1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Usb 3.0

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von latiralis, 31. März 2012.

  1. latiralis

    latiralis Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich wollte einen neuen USB-Stick kaufen. Aber ich besorge mir direkt die schneller Variante, USB 3.0. Nun wollte ich wissen, ob alle USB 3.0 Sticks kompatibel mit allen Fernsehern sind oder muss ich darauf achten, ob der Fernseher kompatibel für USB 3.0 ist.

    http://www.amazon.de/Intenso-Speed-...1_3?s=computers&ie=UTF8&qid=1333199101&sr=1-3
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2012
  2. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Usb 3.0

    Die meisten oder ich denke mal Alle TVs sind nur 2.0 USB, er wird funktionieren aber halt mit reduzierter Geschwindigkeit, selber habe ich ne HP Festplatte 750GB mit USB 3.0, läuft zwar aber auch anm neuen Lenovo Y560 und Samsung LED nur mit 2.0er Power, vergiss es und hole dir nen normalen Stick, spart Geld!;)

    Edit: Und von Intenso lass mal gleich die Finger, die sind von Haus aus Flügellahm !
     
  3. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Usb 3.0

    Wichtig ist nur eine ausreichende Schreibgeschwindigkeit, wobei diese selbst bei Sticks gleicher Marke unterschiedlich ausfallen kann. Da hilft nur ausprobieren.

    Der Flaschenhals ist hier nicht USB v2 sondern die Speicherzugriffszeiten. Die Möglichkeiten von USB v2 sind hier noch lange nicht ausgereizt. Da USB v3 aber rückwärtskompatibel ist und der Preis IMO stimmt, kannst es ja mal probieren.

    Eine Rückmeldung wäre hilfreich.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.588
    Zustimmungen:
    3.781
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Usb 3.0

    Das größte Problem bei den USB2.0 Sticks herkömlicher Bauart ist das sie für schreiben und lesen gleichzeitig unbrauchbar sind da sie keinen Cache besitzen. Wenn man den Stick auch für Timeshift nutzen will muss man auf SSD Sticks zurückgreifen oder eine Festplatte verwenden.
     
  5. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Usb 3.0

    Im Einzelfall funktioniert es mit Stick aber doch: Bei mir mit Receiver Technisat Telestar S1 und USB-Stick Transcend 32GB JetFlash 600.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2012
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.588
    Zustimmungen:
    3.781
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Usb 3.0

    Dann probier das mal bei HD Sendern aus da bekommt man dann recht oft Pixelgewitter und wenn man pech hat bleibt das Bild ganz stehen und läuft nicht mehr weiter.
    Mit einer USB3.0 SSD Festplatte dagegen kann ich bequem 6 HD Sender auf einmal aufnehmen und dann noch einen anderen Film davon schauen. laufen tut der allerdings nur mit USB2.0
     
  7. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Usb 3.0

    Das habe ich gerade getan, es funktioniert. :)

    Die Bandbreite meines Sticks reicht wohl aus. Evtl. notwendiges Caching kann ja auch von der Receiversoftware durchgeführt werden.

    Auf diese Timeshift-Funktionalität möchte ich auch nicht mehr verzichten. Bei vielen Filmen / Serien starten wir die Wiedergabe bewusst eine gewisse Zeit nach Sendungsanfang um dann die Werbeblöcke überspringen zu können.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.588
    Zustimmungen:
    3.781
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Usb 3.0

    Gut dann scheint Dein Receiver das zu unterstützen ich habes mit keinem normalen USB Stick fehlerfrei hinbekommen. Ich nutze dann lieber die SSDs. (die kosten ja auch nicht mehr die Welt).
     

Diese Seite empfehlen