1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VCR oder Cam an Dvb-T anschließen ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Stranger, 14. November 2004.

  1. Stranger

    Stranger Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    83
    Anzeige
    Hallo !

    Habe leider noch null Ahnung von der ganzen Sache, weiß aber wohl, daß
    auch die Rede von Combo-Karten ist (Digital/analog) wie z.B. die
    Pinnacle 300i .
    Kann ich nur an diesen Karten auch meinen VCR oder die Videocam
    anschließen und von dort was aufnehmen, oder geht das auch mit
    anderen Karten ?
    Will mir z.B. die Terratec 1200 DVB-T kaufen. Scheint ja sehr gut
    abzuschneiden in diversen tests. Aber ich würd halt auch gerne meine
    alten Videocam-Kassetten aufnehmen und auf CD/DVD brennen.

    Wär nett, wenn ihr mir weiterhelfen, bzw. Kauftipps geben könntet.

    Gruß,
    Stranger.
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: VCR oder Cam an Dvb-T anschließen ?

    Um analoges Video zu digitalisieren würde ich keine TV-Karte verwenden. Bessere Ergebnisse lassen sich da mit einer Videoschnittlösung erzielen. Schau dir doch mal den TerraTec Grabster AV 400 an.

    Eine perfekte Kombilösung fällt mir zu diesem Anwendungsgebiet nicht ein.

    Solltest du noch weitere Fragen zum Grabster AV 400 oder zur TerraTec Cinergy 1200 DVB-T haben, stehe ich gerne zur Verfügung.
     
  3. Stranger

    Stranger Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    83
    AW: VCR oder Cam an Dvb-T anschließen ?

    Naja, ich wüßte halt nur gerne, ob es mit der Terratec möglich wäre.
    Denn Dvb-T will ich mir eh kaufen, sollte dann halt eine Karte sein, mit der ich
    auch die VHS und Cam Sachen aufnehmen kann.
     
  4. Stranger

    Stranger Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    83
    AW: VCR oder Cam an Dvb-T anschließen ?

    Also, falls ihr nicht wisst, was ich meine:

    Wenn ich z.B. vom Antennen-Ausgang meines Videorecorders in die
    DVB-T Karte gehe, kann ich dann aufnehmen ?
     
  5. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: VCR oder Cam an Dvb-T anschließen ?

    Tut mir leid, aber das ist nicht möglich, da von deinem VCR kein digitales Signal ausgestrahlt wird. Weiterhin kann dann der Tuner nichts mit dem Signal anfangen. Das ist allerdings mit keiner DVB-T Karte möglich. Die einzige Möglichkeit ist eine Karte, die zusätzlich einen Video-Eingang (Composite oder SVHS) hat. Aber wie gesagt, wenn du es vernünftig machen willst, kauf dir 2 Geräte.
     
  6. Stranger

    Stranger Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    83
    AW: VCR oder Cam an Dvb-T anschließen ?

    Doch, mit der Pinnacle Media Center 300i.Die ist gleichzeitig DVB-T Karte,
    als auch Analog. Mein Kollege hat die, allerdings hat sie im Test echt schlecht
    abgeschnitten.....
     
  7. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: VCR oder Cam an Dvb-T anschließen ?

    @Stranger

    Ok, da lasse ich mich gerne eines besseren belehren. Das wusste ich nicht.

    Aber trotzdem bin ich der Überzeugung, dass Hardware-Encoding mit einer Videoschnitt-Lösung immer noch der bessere Weg für einen solchen Anwendungsfall ist.
     

Diese Seite empfehlen