1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USA Berichterstattung bei PW !

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von BigPapa, 12. September 2001.

  1. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    So ich mach dieses Thema ein letztes Mal, in Form eines neuen Beitrages auf.

    Man beachte bitte, das dies 1. ein Satelliten Forum und 2. der Unterbereich zu PW gehört, allerdings ist dies KEIN POLITIK Forum (Einschränkungen natürlich zu PW) wo Meinungen diesbezüglich erscheinen sollten.

    Dafür ist dieses Forum nicht da!

    Ich denke deswegen wurden auch die anderen 2 Beiträge geschlossen.

    Also dann...


    mfg
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    axo dem sei noch hinzuzufügen, daß die Diskussionen aus den anderen geschlossenen Beiträgen hier ruhig fortgesetzt werden können unter den oben gesetzten Richtlinien.

    Falls jemand fragen sollte, warum ich den letzten Beitrag nicht einfach geöffnet habe, dann hätt ich einige Beiträge löschen müssen bzw. umändern was auch wieder nicht gerade Gefallen und Anklang gefunden hätte (in bezug auf Meinungsfreiheit, Zensur usw.), also denk ich es so die beste Lösung.


    Bis denn dann...

    [ 12. September 2001: Beitrag editiert von: BigPapa ]
     
  3. Olli

    Olli Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Glücksburg (Ostsee)
    Die Berichterstattung bei solch einer Katastrophe kann gar nicht ausführlich genug sein und sollte auf möglichst allen Programmen erfolgen. Dass auch Premiere World darüber berichtet finde ich sehr gut!! Das VIVA sein Programm für unbestimmte Zeit ausgesetzt hat finde ich ebenfalls sehr gut. VIVA ist nun wirklich nicht mein Lieblingssender, ich habe aber Respekt vor deren Courage.

    ICH HOFFE NUR, DASS UNS NICHT AUCH EINES TAGES DIESER TERROR TRIFFT!
     
  4. Markus S

    Markus S Guest

    Ich bin sehr betroffen über das Terror Drama.
    Da die UEFA die CL Spiele des 1. Spieltages nicht abgesagt hatte war ich sehr überrascht das PW die Spiele ohne Kommentar sendete. Soweit so gut. Aber warum lief dann PW Comedy weiter. Hätte man das nicht vorübergehend einstellen sollen ??? anstatt CL ohne Kommentar. Sei es drum...ich habe keinen Fussball schaun können weil mich die Bilder aus den USA so schockierte hatten das ich 6 Stunden das Drama angesehen hatte. Echt schlimm.
     
  5. Baguette

    Baguette Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    128
    Nichts desto trotz wird die Bundesliga lt. Onkel Hackmann am Wochenende wie geplant ausgestragen. Sicherlich auch mit Kommentatoren, das ja die Bundesliga (noch) im PPV-Verfahren ausgestrahlt wird.
     
  6. Tyler_Durden

    Tyler_Durden Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2001
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Berlin
    Ich weiss gar nicht, wie man in so einer Situation überhaupt noch an Fußball denken kann. Ich kann einfach nicht verstehen, dass Fußball so eine große Rolle spielen kann, dass man sich am Rande einer internationalen Krise und einem Akt des Terrors gegen die freie Welt, darüber aufregen kann, dass Fußballspiele nicht kommentiert wurden ...
    Das muß wohl am Verstand liegen, und bestätigt meinen Eindruck, den ich über diese Fußball-Fanatiker gewonnen habe ...

    Das mal nur am Rande, aber ich habe für sowas 0 Verständnis - wirklich nicht ...
    Was ich viel schlimmer finde ist, dass tausende Menschen ihr Leben lassen mussten, und das wegen ein paar kranken Fanatikern.
    Ich kann nur hoffen, dass die Verantwortlichen gefasst und (hin)gerichtet werden. Eine überstürzte Handlung seitens Amerika, würde ich für genauso verabscheuenswürdig halten (ich halte dies aber eher für unwahrscheinlich).
    Sollte es sich dabei aber um diese kranken Fanatiker gehandelt haben, die sich gestern auf die Strasse gestellt haben, und diesen grausamen Akt feierten, dann wäre mir ausnahmsweise einmal egal, was mit ihnen geschieht. Das sind für mich keine Menschen, mit denen man reden kann - sie werden zu einer unberechenbaren Bedrohung für Amerika und der restlichen Welt, die ihre Auffassungen nich teilt (ich denke, dass dies Deutschland mit einschließt).
    Es wird Zeit den Terror, der auf dieser Welt grasiert, radikal auszulöschen, solange dabei keine unschuldigen Menschen getötet oder verletzt werden.

