1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB-TV-Karte mit DVB-S und S-Video/Composite für ans Notebook!

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von cLD, 23. März 2005.

  1. cLD

    cLD Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    Ich suche eine USB-fähige TV-Karte, mit der ich mit dem Notebook digitales Satelitten-Fersehen (DVB-S) empfangen kann. Solche habe ich auch gefunden. Mir wären aber zusäztlich analoge Engänge wie S-Video und/oder Composite wichtig. Gibt es sowas? Ich habe viele TV-Karten-Herstellerseiten und dieses Forum durchforstet, ohne fündig zu werden.:(

    Kennt jemand eine passende Karte, oder hat jemand einen anderen Lösungsvorschlag?:confused:

    Danke, mfg Cedi
     
  2. magnum66

    magnum66 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    48
    AW: USB-TV-Karte mit DVB-S und S-Video/Composite für ans Notebook!

    Hi,

    also ich wüßte auch keine digitale Sat-Box mit analog Eingang. Dafür nutze ich meine alte Kabel-TV Pinnacle Box, die hat einen Hardware-Encoder und einen Video bzw. S-Video Eingang. Für Sat-TV habe ich die DEC3000-S, seit vorgestern. Leider habe ich damit, entgegen einiger falscher Vorhersagen, leider keine Chance DD aufzunehmen.:(

    Gruß
     
  3. cLD

    cLD Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    6
    AW: USB-TV-Karte mit DVB-S und S-Video/Composite für ans Notebook!

    Also, ich hab mir heute die Pinnacle PCTV USB 2.0 geholt, damit kann ich wenigstens mal meine externen Videoquellen digitaliseren. Und ich kann auch meinen jetzigen Sat-Receiver anhängen. Das ganze ist natürlich im Moment nich so Konfortabel, wie wenn alles über PC läuft, da für eine Zeitgesteuerte Aufnahme der PC und der Sat-Receiver programmiert werden muss, und ich jetzt 2 Fernbedienungen habe.

    Aber ansonsten hat das ganze keine Nachteile oder?:confused:

    MFG cedi
     
  4. magnum66

    magnum66 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    48
    AW: USB-TV-Karte mit DVB-S und S-Video/Composite für ans Notebook!

    Hi,

    ist das PCTV-Deluxe für Kabel analog? Wenn ja, hätte ich dir davon abgeraten.
    Wenn ich die Bildqualität der Aufnahmen von Sat-digi mit denen von Kabel über PCTV vergleiche muß ich sagen das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Bei dir wäre das dann auch ein Kuddel-Muddel wo nichts gescheites bei rauskommen wird. Wenn ich das richtig verstehe hast du jetzt digitalen Empfang auf einen Satreceiver der wandelt um in analog für eigentlich TV, das läuft dann auf PCTV, wird wieder digitalisiert und auf den PC gelegt?? Dabei entstehen riesige Verluste, was die Bildquali angeht. Ich würde die PCTV wiklich nur für alte Video Digitalisierung nutzen.
     
  5. ilpirata

    ilpirata Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    AW: USB-TV-Karte mit DVB-S und S-Video/Composite für ans Notebook!

    Hallo,

    hab´auch ne Frage zur Pinnacle Deluxe USB-Box!! Hatte mir die Box in dem Glauben geholt, ich könnte einfach mein Sat-Kabel dranhängen und loslegen! Klappt aber nicht!! Hab ich die falsche Box für direkten Sat-Empfang oder mach`ich was falsch??
     

Diese Seite empfehlen