1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Usals Drehanlage Probleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pjam3110, 6. Oktober 2009.

  1. pjam3110

    pjam3110 Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo leute habe jetzt die insatllation im ausenbereich erledigt.

    Die Anlage befindet sich im LOT, Elevationswinkel von 33.3 ist an der Schüssel eingestellt, Breitengrad am Motor.

    der Nördlichste Sat bei mir ist Eurobird 9E

    Jetzt habe ich in meine Dreambox meine Breiten und Längengrade (N und O) eingegeben die Antenne steuert direkt auf 0 Grad da es ja der Nordlichste Sat ist, aber ich bekomme auch bei Herumschwenken kein Signal im Sat Finder der Box, das Signal des LNB ist bei 99. Ich bin am verzweifeln weiss nicht an was das liegt. habe ich was vergessen. Meine Schüssel hat einen Durchmesser von 100cm. ein Baum steht in etwa 10m entfernung, der Mast war da aber schon vom Vormieter der damit Amerika entfangen sagten mir die NAchbarn,

    Bitte um Hilfe

    Danke schon mal im voraus
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Usals Drehanlage Probleme

    Das ist O.K.
    Das ist falsch, bei Drehanlagen verschiebt sich dieser Winkel um den Deklinationswinkel, diesen kann man mühsam errechnen oder wie weiter unten beschrieben praktisch ermitteln.
    Das ist O.K.
    Suche Dir nun aus der Frequenzliste des E9 einen passenden Transponder aus, fahre den Motor auf 0 und optimiere Deine Antenne auf optimalen Empfang.
    Deine Drehanlage ist nun schonmal grob voreingestellt, der Rest ist Fein-Tuning.

    Gruß :winken:
    Brummi
     

Diese Seite empfehlen