1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Pixel74, 2. Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pixel74

    Pixel74 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Dresden
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe mich heut hier eingefunden um Euch meinen Kummer mit zu teilen.

    Seit gut 4 Monaten habe ich nun VDSL25 bei mir zu Hause anliegen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Bereitstellung hatte ich es irgendwann einmal bekommen. Da ich mir nicht sicher war, ob VDSL25 oder 50 habe ich erst einmal eine 25 Leitung genommen. Die netten Herren am Telefon meinten ich kann dann auf eine 50´ger Leitung ohne Probleme umschwenken. Gut gut dachte ich. Irgenwann war jetzt der Punkt gekommen wo ich mein Entertain auf das Premium ausweiten wollte und dacht, da bestell ich mir gleich ne 50´ger Leitung mit dazu. Doch das war eine Fehlanzeige. Seit gut 4 Monaten sind die Daten in den 3 Systemen unterschiedlich. Seit gut 4 Monaten versucht die Telekom die Daten zu bereinigen... Gestern letztendlich dann ein erneuter Anruf bei der Telekom...

    Telekom: Guten Tag, was kann ich für Sie tun?
    ich: Ich hätt gern ein Uprgade auf eine VDSL50 Leitung + Entertain Premium
    Telekom: Für was brauchen Sie denn eine 50 iger Leitung? Es ist gar nicht so einfach eine zu bekommen, da müssten wir Ihren Anschluß erst wieder auf ein Call und Surf Comfort 16000 umschwenken.
    ich: warum denn das?
    Telekom. weil dies Technisch der einzige Weg ist.
    ich: aha das kostet doch bestimmt auch?
    Telekom: ja natürlich, wieder müssen ja zwischen den Leitungen wechseln.
    ich und wie lange dauert das?
    Telekom: Also da müssen wir erst den Call & Surf beantragen, dauert so 2-4 Wochen. Wenn Sie diesen dann haben dann den VDSL50 beantragen dauert auch nochmal so lange....
    ich: aha danke, ich überleg es mir nochmal
    aufgelegt......

    Ich versteh das irgendwie nicht, warum wieder ein Downgrade auf eine 16000 Leitung wo eventuell mein Entartain nicht geht (da es ja 16000+ braucht was es bei mir nicht gibt) und dann erst wieder ein Upgrade auf eine 50íger Leitung?

    Das gleiche ist mit dem Premium.... man kann erst nach 4 Monaten zu Premium wechseln, warum auch immer. OKI, mit errors Hilfe haben wir es versucht zeitige hin zu bekommen aber es klappt nicht (System nicht sauber)
    Naja jetzt sind die 4 Moante um und die "legale" Wechselzeit hat begonnen aber immer noch Probleme :confused:

    Warum haben die Jungens da so ein Stress? Selbst in Fernsehn werben die ja das Call & Surf Kunden irgendwie ein 14 Tage Testabo auf Entertain bekommen können. Ich denke mal das würde schwerer zu realisieren sein als mein Comfort auf Premium umzustellen oder einfach meine 25 auf ne 50 zu upgraden.

    Ich denke mal, das die Telekom so wie eine Frau ist.... schwer zu verstehen :confused:

    Vieleicht kann mir der ein oder andere mal nen Tipp geben was ich machen kann um Endlich das Premium mit VDSL50 zu bekommen
     
  2. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.601
    Ort:
    Auf diesem Planeten Erde
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP6s 128GB
    iPad Air 2 128GB LTE
    MBP Retina 13" early 2015
    MB12"
    X-Box ONE
    LG 55"
    AW: VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???

    schick error126 ne PN, der wird sich darum kümmern, wenn er kann...

    Grüße
     
  3. Pixel74

    Pixel74 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Dresden
    AW: VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???

    schon getan, er versucht mit allem Einsatz sein bestes, sogar aus dem Urlaub raus :)
     
  4. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.601
    Ort:
    Auf diesem Planeten Erde
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP6s 128GB
    iPad Air 2 128GB LTE
    MBP Retina 13" early 2015
    MB12"
    X-Box ONE
    LG 55"
    AW: VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???

    dann biste dort gut aufgehoben....

    Im Normalfall ist es so:

    Anrufen bei der entertain Hotline

    Upgrade bestellen

    Bestätigung abwarten

    Termin wird bestätigt

    Techniker stellt das Profil um...

    bei einem Wechseln von DSL16+ auf VDSL, kommt ein Techniker raus und legt dich auf den Port am DSLAM...

    Ich meine das bei mir damals der Wechsel von VDSL25 auf VDSL auch nicht soooo einfach gewesen ( was aber an dem neuen Buchunggssystem gelegen hat)ist aber ich musste nicht umgestellt werden auf einen C&C Tarif um dann von DSL16+ wieder auf VDSL gestellt zu werden...meine Umstellung von VDSL25 auf VDSL50 hat ganze 4 Tage gedauert...

    man man es gibt doch sehr viele CA-MA die keine Ahnung haben

    aber dafür gibt es ja das DF und OK Forum....:D
     
  5. T-Home-Team

    T-Home-Team Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    910
    AW: VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???

