1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VCR übersteuert bei Aufnahme von Nokia d-box 2

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von pepe.quo, 31. Dezember 2001.

  1. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Anzeige
    Servus,

    Ich habe seit längerem ein Problem mit Aufnahmen von meiner d-box 2(Nokia) auf meinen Sharp VC-F H30 VCR.

    Bei manchen Filmen gibt es bei bestimmten Töne (Öffnen der Tür bestimmte Stimmlagen) eine Art Überteuerung des Tonsignales, daß dazu führt daß es übel Knackst und das den ganzen aufgenommenen Film durch. (Extremes Negativ Beispiel war Fight Club)

    Schließe ich allerdings mein VCR über denn AV 1 der d-box an und drehe den Ton herunter, ist das Problem behoben, Bei AV 2 geht dies ja leider nicht.

    Ich hätte jetzt gerne mein Video weiterhin über AV 2 der d-box laufen. Weil sonst meine ganze weiter Verkabelung nicht fuzt.

    Kann mir einer bei diesem Problem helfen? oder hat bzw. hatte eine auch das selber Problem???

    Gruß

    Pepe

    [ 31. Dezember 2001: Beitrag editiert von: pepe.quo ]</p>
     
  2. supermario

    supermario Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Regensburg
    Das man auf AV2 die Lautstärke nicht regeln kann hat seinen Sinn. Sonst würdest du vielleicht mal vergessen vor einer Aufzeichnung die Lautstärke hochzustellen und hättest dann einen zu leisen Ton auf der Aufnahme. Ich kenne deinen VCR nicht aber manche haben eine Möglichkeit den Audio-Eingangspegel zu regeln. RTFM !! Eine andere Möglichkeit mit dem oben beschriebenen Nachteil wäre das Tonsignal über Cinch einzuspeisen. Diese sind an der dBox über die Lautstärke-Tasten regelbar. Oder du schleifst die ganze Geschichte dBox-Videorecorder durch einen AV-Verstärker wenn du einen hast

    Hoffe das sich ein Tip verwirklichen lässt !

    Supermario
     
  3. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Leider habe ich keine Chinch Eingang am VCR (Nur Ausgang) und ich kann auch denn Eingangs-Pegel am VCR nicht verstellen. auf jedenfall habe ich dies noch nicht hinbekommen obwohl auf meiner Fernbedienung vom VCR Vol+ und Vol- zwei Tasten da sind.

    Aber weder in der Bedienungsanleitung noch sonst wo wird auf diese zwei Tasten eingegangen. Es tut sich auch nichts wen man sie drückt.

    Über meinen AV Verstärker geht´s auch nicht. Das hier zu erklären wäre total komplex, aber glaube mir es geht wirklich nicht.

    Gruß
    Pepe
     
  4. Maetti

    Maetti Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Teublitz
    Servus Pepe!

    Is dein VCR mono oder stereo? Ich hatte auch mal nen Mono-VCR, und da ist der Ton auch ziemlich beschissen gewesen, an ein "Übersteuern" kann ich mich zwar nicht erinnern, nur dass halt der Ton grottenschlecht war.

    Gruß
    Maetti
     
  5. supermario

    supermario Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Regensburg
    Ist der Audio-Out direkt am AV-Verstärker angeschlossen oder durch die dBox geschleift, über Scart? Wenn du das Audio Signal durch die dBox schleifst hast du die Möglchkeit die Lautstärke an der dBox herunterzuregeln. Vielleicht entstehen ja hier die Verzerrungen, also erst bei der Wiedergabe. Das sie schon bei der Aufnahme entstehen kann ich mir schlecht vorstellen weil die meisten VCR´s den Eingangspegel sowieso herunterregeln entweder sinnlos oder aus Sicherheitsgründen????? Dies wird auch bei Tests häufig bemängelt weil so ein gutes Stück Tonqualität verloren geht. Falls es schon über die dBox läuft probierst du einfach mal den Audio-Out des VCR direkt an den Verstärker anzuschliessen.

    [ 31. Dezember 2001: Beitrag editiert von: supermario ]</p>
     
  6. supermario

    supermario Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Regensburg
    Wenn es schon ein älteres Gerät ist kann es natürlich auch sein das das Ding langsam nachlässt. Vielleicht mal eine Reingungskasette durchlaufen lassen. Kann bei einem verschmutzen Tonkopf unter Umständen helfen
     
  7. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Also der VCR ist 6 Monate alt und Hifi Stereo. Das out Signal geht einmal direkt an den Verstärker (Chinch), dann einmal an den TV mit Scart 1 (In und Out), Scart 2 (nur Out) wird als Verteiler benutzt Richtung Schlafzimmer und dann AV 3 Chinch Front (Nur Eingang) da hängt mein DVD Player dran.

    Nochmals zum Problem wenn ich Aufnehme und beim Aufnehme den Ton vom Video anhöre hört es sich gut an, also keine Probleme. Wenn ich dann aber die Kassette abspiele (Egal in welchem Video) habe ich die Übersteuerungen aufgenommen. Das komische ist das es von Film zu Film verschieden ist. Einmal überhaupt nicht beim nächsten Film etwas mehr und dann gibt es noch die ganz schlimmen (z.B. Fight Club).

    Gruß

    Pepe

    [ 31. Dezember 2001: Beitrag editiert von: pepe.quo ]</p>
     
  8. supermario

    supermario Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Regensburg
    und wen du die anderen Geräte entfernst ( Schlafzimmer/DVD) ?? Ich könnte mir vorstellen das der Front-AV Eingang mit einem deiner Scartbuchsen-Buchsen parallel geschlossen ist (meist Scartbuchse 2)Das heisst du hättest dann zwei Geräte an praktisch dem gleichen Eingang. Das könnte zu Störungen führen. Schau mal im Manual nach ob Front AV ein Diskreter oder kombinierter Eingang ist (Ich hoffe du weisst was ich meine)
     
  9. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Nee ändert sich leider nix!!! Aber danke für deine Antworten.

    Komisch ist ja auch noch wenn ich ein Analoges Signal aufnehme z.B. mit meiner alten Hausantenne bzw mit dem analog Sat-Empfanger,(hat eine extra Schüssel) habe ich das Problem auch nicht. Also kann es an der Aussteuerung das Videos eigentlich auch nicht liegen, sondern es muß was mit der d-box bzw. mit AV1 Eingang an meinem Video zu tun haben.

    Ach so, bevor eine auf die Idee kommt ich solle das Scart-Kabel wechseln, dies habe ich schon getan mit drei verschiedenen von billig bis teuer, hatte auch keinen wert.

    Gruß
    Pepe
     
  10. supermario

    supermario Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Regensburg
    na ja, eine dBox 2 und dann auch noch von Nokia, das kann ja gar nicht gut geh´n. ROFL Nichts für ungut !! [​IMG] Da mir jetzt im Moment auch die Ideen ausgehn kann ich nur dir und den anderen Forumsteilnehmern nur einen guten und störungsfreien Rutsch ins neue Jahr wünschen. Und sauft nicht mehr als reingeht [​IMG]

    Happy new year

    supermario

    [ 01. Januar 2002: Beitrag editiert von: supermario ]</p>
     

Diese Seite empfehlen