1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.821
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für den US-Fernsehmarkt stehen große Veränderungen an: Immer mehr Serien feiern ihre Erfolge im Internet und locken die Zuschauer zu Streaming-Diensten wie Amazon Prime und Netflix. "House of Cards" und "Game of Thrones" haben es vorgemacht. Die Verlierer sind die großen Kabelanbieter und die Sender.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken

    Das könnte sich hier durchaus auch ähnlich entwickeln. Und da die KNB hier schon länger nicht mehr so an ihre TV-Pakete zu glauben scheinen, sind die wohl mit dem Ausbau an Netzgeschwindigkeit etwas besser dran als die dort drüben. Muss man aber sehen wie sich das entwickeln wird, denn auf dem Land scheint ihnen wohl nicht genug Nutzung vorzuliegen um auch dort zu investieren. Und wenn die die Ländlichen zur Brache verkommen lassen, brechen ihnen wiederum Einnahmen weg. Also alles spannend wie sich das entwickelt.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken

    Naja wegen so ein paar Serien wird hier kaum jemand seinen Kabelanbieter kündigen (sofern er das denn kann).
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken

    Nich paar Serien,Gorcon. Da bekommst du mittlerweile ziemlich vollständige Kabelanschlüsse vergleichbare Angebote übers Netz. Das Angebot steigt stetig, zB Sling TV. Und günstiger als Kabel ist das auch.
    Da kannst du tatsächlich den Fire TV auch zum linearen TV Konsum nutzen.
    Und die Geräteauswahl was Streaming Clients betrifft ist dort auch größer als bei uns.
    Das kommt bei uns auch. Die alten sterben aus und die jungen wachsen da rein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2015
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken

    Unterm Strich ist das aber auch nicht billiger.
    Unds die paar Sender die man bis jetzt per Webstream nutzen kann hauen mich noch nicht vom Hocker zumal sie nicht so stabil sind wie Kabel. Selbst HbbTV ist da stabiler (nur aber nicht in der Qualität wie HD Sender).
     
  6. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken

    Da stimme ich dir zu. Bei uns ist das alles noch sehr halbgar.
    Gerade Sky hat mit Sky Go eine, halbwegs, gute Plattform als App oder online Angebot die auch lineares TV bieten.
    Aber das ist nicht genug, man will ja auch mal was anderes sehen als Sky. Dann muss ne neue Sache gestartet werden, zB für Nachrichten. Dazu kommt, nicht jeder will Sky oder überhaupt PayTV.
    Nee, nee. Viel zu umständlich...
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.135
    Zustimmungen:
    1.234
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken

    Das problem fuer die kabel- und satellitenplattformen sind weniger die cord cutters, sondern viel mehr die 'cord nevers'.
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.490
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken

    Richtig. Die jetzige YouTube Generation. Die lineares TV kaum nutzen.
    Das doch mit ein Grund, warum die ins Netz strömen und auf vielen HW Plattformen verfügbar sein wollen.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: US-Zuschauer kehren den Kabelanbietern den Rücken

    Ja die hätten dann auch Zugang zu den ÖR und Privaten bieten müssen.
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.135
    Zustimmungen:
    1.234
    Punkte für Erfolge:
    163
    @osgmario:

    Genau. Daher ist die headline etwas irrefuehrend. Es ist mitnichten so, dass massenweise gekuendigt wird. Die jungen schliessen erst gar kein TV paket ab. Den kablern gehen sie aber meist doch nicht ganz verloren. Wer in den USA vernueftiges internet will muss zum kabler oder aehnlichen anbietern (Verizon, AT&T etc)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2015

Diese Seite empfehlen