1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vantage HDTV Receiver 600c

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von newyork, 7. Januar 2012.

  1. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    Anzeige
    Wie schon einige mitbekommen haben, bin ich seit Weihnachten letzten Jahres stolzer Besitzer des Vantage 600c Receiver mit Alpha Crypt Light Modul und S02 Karte für Sky, was an für sich ein Topp Gerät ist, hat es doch abschaltbare Altersrestriktionen und einen PVR sowie einen Twin Tuner. Und mit knapp 300 EUR Anschaffungskosten ist es preislich ganz passabel, im Gegensatz zu einem neuen sky anytime Receiver der auch zur Disposition stand - allerdings bei Vertragsauflösung ja wieder abgegeben werden muß. Und die Ungewissheit mit der Formel-1 bei sky , gab das ausschlagbegebende nicht Sky noch Geld zu verschenken, wenn die eh nicht mehr Formel-1 zeigen soll(t)en.

    Allerdings verläuft die "Geburt" des Receivers etwas schwer - da mit dem bestehenden Equipment in Form von 90 db 1,5m Kabeln nur eine Signalstäke von 88% zu Stande kam und der Kabelnetzbetreiber wtnet, so nicht alle Sender empfing und das auch nicht mit ""Blindscan"- so musste ich die Antennenkabel auswechseln - von 90 in 120 db zum Receiver aus der Dose und als ein 110 db Kabel (kostet immerhin ja nur die Hälfte vom 120 db).
    Am liebsten hätte ich mir Kabel ja selber gebastelt - nur gibt es im stationären Handel so gut wie keine 120 db Kabel -obwohl ich Ferritkerne und ja selbst Goldstecker einzeln bekommen hätte.
    Und das ich mich an die Kabeldose heran machen oder gar einen extra Techniker bestelle -nein das wäre nur im absoluten worstcase, der Fall gewesen.

    Die Altersrestriktionen wurden mittels Alpha Crypt Light einfach ausgeschaltet - eine Wohltat - nicht mehr die Pin zu den unpässlichsten Momenten eingeben zu müssen und endlich auch (wieder) mittels PVR sorglos aufnehmen zu können.

    Womit ich ja bei dem nächsten wichtigen Feature wäre, der mein Grund war mir diesen Receiver anzulegen. Das restriktionsfreie Aufnehmen von Sky und gleichzeitige anschauen eines zweiten anderen Programms - in besonderen fällen ist es gar möglich zwei Programme aufzunehmen - und ein drittes im gleichen Mhz Bereich noch anzuschauen. (Was aber in manchen Fällen nach gewisser Zeit zum Absturz des Receivers führen könnte)
    Wobei wenn man die neueste Firmware draufspielt auch während normaler Aufnahmen der Receiver seine Reaktion verweigert oder eben erst sehr viel später nach ein paar Minuten sich regt. Und da ist egal welche Festplatte man dran hängen hat. Ich habe den Receiver mit unzähligen "gestestet" - Verbatim Platten erkennt er nicht. Intenso geht nur bedingt . Einzig die Transcend 25M mit 500 GB läuft - und mit der FW 2.15 auch absturz fehlerfrei.
    Auch wenn bei dieser FW die Umschaltzeiten geringfügig länger andauern. Das ist es mir aber wert - dafür ein stabiles und ein zuverlässiges System zu haben. Und natürlich nicht noch in eine WD Elememts festplatte für gut 120 EUR Geld zu investieren.
    Die Aufnahmen werden gar automatisch - wenn verfügbar - in Zweikanalton (Mehrkanal) aufgenommen und sind gar am PC über eine spezielle Software weiter zu bearbeiten oder gar auf DVD/BD zu brennen.

