1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VDR ohne TV-Gerät?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von andimik, 29. März 2005.

  1. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Anzeige
    Als forgeschrittener DVB-Kenner unter Windows habe ich mir mal den VDR ausprobiert. Dazu verwendete ich einmal MiniDVBLinux und auch den c`t-VDR von 8/2004.

    Leider sehe ich bei beiden nix auf dem Monitor, ich muss immer einen TV an den Ausgang meiner Nexus-S anschließen.

    Kann mir einer sagen, ob der VDR auch ohne Fernseher funktioniert (also eine Darstellung auf dem Monitor)?
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: VDR ohne TV-Gerät?

    Es gibt mit KVDR ein Programm welches eine KDE GUI für den VDR bietet. Ob die in den Distributionen enthalten ist kann ich jedoch nicth sagen.

    whitman
     
  3. klosteine

    klosteine Senior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    HH
    AW: VDR ohne TV-Gerät?

    bei dem Ct-VDR sowie bei LinVDR gibt es die option fbtv und diese leitet das Bild auf den Monitor um ....
     
  4. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
  5. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: VDR ohne TV-Gerät?

    Ich habe mir das ISO 0.7 von linvdr.org heruntergeladen (anstatt des Images von der ct CD) und gebrannt. Die Installation ist damit kindereinfach aber, genau wie Du, hatte ich zuerst kein Fernsehbild auf dem Monitor.

    Das kann an zwei Sachen liegen: Zum einen hatte ich eine uuuuralt Grafikkarte die kein Overlay konnte. Mit der neuen Grafikkarte (kann Overlay) ist es einfach eine Einstellungssache. Im Menü stellt man ein was haben möchte: Entweder Ausgabe auf dem Monitor per Overlay, aber dann geht der Fernsehmonitor des VdrAdmin nicht mehr oder - was Du gerade machst - Ausgabe über einen Fernseher.
     
  6. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: VDR ohne TV-Gerät?

    Danke Narrendoktor!

    Ich habe unter Windows schon mehrere 1000h in den letzten 3 Jahren aufgenommen und war deshalb der Meinung, unter Linux geht es genauso gut und einfach, weil ja SuSE und Knoppix problemlos auf anderen Partitionen bzw. im Speicher rennen.

    Du bist der erste, der mich darauf aufmerksam macht, dass die Grafikkarte Overlay können muss. Das ist nämlich bei meiner Matrox Productiva G100 nicht der Fall.

    Das ist das erste Mal in all den Jahren, dass mir die G100 zu klein ist, ich würde sie aber trotzdem nicht als uuuuralt bezeichnen ...
     

Diese Seite empfehlen