1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USA: Steigende Nutzung von zeitversetztem TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Dezember 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    New York - In den USA nutzen Zuschauer zunehmend mehr Video-Inhalte über zeitversetztes Fernsehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tv-satt

    tv-satt Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Wisi Spiegel, OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Philips 42pfl7633, Panasonic DMR EH 585 beide über HDMI, Wisi OS 96
    AW: USA: Steigende Nutzung von zeitversetztem TV

    nur die hardcore gestrigen siehe diskussions runde bei dr,dish tv wachelt ab und sagt, dass die meisten ohnehin live und ohne hdd schauen

    tja leugnen von wahrheit hat noch nie wen weitergebracht

    time shift, und sehen wann man zeit hat ist die realität
    live schauen ohne zappen war 1970 heute ists 40j-23 tage später

    aber die amis haben auch kein ci+

    weil es hollywood nicht fordert, auch wenn manche manager uns das einreden wollen

    aber lügen ist einfacher als sich der realität und wirklichen argumenten zu stellen
     
  3. Frieden

    Frieden Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: USA: Steigende Nutzung von zeitversetztem TV

    Da mit "die meisten" über 50% gemeint sind, glaube ich das aber gerne... :rolleyes:

    BTW: "Im dritten Quartal 2009 verbrachten die US-Amerikaner durchschnittlich 31 Stunden pro Woche vor dem Fernseher."

    Das sind rund 4,5h am Tag! :eek: Mann, mann, mann.... bzw. wie ist eigentlich der Wert für Deutschland?
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    1.414
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: USA: Steigende Nutzung von zeitversetztem TV

    so zwischen 3.5 und 4 Stunden pro tag
     
  5. tv-satt

    tv-satt Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Wisi Spiegel, OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Philips 42pfl7633, Panasonic DMR EH 585 beide über HDMI, Wisi OS 96
    AW: USA: Steigende Nutzung von zeitversetztem TV


    also ich glaube nicht, dass weniger als 50% der DE zuschauer hdd, vc recorder bzw, receiver mit hdd haben.

    sie werden nicht dauernd eingesetzt....aber gezielt und zu bestimmten zwecken

    ich glaube NICHT

    dass mehr als 50% der de haushalte keine aufzeichnungsgeräte für fernsehen haben
     
  6. Frieden

    Frieden Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: USA: Steigende Nutzung von zeitversetztem TV

    Wenn man den VCR dazu zählt wird das auch wohl so sein und da bin ich natürlich auch Deiner Meinung. Aber ich habe nur nicht geglaubt das die Sättigung im Deutschen Markt mit HDD (interne/externe), wie von Dir in #2 geschrieben, über 50% beträgt.
     

Diese Seite empfehlen