtop.de/galaxis/3616.htm
    http://goldtop.de/galaxis/doc/1_updateanleitung.pdf
    http://iqzone.de/iqzone/matrix/hyper.html

    Software findet man hier:
    http://iqzone.de/iqzone/download/galaxis.html

    cu Oli
     

Diese Seite empfehlen