1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB-Stick für Samsung

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Major König, 30. November 2014.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Mein Vater hat einen 42" Smart-TV von Samsung. Ich wollte ihm jetzt zu Weihnachten einen ausreichend dimensionierten USB-Stick schenken für seine PVR-Aufnahmen um sich den Umweg über den Festplatten-Receiver zu sparen. Jetzt habe ich irgendwo gelesen, dass die Samsung TVs wohl sehr wählerisch sind. Ich habe daher an Kingston gedacht. Ist die DTSE9H Serie von Kingston dafür geeignet?
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    3.607
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: USB-Stick für Samsung

    Samsung bemängelt in der Regel beim Test viele Sticks.
    Es gibt aber diesen Trick:

    http://www.softwareok.de/?seite=faq-DIES-UND-DAS&faq=25

    Wenn dann Aufnahmen ruckelfrei laufen, ist alles geglückt.
    Bei TS kann es allerdings bei langsamen Sticks Probleme geben.Aufnahmen sind aber am Gerät gebunden, fast generell so.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: USB-Stick für Samsung

    Für TS ist ein USB Stick fast immer zu langsam da die Sticks keinen Cache haben und nicht lesen und schreiben gleichzeitig können. Da spielt es dann auch kaum eine Rolle wie schnell der Stick bei schreiben oder lesen ist. Mit SSD Sticks geht sowas dann aber schon.
     
  4. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: USB-Stick für Samsung

    Autsch. Einfach das auf dem Stick abgespeicherte Testergebnis in "bestanden" ändern. Schon fies.

    Da solltest du das Aufnahmeverhalten deines Vaters kennen. Wenn er ständig Timeshift macht oder gleichzeitig aufnimmt und abspielt, wäre ein tatsächlich durchgefallener Stick dann eher ungeeignet.
     

Diese Seite empfehlen