    Hallo,

    eigentlich hielten wir dies schon für erledigt, denn bei einem kundenspezifischen Problem mit dem Vertrag könnten wir ohnehin nur auf den Entertain-Service hinweisen. Uns ist aber doch noch etwas aufgefallen:

    Dieser Workaround ist zurzeit noch nötig, wenn der Anschluss auf einen anderen DSLAM geschaltet werden muss (von Outdoor auf Indoor). Das aber ist ausschließlich dann der Fall, wenn man von DSL 16plus auf VDSL oder umgekehrt wechseln möchte, nicht aber, wenn man bei VDSL die Bandbreite wechseln möchte. Da haben Sie also leider eine unzutreffende Auskunft erhalten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr T-Online-Team

    --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
    T-Online-Team@t-online.com Impressum
    --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
     
  6. rappelkiste

    rappelkiste Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Berlin
    AW: VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???

    Dieser Workaround ist zurzeit noch nötig, wenn der Anschluss auf einen anderen DSLAM geschaltet werden muss (von Outdoor auf Indoor). Das aber ist ausschließlich dann der Fall, wenn man von DSL 16plus auf VDSL oder umgekehrt wechseln möchte, nicht aber, wenn man bei VDSL die Bandbreite wechseln möchte. Da haben Sie also leider eine unzutreffende Auskunft erhalten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr T-Online-Team

    --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
    T-Online-Team@t-online.com Impressum
    --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---[/quote]

    Hallo T-Online-Team,

    ist denn schon bekannt , wann dieser umständliche Workaround abgestellt wird. Es ist schon peinlich, das man erst auf Call und Service wechseln muss. Und geschlagene 2 Monate ohne Fernsehen da stehen soll.:(:(:(
    Nur weil man sich entschlossen hat auf das Top-Produkt VDSL zu wechseln.
    Anscheind geht es der Telekom noch zu gut. :D
     
  7. SWR

    SWR Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    AW: VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???

    Vielleicht etwas offtopic - passt aber inhaltlich.

    Wenn ich das hier so lese, dann ist wohl ein direkter Wechsel von einem anderen DSL-Provider (in meinem konkreten Fall 1&1 mit 3DSL an max. down 3000 Kbit/s bei bestehendem T-Com Telefon-Analoganschluß) direkt zu Entertain VDSL 50 auch nicht möglich? Richtig? Also auch hier erst "Zwischenstufe" Call & Surf (geschaltet würde dann nur down 2000 Kbit/s laut Verfügbarkeitscheck bei T-Com)?

    Ich habe nämlich Entertain Comfort mit VDSL 50 via Telekom-Webseite geordert und kriege heute Post, in der man sich bedankt für den Auftrag eines "Call & Surf Tarifes" (gar nicht bestellt . . .).

    Ne, ne, dann also lieber noch schnell die 14 Tage Widerrufsfrist einhalten und beim alten Provider die Kündigung zurückziehen - bevor das alles womöglich in ein endloses Hin- und Her ausartet, bis ich dann das habe, was ich auch von der Telekom haben möchte. Es sei denn, jemand kann mich aufklären, ob sich das anders verhält bzw. wie sich das genau verhält.

    Gruß
    Stephan
     
  8. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???


    Wie grade über deiner Antwort hier vom T-Team geschrieben steht, es geht nun einmal nicht anders. Genau so verhält es sich eben.
     
  9. rappelkiste

    rappelkiste Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Berlin
    AW: VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???

    Hallo,

    bei der Telekom brauchst Du viel Geduld. Du musst wohl oder übel erstmal Call & Surf haben bevor Du VDSL bekommst. Zumindest kannste erst mal ins Internet.:D Frag mich nicht warum das so ist. Kundenfreundlich ist das nicht. Vielleicht kann Dir error126 helfen. Er hat schon vielen geholfen. Die Telekom bräuchte mehr von so angagierten Mitarbeitern,die das Problem auch ernsthaft so schnell wie möglich lösen.

    Ich weis garnicht wenn viele das Angebot mit den 2 Wochen gratis Testen in Anspruch nehmen, und dann aber VDSL haben wollen, ob Sie auch erstmal wieder zurück auf Call & Surf müssen? Ich kann nur jeden raten seinen Kabelanschluss nicht vorzeitig zu kündigen. Mit diesen Kundenunfreundlichen Workaround ist Fernsehen erstmal für eien Zeit tabu. :wüt:
     
  10. SWR

    SWR Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    AW: VDSL Upgrade ein Downgrade auf 16000???

    OK, deutliche und klärende Worte, vielen Dank (auch für den gut gemeinten Insider-Tipp "error126").

    Werde meine Entscheidung nun auf diesem Informationshintergrund treffen . . .

    Nochmals vielen Dank.

    Gruß
    Stephan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen