1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UWS79 zwischen UAS474 und EXR304? Wie genau?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von frontzeck, 11. September 2001.

  1. frontzeck

    frontzeck Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    Technisat S2-HD
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    hatte schon mal wegen obiger Konfiguration angefragt (Blockmaster?) und konnte nun endlich die UWS79 erwerben. Nun liefert diese folgende Ausgänge:
    A:low/high H/V 1
    B:low/high H/V 2
    C: high V
    D: high H
    Im Moment betreibe ich die EXR 304 direkt am UAS474 mit zwei analogen Receivern, meine Frgae ist nun wie ich die UWS79 dazwischenschalte ohne den Status quo zu verändern und zusätzlich einen digitalen Receiver anzuschliessen.
    Zwei Szenarien denkbar:
    Ausgang 'A' und 'B' von der UWS geht auf die beiden H und V Eingänge der EXR304 für die analogen Receiver. Dann könnte ich noch zwei weitere analoge Receiver an die EXR304 anschliessen. (Wie) Kann ich nun einen digitalen Receiver an 'C' bzw. 'D' anschliessen? Ich bräuchte doch beide (wegen H und V)?
    Oder aber die beiden analogen Receiver direkt an 'A' und 'B' anschliessen. Bleibt die Frage mit den digitalen Receiver. Dann würde die EXR304 nicht mehr benötigt.
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    C und D gehen zum EXR 304,an A und B kannst Du je einen Receiver direkt anschliessen.
     
  3. frontzeck

    frontzeck Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    Technisat S2-HD
    Hallo Roger,
    ich dachte weil an C und D 'high' steht, dass dort nur das obere (=digital) Frequenzband bereitsteht, somit die analogen Sender nicht zu 'sehen' sind und ich für die analogen Receiver via EXR304 A und B brauche.
    Aber dann werde ich das dann mal so ausprobieren...
    Danke!
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hallo frontzeck !

    Das ist etwas missverständlich beschriftet,die Ausgänge C und D werden einfach nur durchgeschleift(950-3000MHz),A und B laufen über Converter und Matrix.
    Noch ein Tipp: Schliess die UWS79 bitte nur in spannungsfreiem Zustand an(alle Receiver vom Netz),das Teil ist sehr empfindlich...

    Viel Erfolg !
    Roger
     
  5. frontzeck

    frontzeck Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    Technisat S2-HD
    Hallo Roger2,
    vielen Dank, auch für den Hinweis beim Anschliessen. Dann wird wohl alles klappen, bis auf die Tatsache, dass ich mangels digitalem Receiver nicht alles Testen kann.

    Grüsse frontzeck
     
  6. frontzeck

    frontzeck Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    Technisat S2-HD
    Hallo Roger2,
    bist Du dir sicher das an den Ausgängen C und D das ganze Spektrum (900-3000MHz) zur Verfügung steht? Ich habe am Wochenende die UWS79 mal angeschlossen und bin wie von dir vorgeschlagen verfahren. An der EXR304 kam dann aber nichts heraus, dann habe ich die 304 herausgenommen und meine beiden zwei Receiver direkt an A und B angeschlossen, was klaglos funktioniert. Mit der 304 ist nicht so schlimm, im Moment reichen die beiden analogen Receiver vollkommen aus und bis ich mehr brauche muss es dann wohl sowieso digital sein (sprich ich brauche die EXR504), aber interssieren würde es mich schon.
    Schon mal vielen Dank für deine Tipps!
     
  7. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Genau so ist es richtig- A u. B. direkt zum Receiver. Habe selbst dies so in Nutzung. An diese beiden Anschlüsse könntest Du Deine 304 anschließen, dann jedoch nur analog nutzen. Übrigens müßte dies in den Unterlagen sichtbar sein :rolleyes:
     
  8. frontzeck

    frontzeck Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    Technisat S2-HD
    Hallo Kopernikus,
    das macht also Sinn mit der 'high' beschriftung an der UWS79. Anleitung dafür habe ich nicht, da ich sie gebraucht über ebay erstanden habe. Somit könnte ich die EXR304 über ebay verticken um halbwegs das Geld für die EXR504 hereinzubekommen ;-)
     
  9. Roger 2

    Roger 2 Guest

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von kopernikus23]Genau so ist es richtig- A u. B. direkt zum Receiver.
    An diese beiden Anschlüsse könntest Du Deine 304 anschließen, dann jedoch nur analog nutzen:</STRONG>[/quote]

    ...Das ist aber nicht Sinn der Sache,es sollen ja Digitalreceiver an A und B dran,während C und D weiter die Mehrteilnemer-Anlage versorgen soll...
     
  10. frontzeck

    frontzeck Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    Technisat S2-HD
    Hallo Roger2,
    schön wäre es natürlich gewesen, aber wie ich gerade auch von einem Mitarbeiter von Kathrein erfahren habe, kommt an C und D wirklich nur 'high' heraus somit kann ich die 304 quasi ausmustern, oder aber solange ich nur analoge Receiver benutze die UWS79 einmotten und warten bis ich einen digitalen receiver anschliessen möchte
     

Diese Seite empfehlen