1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Februar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ein Werbespot der die TV-Werbung für tot erklärt, sorgt in den USA für Aufsehen. Gegenstand des Spots ist die Set Top Box Hopper des Satelliten-TV-Anbieters Dish Network, die das überspringen von Werbung erlaubt. Die TV-Veranstaler laufen gegen das Gerät Sturm.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    916
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

    Netter freudscher Rechtschreibfehler. Wobei in den USA die Werbung im Fernsehen wirklich ein wahrer Breitensport ist, wenn ich mir dort den Anteil von TV-Programm zu Werbung in Minuten ansehe, die dort noch schlimmer als in Deutschland ist.

    Da ist so eine Settop-Box eine wahre Wohltat. Aber wenn hier schon bei HD+ sowas von existenziell ist, dann ist eine Vorspulsperre in den USA eine regelrechte Staatsreligion.
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.488
    Zustimmungen:
    1.407
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

    Nur unwesentlich... das nimmt sich in der Summe nicht viel. Erscheint subjektiv aber mehr, da die Unterbrechungen haeufiger sind.
     
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

    Wenn man geübt ist, kann man mit jeder Box sauber kippen.
     
  5. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

    ... für uns ist das Überspringen von Werbung Alltag, :winken:
    zudem schaue ich kaum Sendungen, wo durch Werbung unterbrochen wird.
    yaVDR machts möglich.:love:
    Leider nichts für Noobs. :LOL:
     
  6. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

    Naja hier geht man ja den anderen weg, man verbietet einfach bald das zappen bei Werbung !!

    HD+mach es möglich, ist zwar noch nicht angewandt worden aber möglich ist es heute schon.
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.966
    Zustimmungen:
    744
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

    Also müssen alle Programme aus der Senderliste raus, auf denen Werbung laufen könnte.
     
  8. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

    Dank Dreambox und Co. werde ich auch in den nächsten 10 Jahre jede Werbung überspringen wenn es MIR passt und nicht wenn HD+ (-) es gerne so hätte
     
  9. Felix_0501

    Felix_0501 Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DM 800HD PVR
    Amazon FireTV Stick
    Google Chromecast
    MTV Unlimited
    HD Plus (HD01)
    NETFLIX
    AW: USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

    Also ich kann bei Werbung einfach um-/stummschalten und bei Aufnahmen vorspulen, können das die Amerikaner nicht? :rolleyes:
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.488
    Zustimmungen:
    1.407
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: USA: Werbespot erklärt TV-Werbung für tot

    Natuerlich geht das. Wenn die Werbung in der Aufnahme erst gar nicht auftaucht, erspart man sich das eben.
     

Diese Seite empfehlen