1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB-Stick wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Jonnysuckforce, 26. Juli 2017.

  1. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    ich wollte heute die Aufnahmefunktion meines neuen Sony TVs testen. Der Fernseher hat aber leider beim formatieren abgebrochen und nun lässt sich der Stick nicht mehr einlesen.

    Also ab an den PC. Im Gerätemanager steht der Stick zwar drin, aber nicht im "Computer"(Win7). In der Datenträgerverwaltung kann ich auch nichts ausrichten, weder Buchstaben zuweisen noch formatieren.
    Mein Netbook mit Ubuntu erkennt auch nichts.

    Das komische ist jedoch das mein alter Receiver den Stick erkennt und in FAT32 formatiert. Allerdings erkennen Win7 noch Ubuntu das Gerät nach dieser Formatierung.
    Der alte Grundig TV im Garten erkennt den Stick auch und es lässt sich auch problemlos was aufzeichnen.

    Habt ihr noch eine Idee, außer wegschmeißen?
     
  2. Frederik1

    Frederik1 Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Das hatte ich schon ein paar mal selber am PC. Lösung war bei mir das Programm "USB Disk Storage Format Tool".
    HP USB Disk Storage Format Tool

    Da gibt es aber noch ein anderes welches mir aber nicht einfällt.
     
  3. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Ja, dieses Tool habe ich auch schon probiert. Funktioniert leider auch nicht.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.034
    Zustimmungen:
    3.952
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich würde da mal eine LiveCD (/USB Stick) von Ubuntu oder ähnlichem nehmen und dort mit gparted testen ob der usb Stick dort auftaucht.
    Diesen dann mal neu partitionieren (vorher diese löschen). Dann nochmal unter Windows probieren.
    Wenn der unter Linux nicht mehr erkannt wird wird er wohl defekt sein.
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Das Problem mit den TVs ist meist, dass sie die Sticks 1. auf die Datenübertragungsraten testen, mein Samsung UE40D6540 sagt z.B. bei den meisten Sticks "Nicht geeignet" und 2. wenn geeignet, dann die Sticks meist mit einem Linuxformat versehen werden, meist mit einem uralten.
    Und 3. manchmal die sticks noch mit DRM zum Gerät gepairt werden.
    Aufnahmen von meinem Samsung TV kann ich z.B. deshalb nicht mal auf einem nahezu baugleichen Samsung TV abspielen.
    Es kommt sofort die Meldung da es nicht das richtige Gerät ist.
     
    Redheat21 gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.034
    Zustimmungen:
    3.952
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das alles würde aber nicht erklären warum man den Stick nicht mehr mit dem PC formatieren kann. ;)
     
  7. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    73
    Versuche mal, den Stick mit der Ubuntu-Laufwerksverwaltung (nicht: Dateimanager) erst zu partitionieren und dann auf FAT zu formatieren.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.034
    Zustimmungen:
    3.952
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Siehe gparted ;)
     
  9. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    6.222
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    Ich habe hier auch noch eine Festplatte rumliegen die ich früher mit meinem Samsung Smart TV verwendet hatte. Wenn ich die am PC umformatieren will geht nur der Bereich den der Samsung TV nicht besetzt hat. Hatte es schon mit diversen Programmen versucht.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.034
    Zustimmungen:
    3.952
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Logisch! Der Samsung nutzt ja sein eigenes Format das man am PC nicht nutzen kann.
     

Diese Seite empfehlen