1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von maspalomas, 29. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maspalomas

    maspalomas Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    in der neuen wohnung nur 16000 plus verfügbar.
    konnte aber noch einige monate weiterhin nur noch liga total hd empfangen dies lag an fehlschaltung im system wie mir später gesagt wurde.....
    wann kommt endlich vdsl 16000?
     
  2. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

    NEIN mit DSL16+ gibts kein LiveHD. Dann kannste dich von der Zukunft verabschieden und dich mit dem SD Bild begnügen.... Ich habe laaaaaaaange drauf gewartet das sich da was tut. Es kommt nix. MAch dir da keine Hoffnung! Auch wenn hier einige sagen das es Pilotprojekte gibt.... Die testen anscheinend schon 3 Jahre. :eek: Es wurde auch gesagt das es zur WM 2010 kommen sollte, wenn alles passt. Ist es da? Nein :eek:
     
  3. gaelen

    gaelen Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

    er fragte aber nach VDSL 16000. Das er kein HD mit 16000 plus bekommen wird ist ihn klar denke ich.
     
  4. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

    Okay im threadthema steht es aber anders:

    vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

    Zum gefühlten 29438971ten mal:
    VDSL16 wird, sofern es überhaupt kommen sollte, die exakt selben Bandbreiten aufweisen wie DSL16+. Sprich die selben Korridore und damit die gleiche Mindestbandbreite. Auch mit einem VDSL16 wird es kein HD geben.

    Weshalb? Weil es in der Praxis einfach keinen Sinn ergibt und zu viel Ärger bereitet in der Praxis. Das ganze haben wir doch jetzt schon zwei Dutzend mal durchgekaut...

    -> zu lange Umschaltzeiten
    -> Stream-Bandbreite für garantiertes Minimum zu hoch
    -> zu geringe verbleibende Resourcen für Netz und Telefonie
    -> zwei Streams könnten nicht mehr garantiert werden
    usw. usw. usw.


    In der Praxis wohl nach allen Tests und was man zu hört: nicht marktfähig!
     
  6. Shaq

    Shaq Silber Member

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

    Das stimmt einfach nicht.
    Ich hatte die gesammte letzte Saison hd9 freigeschaltet.
    Und das ging Problemblos bis auf die ersten 20 Sekunden.
    Also ich habe live hd gehabt mit dsl 16000.
     
  7. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

    Und ob das stimmt. Hier mal ein Auszug aus Leistungsbeschreibung zu Entertain Comfort.

    "1.2.1.1 Übertragungsgeschwindigkeit
    Der Internet-Zugang wird mit einer Übertragungs-geschwindigkeit innerhalb eines Bandbreitenkorridors
    – von 10,0 Mbit/s bis zu 16,0 Mbit/s für den Downstream (auf der Anschlussleitung in Richtung des Kunden) und
    – von 0,7 Mbit/s bis zu 1,0 Mbit/s für den Upstream (auf der Anschlussleitung aus Richtung des Kunden)
    überlassen."


    Da siehst du, dass man mit einem optimalen Anschluss LiveHD zwar locker schaffen würde, aber bei Kunden wo nur mit 10 Mbit gesynct wird, klappt es meist nicht. Ein Livestream in HD hat mit Bild, verschiedenen Tonspuren, EPG, Videotext usw. ca. 9-10 Mbit. Etwas Reserve muss man auch noch einplanen. Tja, und was nun wenn ein Anruf per IP eingeht oder das Kind/die Frau den PC hochfährt und Antivir/MS Update automatisch aufs Internet zugreifen? Glaubst du das der Kunde (Papa) der grad LiveBuli schaut, Verständniss hat wenn bei ihm im Wohnzimmer das Bild ausfällt und vielleicht erst nach 2 Minuten wieder da ist? Oder auch gar nicht mehr falls der Junior oder die Frau ein etwas umfangreicheres Update zieht und nebenbei noch Mails checkt? Was glaubst du was sich die Telekom für einen Ärger an der Hotline einfangen würde? Die Telekom könnte LiveHD bei DSL16000+ schalten, nur müssten dazu die Bandbreitenkorridore verändert werden. z.B. 13-16Mbit. Dann sollte es klappen. Dürfte aber scheinbar ein riesiger Aufwand sein. Wobei sich auch dann der Kunde darüber im klaren sein muss, dass sein Kind/seine Frau mit nur 1-3Mbit gleichzeitig im Internet surfen kann. Jemand der 40-45 Euro für DSL16000+ bezahlt und dann nur im Schneckentempo mit 1 Mbit im Internet surfen kann? Ob das gut geht? Die technischen Hintergründe interessieren doch 99% der Kunden nicht. Und es meckern schon viele auf ganz anderem Niveau.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2010
  8. pat09

    pat09 Guest

    AW: vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

    Es gibt eine Möglichkeit die unverschlüsselten HD Sender nahezu live zu sehen. Entweder direkt via VLC (die Links der Streams gibt es hier irgendwo im Forum bzw. auf der Website von ARD oder ZDF) oder mit einem Computer/Mediaplayer die Streams aufzeichnen und diese Aufzeichnung gleichzeitig mit etwas Verzögerung abspielen.

    Hat hier eigentlich ganz anständig funktioniert war mir langfristig aber zu aufwändig und es funktioniert eben nur mit den unverschlüsselten Sendern. HD-Sender wie LT HD kannst du natürlich nicht dazubuchen.
     
  9. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

    "stimmt einfach nicht" => "bis auf die ersten 20 Sekunden"

    .... denken wir mal darüber nach ....

    Zu welchem Schluss kommen wir?



    Und noch eine kleine Denkanregung: Nur weil es bei dir "relativ problemlos" (die erste halbe Minute hats wohl doch nicht geklappt, was?) funktioniert hat oder anders herum du mit den massiven Einschränkungen leben könntest, bedeutet es für dich, dass es gleich massentauglich ist und es bei allen anderen auch so klappen könnte oder die sich auch mit ner halben Minute Anlaufschwierigkeiten zufrieden geben würden?

    Komische Logik.
     
  10. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: vdsl live tv auch machbar bei 16000 plus???

    Ich fürchte es gibt keine Kunden bei denen nur mit 10 Mbit/s gesynct wird, dazu hat die Telekom viel zu große Reserven drin. Aber ok theoretisch wäre es möglich.

    Nix passiert, IPTV hat Vorrang.

    Naja die Telekom hat sich mal festgelegt auf HD nur mit VDSL also wird sie davon auch in 100 Jahren kein Abstand nehmen. Wenn ich daran denke wielange der T-Online Kunde warten mußte ehe er eine Postgröße hatte die nicht deutlich kleiner war als die die man als Werbekunde kostenlos bekam.

    Und was ist mit den Kunden die VDSL 25 mit 16,7 Mbit/s haben und dann 1 HD und 1 SD gucken dürfen? Die haben nach deiner Rechnung auch gerade mal 2 Mbit/s und zahlen sogar 10 Euro mehr.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen