1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-TV in Deutschland mit Slingbox

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von usatvguy, 12. März 2006.

  1. usatvguy

    usatvguy Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hey, mich würde mal interessieren, ob hier im Forum irgendwer mit einer Slingbox in den USA hier in Deutschland US-Fernsehen empfängt. Ich selber habe nämlich verwandte in den USA, die so eine Box bei sich für mich aufstellen würden (bzw. mich selber eine dort platzieren lassen würden) und einen zusätzlichen Receiver mit einer mirrored card von DirecTV (sogar mit HBO, Shotime, Cinemaxx und Starz!) für mich anschaffen würden. Meine Verwandten in den USA haben Satteliten-Internet und ich selber habe DSL, also sollte das eigentlich alles klappen. Trotzdem wollte ich mal fragen, ob irgendwer hier schon Erfahrung mit der Box hat, da das alles ja sonst ziemlich einfach zu sein scheint. Hier die Internetadresse von Slingmedia: http://www.slingmedia.com/slingbox/
     
  2. xifotds

    xifotds Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.332
    AW: US-TV in Deutschland mit Slingbox

    Du solltest besser vorher überprüfen wie hoch der Upload bei deinen Verwandten ist, bei Internet über Satellit ist meist der Upload sehr gering und die Slingbox braucht mindestens 256 Kbps Uploadgeschwindigkeit.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: US-TV in Deutschland mit Slingbox

    Wobei man bei 256 kbps auch keine wirklich brauchbare Übertragungsqualität bekommen dürfte.
    Und wenn es über Sat noch schneller gehen sollte, fressen einen u.U. die Übertragungskosten pro MB auf.

    Alternative wäre eventuell noch das hier erwähnte Backspace TV.

    Dafür braucht man keine Technik in den USA. Man musste es nur schaffen einen Zugang einzurichten, der die gewünschten Programmpakete enthält.

    Gruß Indymal
     
  4. usatvguy

    usatvguy Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    19
    AW: US-TV in Deutschland mit Slingbox

    Danke für die Antworten schonmal. Also per Satellit hätte ich nur 200kbps upload, was wohl zu wenig wäre.. (Allerdings per Flatrate). Zum Glück kenne ich aber noch Leute mit herkömmlichen DSL in St.Louis, die konnten mir nur leider die uplad Geschwindigkeit nicht sagen. Download beträgt 3000kbps, also denke ich mal, dass der upload schnell genug sein sollte. Mit Backspace TV das hatte ich mir auch schon überlegt, aber mit der Slingbox hätte ich für nur 5 $ monatlich (Kosten für eine mirrored card) das gesamte DirecTV premier Paket und da kommt man wirklich nicht billiger ran, auch wenn die Bildqualität nicht optimal ist.
     

Diese Seite empfehlen