    Zum Bild muß ich sagen , das ich es nicht für möglich gehalten habe, das es noch soviel besser sein kann als beim HD Ableger von Humax dem 1000c. Da liegen Welten zwischen - HD und HD sind eben nicht gleich(es) HD.
    Und auch der Ton ist um Welten besser - das habe ich bei Potter 7.1 gemerkt ein Wahnsinn - da kann man sogar Dolby EX über den Denon AVR-3808 versteckt heraus ziehen - was der Humax keinesfalls mitlieferte.

    Zu den Informationsdetails - kann der Humax bis auf das ausführlichere (angenehmere) weiße Matrix-Display gegenüber dem Vantage nicht mithalten. Hier punktet dieser mit allen erdenklichen Sendedetails und Einstellungsmöglichkeiten.

    Alles in allem für Technies ein "schön(er)es" Spielzeug - einzig das das pegelerhaltene Durchschleifen des Antennensignals beim Standby Modus mit abgeschaltet wird - sollte nochmal bei der nächsten Updatemöglichkeit mit behoben werden inklusive den Festplattenerkennungs wie verwendungsbugs der FW´s ;)
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.270
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vantage HDTV Receiver 600c

    Danke für deinen Bericht, der abschaltbare PIN ist ja schon ein Vorteil gegenüber einem von Sky zertifizierten Receiver.

    Der Vantage 600C ist ein Kabel-Receiver, dann hast du bestimmt eine D02 Karte, aber der Vantage 600C hat den verbraucherfeindlichen CI+ Unstandard (das AlphaCrypt könnte dir mit CI+ morgen gesperrt werden, dann ist Schluss mit Sky Aufzeichnungen).
    heise online | Kabel Deutschland will Einsatz von Alphacrypt-CAMs in CI-Plus-Empfängern unterbinden
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...t-module-stattdessen-einsatz-von-ci-plus.html

    CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile

    => Hilfe welcher Receiver für Kabel-TV (ohne ungenormtes CI+)
    Wenn du eine D02 Karte nutzt, dann würde dieser preiswerte Receiver mehr Möglichkeiten bieten, z. B. gleichzeitiges paralleles entschlüsseln von Pay-TV auf zwei verschiedenen Frequenzen (mit einer Smart-Card). => Edision VIP2 (2 x DVB-C): Wo funzt denn jetzt die HD+ Karte? (mit ILTV-Firmware) :D

    Bezüglich Design ist der Vantage schöner, als der EDISION
    (aber das ist m. E. wegen der technischen Vorteile und dem Preisvorteil Nebensache).

    Discone :winken:

    Die Wahrheit über HD+ | Hier erfahren Sie alles über CI, CI+, HD, HD+, SKY HD
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2012
  3. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    AW: Vantage HDTV Receiver 600c

    Wie gut das ich mir vorher das von meinem "Kabelanbieter" der ein "kleiner" ist und nichts mit KDG (glücklicherweise) zu tun - bestätigen lassen habe, das diese Variante auch in Zukunft funktioniert. Sie wurde sogar vom betreffenden Kabelanbieter und Chef-Technicker "vorgeschlagen". Ich denke das ich (zumindest) gut damit fahre - allerdings dank deines "Tipps" niemals mehr was mit KDG am Hut haben sollte, das endet nur ganz böse und vorallem teuer und komplex ;) (Das wird im wahrsten Sinne des Wortes dann ein "Beziehungsproblem" :eek: Aber malen wir mal nicht den Teufel an die Wand :D)

    Natürlich ist das (leider) nicht bei (allen) anderen Kabelanbietern usus - die wollen die Kunden gerne an die kurze Leine nehmen - am besten sollten die Kunden gar kein PVR in irgendwie nutzen und stierstarrend 25 std Tv und Internet mit bala bala bung bunga Eigenwerbung glotzen - am besten noch anhimmelnd und vergötternd in Form eines Kruzifixes mit Coporate Identdity ;)

    P:S: das mit deinem Edison Receiver schaue ich mir genauer mal an - immerhin ist der Vantage ja noch jungfräulich und könnte so verpackt werden das ich ihn umtauschen könnte
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2012

Diese Seite empfehlen