    [ 12. September 2001: Beitrag editiert von: Tyler_Durden ]
     
  7. Raiders2k1

    Raiders2k1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Hannover
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Tyler_Durden]
    Es wird Zeit den Terror, der auf dieser Welt grasiert, radikal auszulöschen, solange dabei keine unschuldigen Menschen getötet oder verletzt werden.

    [ 12. September 2001: Beitrag editiert von: Tyler_Durden ]</STRONG>[/quote]

    Ansonsten sind wir uns einig, aber dies wird so (leider) nicht möglich sein.
     
  8. robbytobby

    robbytobby Senior Member

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Berlin
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Tyler_Durden:
    [QB]Ich weiss gar nicht, wie man in so einer Situation überhaupt noch an Fußball denken kann. Ich kann einfach nicht verstehen, dass Fußball so eine große Rolle spielen kann, dass man sich am Rande einer internationalen Krise und einem Akt des Terrors gegen die freie Welt, darüber aufregen kann, dass Fußballspiele nicht kommentiert wurden ...
    Das muß wohl am Verstand liegen, und bestätigt meinen Eindruck, den ich über diese Fußball-Fanatiker gewonnen habe ...
    QB][/quote]
    Ich denke hier ist gestern ein falscher Eindruck entstanden. Also nochmals, ich (als wirklicher Fußballfan) hätte eine Absage der Spiele durch die UEFA ausdrücklich befürwortet. Doch da die Spiele ausgetragen wurden, ist das Verhalten von PW nichts anderes als total inkonsequent. In einem solchen Rahmen konzentriert man sich nicht auf Fußball, sondern auf das Geschehen. Also entweder übertragen oder nicht. WENN man überträgt, aus welchem Grund bitte ohne Kommentar? Das ist eine lächerliche Pseudomitgefühl-Maßnahme, ohne jegliche Begründung. Nochmals, jeder hätte verstanden wenn keine Übertragung stattgefunden hätte, aber ich verstehe nicht, warum man die Spiele nicht kommentiert! Ich warte immernoch auf eine Antwort, was das sollte. Diese wollte ich ja schon gestern haben, aber manche Leute waren ja vielmehr damit beschäftigt mich und andere zu beschimpfen, weil sie sich nicht die Zeit nehmen wollten andere Beiträge richtig zu lesen und zu verstehen. Vielleicht klappt das ja heute besser.

    in diesem Sinne...
     
  9. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Tyler_Durden]Das mal nur am Rande, aber ich habe für sowas 0 Verständnis - wirklich nicht ...
    Was ich viel schlimmer finde ist, dass tausende Menschen ihr Leben lassen mussten, und das wegen ein paar kranken Fanatikern.
    Ich kann nur hoffen, dass die Verantwortlichen gefasst und (hin)gerichtet werden. Eine überstürzte Handlung seitens Amerika, würde ich für genauso verabscheuenswürdig halten (ich halte dies aber eher für unwahrscheinlich).
    Sollte es sich dabei aber um diese kranken Fanatiker gehandelt haben, die sich gestern auf die Strasse gestellt haben, und diesen grausamen Akt feierten, dann wäre mir ausnahmsweise einmal egal, was mit ihnen geschieht. Das sind für mich keine Menschen, mit denen man reden kann - sie werden zu einer unberechenbaren Bedrohung für Amerika und der restlichen Welt, die ihre Auffassungen nich teilt (ich denke, dass dies Deutschland mit einschließt).
    </STRONG>[/quote]

    Wegen solchen Kommentaren sind die anderen Beiträge geschlossen worden. Was hat so eine Aussage noch mit PW bzw. Fernsehen zu tun ? <STRONG> SOWAS GEHÖRT HIER NICHT HER </STRONG> (ob ich mich der Meinung sonst anschließen würde oder nicht ist ein anderes Thema) !!! Für sowas in ein anderes Forum.


    mfg
     
  10. Marvin

    Marvin Premium-Nutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Leipzig
    Nachdem ich von 16.00 bis 22.00 Uhr fast durchgängig die Berichterstattung verfolgte, war ich ehrlich gesagt froh, daß bei Comedy etwas munteres lief.

    Auf allen Kanälen der Kirch Gruppe liefen Nachrichten, dazu natürlich bei den ÖRes, dem ZDF und einigen der RTL-Kanäle. Daß sich selbst Premiere dran beteiligte fand ich super. Aber auf allen Kanälen wäre wohl übertrieben.

    Also, gut reagiert. Die Ablenkung auf den PW Spartenkanälen fand ich gut.
     

Diese Seite empfehlen