1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB-DVB-T Stick ruckeln, stottern....

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von unze, 4. Dezember 2005.

  1. unze

    unze Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo liebes Forum :)

    ich habe mir vor längerer Zeit bei Saturn den USB2.0 DVB-T Stick gekauft, auf der Verpackung steht Vivanco, habe allerdings rausgefunden, dass es eigentlich ein LifeView Q DVB-T ist. Naja das ist ein anderes Thema...

    Jedenfalls wohne ich in Gelsenkirchen Scholven fast am Sender, wenn ich das Fenster aufmache, kann ich ihn fast anfassen :p Ich hatte erst eine Hama Zimmerantenne mit 24dB Verstärkung, dann habe ich es mit einer Passiven Antenne probiert und schließlich mit einer OneForAll (18dB) mit Handy Filter... das alles, weil ich EXTREMES ruckeln habe, sprich die Signal Qualität schwank bei jedem Sender zwischen 0 und ca. 70 Prozent.

    Ich habe 2 Programme ausprobiert, einmal das mitgelieferte und dann Cyberlink PowerCinema, jedoch das selbe Problem. Treiber habe ich auch zwei verschiedene ausprobiert. Ich hatte schon ein Codec-Pack installiert, habe es zum Testen deinstalliert... ich habe alle Programme im Hintergrund beendet bis aufs letzte... Das jeweilige DVB-T Programm habe ich auf Status "Echtzeit" gestellt zu Testzwecken. Jedoch immer das selbe Problem!

    Ich bin verzweifelt, was soll ich noch machen???

    Mein System:
    Windows XP Prof.
    Athlon XP 2500+
    1024 MB RAM
    ATI Radeon 9600XT
     
  2. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: USB-DVB-T Stick ruckeln, stottern....

    hast du einen anderen computer auf dem du das ausprobieren kannst?

    Wenn es dort auch nicht gehet würde ich versuchen umzutauschen, oder zurückzugeben
     
  3. unze

    unze Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    AW: USB-DVB-T Stick ruckeln, stottern....

    Im Moment leider nicht, nächstes Wochenende kann ich es mal an einem anderen PC probieren...
     
  4. Ekel

    Ekel Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    4
    AW: USB-DVB-T Stick ruckeln, stottern....

    Ruckelt nicht auf einem neuen Notebook Amilo 1300 von Fujitsu Siemens unter xp. Allerdings ******* Software un d Treiber. Auch die neuen von der Website von LifeviewLVUSB_TX.SYS _Vers.1.2.0.000 LifeView's Q DVB-T verursacht leider Bluescreens unter Windows XP home SP2 und Professiononal :wüt::Dauf neuem Amilo 1300 notebook von Fujitsu Siemens! Mitfreundlichen Grüssen Ekke Der Service rührt sich auch nicht per Email, dem ich dies mitteilte. Kann nur abraten das Teil unter diesen Umständen zu kaufen. Trotz phantasievoller Verpackung (Keine --auch keine Stummelantenne in der Lifeview Verpackung / einer Blechschachtel, meine Antenne ist eine Stricknadel:)
     
  5. Ekel

    Ekel Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    4
    AW: USB-DVB-T Stick ruckeln, stottern....

    Kann ich auch nur empfehlen, siehe meine Nachricht später, Ohne Ruckeln und Stottern nur bei echtem USB 2.0 Schon ein billig Hub, der angeblich schon auch USB 2.0 könne, dazwischen und schon sofort uckeln, stottern....

    Ekke
     
  6. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: USB-DVB-T Stick ruckeln, stottern....

    Und den LifeView-Treiber nimmst Du sicher auch?!
     
  7. Ekel

    Ekel Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    4
    AW: USB-DVB-T Stick ruckeln, stottern....

    BEI xpbluescreen Hände weg von den alten mitgelieferten Treibern und den neuen Lifeview besondersLVUSB_TX.SYS mit Software Vers.1.2.0.000 LifeView's Q DVB-T von derLifeView site in Taiwan, keinen Link da sie heute schon 12 Stunden nicht geladen wird.
    Ekke
     
  8. Ekel

    Ekel Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    4

Diese Seite empfehlen