1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vantage stellt neuen Einstiegsreceiver vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.384
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Receiverhersteller Vantage hat mit dem VT-600 sein Angebot an leistungsstarken Einstiegsgeräten erweitert. Der VT-600 ist dank Doppeltuner für den Empfang von Kabel- oder Satellitenfernsehen geeignet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    334
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vantage stellt neuen Einstiegsreceiver vor

    Einstiegsreceiver für 299,-- Euro :cool:
     
  3. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vantage stellt neuen Einstiegsreceiver vor

    Hört sich gut an, bin noch auf der Suche nach einem guten Zweitreceiver. Mal schauen ob der genauso gut "supportet" wird, wie die anderen Vantage Receiver.
     
  4. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Vantage stellt neuen Einstiegsreceiver vor

    Bei zwei CI+ Schnittstellen wird der garantiert nicht so "supportet", wie die anderen Vantage Receiver. Damit wird doch nur der Empfang von HD+ und SKY mittels dieser proprietären Schnittstelle in einem Gerät möglich.

    Juergen
     
  5. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Vantage stellt neuen Einstiegsreceiver vor

    Naja, die CI+ Schnittstelle und der *hust* Conax *hust* Kartenleser sind schon irgendwo zwei Paar Schuhe, wir werden sehen was dabei raus kommt.

    Allerdings sehe ich das schon ähnlich, 300€ für einen "Einstiegsreceiver" ist schon ein knackiger Preis. Klar, die Twintuner Funktion ist schon reizvoll, aber das bekomme ich für nen 100er weniger auch bei Edision, incl. definitiv "alltagstauglicher" Kartenleser und ohne CI+-Krücke - leider auch ganz ohne CI-Slot.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.154
    Zustimmungen:
    1.400
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Vantage stellt neuen Einstiegsreceiver vor

    Mit CI+ können den die sich sonst wo hin schieben.
     
  7. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Vantage stellt neuen Einstiegsreceiver vor

    Genau das hab ich mir auch gedacht :D
    Bin ja mal gespannt wie lange noch die guten Modelle ohne
    Gängelschrott gebaut werden (Vantage HD 1100, HD 6000, HD 7100 und HD 8000).


    mfg fibres73
     
  8. stoergeraeusch

    stoergeraeusch Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Vantage stellt neuen Einstiegsreceiver vor

    Dann doch lieber gleich 'ne Dreambox...
     

Diese Seite empfehlen