1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Damian500, 17. September 2008.

  1. Damian500

    Damian500 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Als Neuer erst einmal HALLO,

    ich bin seit kurzem Besitzer des COMAG PVR, weil mir die Möglichkeit gefiel über USB die Aufnahmen in meinen Rechner zu bekommen.
    Bei meinem Hyundai geht es nicht, und immer den Rechner laufen zu lassen ist mir zu umständlich.

    So jetzt habe ich eine Aufnahme gemacht, etwas über 2 Stunden - Die schwarze Dahlie - ARD.

    Auf der Festplatte ist der Film komplett, plus Vorlauf- und Nachlaufzeit.

    Mein 8 GB USB Stick wird auch erkannt, (das kopieren dauert ja ganz schön lange), aber es klappt.

    Es sind noch 1,90 GB frei.

    Ich habe auf dem Stick dann das Verzeichnis REC_0001.

    Wenn ich versuche mit ProjektX die Dateien zu bearbeiten, fehlt mir ein erheblicher Teil des Films.

    Nun habe ich PVRCopy eingesetzt, (macht auch schön eine TS-Datei).

    Aber auch hier fehlt das Ende.

    Wo ist das Problem?

    Kann der Comag eventuell den 3. Teil nicht kopieren weil nur noch 1,90 GB frei sind? (Er macht ja 2GB Dateien)

    Wie kann ich das Problem lösen?

    Alle meine Ext.-Festplatten sind in NTFS, daher erst einmal meine Anfrage hier.

    Schönen Dank für Eure Mühe
     
  2. Hw_oldie

    Hw_oldie Silber Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    709
    AW: USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

    Hallo Damian500,

    eventuell ist Dein Stick zu klein, 8 GB reichen für über 2 Stunden bei ARD nicht unbedingt. Außerdem gibt es einen Bug beim Kopieren. Man muss zunächst am PC eine Datenträgerüberprüfung durchführen (Siehe FAQ #2313). Es könnten sich auch bereits verlorene Blöcke auf dem Stick befinden (von vorausgegangenen Kopieraktionen).

    Gruß

    Hw Oldie

    Nachtrag:
    Welche Firmware verwendest Du überhaupt ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2008
  3. Damian500

    Damian500 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    4
    AW: USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

    Danke für Deinen Tip Hw Oldie,

    die Datenträgerüberprüfung ist durch, jetzt versuche ich das H2testw Tool, das dauert aber bei meinem Rechner etwas länger.

    Was ich aber nicht verstehe sind die 1,9 GB die mir mein Rechner als frei meldet. Da müsste doch noch Platz genug sein?!

    Vor kurzem habe ich eine andere (kürzere, 30 Min.) Aufnahme versucht auf einen 4GB Stick zu kopieren, auch da fehlte ein Teil.
    Da dachte ich dass es mit den verschiedenen Dateien im REC_000 Verzeichnis zu tun hat.
    Aber PVRCopy macht ja eine Datei, mit der ich in ProjectX arbeiten kann.

    Nun ja, ich mach mal eine kürzere Aufnahme und teste es noch einmal.


    Die Firmware ist die 3.6c 3.6-DE 16.04.2008 10:32:04

    Gruß

    Damian 500
     
  4. Geesz

    Geesz Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    478
    AW: USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

    Also bei mir funktioniert PVR-Copy hervorragend, wenn ich damit direkt von der Receiverplatte runterziehe. Hast du vielleicht damit die Daten vom USB-Stick runterkopiert?
    Die sind vielleicht wirklich unvollständig wegen zu wenig Platz oder so.
     
  5. Itzmie

    Itzmie Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    309
    Technisches Equipment:
    Silvercrest SL80 / 2 100CI
    Koscom SPVR 5400
    AW: USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

    Hi Damian 500,

    hab´ "Die Schwarze Dahlie" auch aufgenommen, werd´ sie morgen mal auf meinen 8 GB Stick kopieren (heute ist es mir schon zu spät), geb dir dann Bescheid, was der Film bei mir macht und in wieviele Teile er aufgesplittet ist.

    Gruß Itzmie
     
  6. Damian500

    Damian500 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    4
    AW: USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

    Danke für das Feedback,

    Ich war in der Zwischenzeit auch mal tätig
    und habe eine 30 min. Reportage auf einen 4 GB Stick gezogen
    PVRCopy benutzt und ProjectX drüber gejagt.

    Alles Bestens!

    Es wir wohl am 8 GB Stick liegen.

    Hätte ich lieber einen 16er genommen, denn er war nur für den Comag geplant.

    Was mich nach wie vor wundert ist,
    dass beim runter kopieren vom COMAG noch 1,9 GB frei bleiben.

    Der Inhalt des REC_0001 Ordners:

    Meta.dat 1 kb
    Rec.01 2.097.140 kb
    Rec.01 2.097.140 kb
    rec.bm 1 kb
    Rec.cp 1 kb
    Rec.ts 1.691.060 kb

    Belegter Speicher 6.026.608.640 Bytes
    Freier Speicher 2.044.227.584 Bytes

    Gruß
    Damian500
     
  7. Itzmie

    Itzmie Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    309
    Technisches Equipment:
    Silvercrest SL80 / 2 100CI
    Koscom SPVR 5400
    AW: USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

    Auf den 8 GB Stick hat´s bei mir auch nicht gepasst. Hab´ das Verzeichnis jetzt direkt vom Comag auf dem PC ausgelesen und das ist das Ergebnis.

    META.DAT 1 KB
    REC.01 2 097 140 KB
    REC.02 2 097 140 KB
    REC.03 2 054 556 KB
    REC.BM 1 KB
    REC.CP 1 KB
    REC.TS 2 097 140 KB
    => die REC.03 ist zu groß um noch auf den Stick zu passen, also hat er sie komplett weggelassen.

    Gruß Itzmie
     
  8. Damian500

    Damian500 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    4
    AW: USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

    Danke Itzmie,

    Problem gelöst!

    Gruß
    Damian500
     
  9. director

    director Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    114
    AW: USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

    ich will euch profis fragen wie ich runtergeladenen Data am PC im irgenwelchen abspielbaren format schnell ändern kann...?
     
  10. SmartyGE

    SmartyGE Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    564
    AW: USB - Ein Teil der Aufnahme fehlt

    Du meinst sicher, die Filme so umzuwandeln, um sie später im DVD Player auf DVD abzuspielen.
    Wenn Du es schnell und einfach machen willst, schau mal bei
    www.haenlein-software.com nach DVR Studio, damit wandelst Du ohne Fachwissen die TS Dateien in DVD Material um und brennt sie auch gleich auf DVD. Das Programm ist allerdings nicht kostenlos, aber es gibt eine voll funktionsfähige 30 Tage Testversion...
    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2008

Diese Seite empfehlen