1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB 2.0 TV Capture Box

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von masch_p, 3. Dezember 2004.

  1. masch_p

    masch_p Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Krauschwitz
    Anzeige
    USB 2.0 TV Capture Box Firma Q-Sonic

    Hallo an alle Videobearbeiter !

    Ich habe mir einen Video Grabber für USB 2.0 zugelegt.
    Das ganze ist ein Paket mit dem Grabber und Ulead Video Studio 7.
    Nun habe ich das alles installiert, dafür musste ich das Service Pack 2
    von microsoft wieder runterschmeißen und SP 1 wieder drauf.
    Hab ich auch gemacht, aber ich bekomme kein Bild.
    Nur immer wieder die Meldung, das am USB-Port ein nicht startbares Gerät steckt!
    Jetzt frage ich mich langsam, ob mein USB-Anschluss nicht die aktuellste Software dabei hat oder der Grabber gar nicht funktioniert!

    Wollte auch mal auf die Q-Sonic Seite, um nach Treibern zu suchen, aber die gibt es noch gar nicht, da streht nur, hier entsteht eine neue Internetpräsenz!
    Bei Ulead gibt es für dieses Teil auch keine Treiber !

    Hat eventuell jemand auch schon dieses Problem gehabt,
    oder kann mir jemand anderweitig helfen ???!!!!

    MfG
    masch_p
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2004
  2. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: USB 2.0 TV Capture Box

    HI..

    Erstmal die Frage hast du überhaupt nen USB2-Controller?
    Oder läuft der Grabber mit USB1.1 und USB2.0 ?
    Dann kannste mal im Windowsgerätemanager nachschaun, was denn für USB-Controller angezeigt werden.
    Wenns da keine Problem gib, liegt normalerweise am Treiber / System oder irgendwelche Hardware beißt sich ...

    mfg erbse
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: USB 2.0 TV Capture Box

    USB-2.0-Geräte funktionieren prizipiell auch an 1.1. Nur langsamer. Zudem zeigt es WinXP an, dass sich ein "Hochgeschwindigkeitsgerät" am langsamen USB-Port befindet.

    Nein, hier scheint ein ganz anderes Problem vorzuliegen. Vielleicht zu wenig Strom am USB-Port? Aber das müsste Windows eigentlich auch anmeckern. Ansonsten kann es auch einfach ein Hardware-Defekt bei dieser Q-Sonic-Box sein.

    Von dem Teil hab ich übrigens noch nichts gehört. Wo hast Du die denn her?

    Gag
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: USB 2.0 TV Capture Box

    schei** usb kann man da nur wiederholen.. Hier wird anscheinend empfohlen, von sp2 auf sp1 zurückzugehen. Warum? :eek: In einem längeren thread über ein anderes usb teil (was mit terrortec ;) ) wird genau das gegenteil empfohlen. Warum? :eek:

    Für viel usb zubehör wird man vergeblich nach treibern suchen, da alles schon im m$ betriebssystem steckt. Zurück zum anfang.. :eek:
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: USB 2.0 TV Capture Box

    Ich wüsste jetzt nicht, warum USB daran Schuld sein soll, wenn es fehlerhafte Hardware oder fehlerhafte Treiber gibt. Dagegen ist niemand sicher. Aber nur, weil eine Schnittstelle jetzt häufiger eingesetzt wird und es demzufolge auch dort verstärkt zu den üblichen Problemen kommt, die dann gleich zu verurteilen, ist etwas zu kurz gedacht.

    Dieselben Probleme -- nicht erkannte Hardware, Fehler, Konflikte, usw -- gibt es auch bei anderen Schnittstellen. Und was da immer SP1/SP2 soll, ist mir auch ein Rätsel.
    Ich käme sowieso nie auf die Idee, das SP2 über meine bestehende Installation laufen zu lassen. Sowas hat bisher noch nie gut funktioniert.

    Wenn, dann empfiehlt sich sowieso eine saubere Neuinstallation.

    Gag

    PS. Terrortec sind mir noch wegen der an sich sehr guten Soundkarte EWS32 ein Begriff. Da hat es bei mir drei Jahre, unzählige Treiberupdates und zwei Hardwaretauschs gedauert, bis die vernünftig lief. Dann bin ich auf Win2k umgestiegen und es gab dann nur mangelhaft funktionierende WDM-Treiber. Seit dem hab ich eine formschöne Buchstütze im Regal.
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: USB 2.0 TV Capture Box

    >Aber nur, weil eine Schnittstelle jetzt häufiger eingesetzt wird und es demzufolge auch dort verstärkt zu den üblichen Problemen kommt, die dann gleich zu verurteilen, ist etwas zu kurz gedacht.


    ..keinensfalls, denn es stimmt ja nicht, was du schreibst. Die probleme ziehen sich wie roter faden durch die geschichte von usb. Erst usb1, bei dem dauernd irgendwelche peripheriegeräte weg waren und windows jedesmal ein unbekanntes gerät neu installieren wollte. Dabei hatte man den drucker, scanner etc. schon seit monaten wenn nicht jahren ;)

    Jetzt wiederholt sich das mit usb2. Z.b. habe ich nur durch stillegung eines eingebauten multicard-readers ruhe vor diesen spielchen. Da lob ich mir doch firewire. Obwohl von der konkurrenz, funzt das praktisch zu 100% in m$ systemen und braucht auch nicht jedesmal ein neues SP :p
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: USB 2.0 TV Capture Box

    Richtig. Es wiederholt sich. Aber solche Probleme gab es -- wie gesagt -- bei jeder neuen Schnittstelle.
    Ich weiß nicht, wie viele Jahre meines Lebens ich mit der Konfiguration von ISA-Karten verbracht hab. PCI war anfangs auch ein Graus. Bei AGP sind ständig die Karten aus dem Slot gerutscht, Netzwerkkarten liefen nicht oder bekamen keinen Link ins Netz, usw. usf.

    Gag
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: USB 2.0 TV Capture Box

    Hi,
    Tip von mir, geb das Ding zurück und kauf dir was anständiges, wenn du auch ordendliche Ergebnisse willst.
    z.B. von Pinnacle
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: USB 2.0 TV Capture Box

    ..da würd ich doch mal checken, wielange usb2 mittlerweile existiert. Von neu kann keine rede sein. Architektur und performance habe ich ausser acht gelassen. Da gäbe es auch das eine oder andere zu bemängeln, aber für die meisten erfodernisse sollte es reichen, wenn.. ja wenn es funktionieren würde. Mir kann es doch völlig *schnurzpiepegal* sein, ob wintel mist baut oder die anwender den standard missverstehen :winken:
     
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: USB 2.0 TV Capture Box

    Ging also nicht nur mir so. Hatte, wegen des guten Rufs und meiner guten Erfahrungen mit der Maestro32, vor 4 Jahren eine DMX gekauft. Nicht die DMXFire fuer Gamer, sondern die teure, semiprofessionelle DMX mit opt. in und out. Bei Auslieferung gab es nur Treiber fuer Win98, fuer Win2000 waren sie angekuendigt, kamen aber nie. So vegetierte sie dann jahrelang mit dem Funktionsumfang einer Billigkarte und ohne opt. Unterstuetzung im Rechner, waerend es fuer die Terratec Billigkarten zig Treiberupdates gab. Seitdem ist die Firma fuer mich gestorben.
     

Diese Seite empfehlen