1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Mai 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.202
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Serien sind im Trend - nicht nur bei der jüngeren Zielgruppe. Meist kommen diese Serien nicht aus Deutschland. Aber warum ist das so? Und wo geht der Trend hin?

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

    Ganz einfach, die Fördergelder gehen vor allem in die USA und die Deutschen Produktionen bekommen zu wenig Gelder.
    US Serien sind nicht unbedingt besser wie andere (zB. Europäische)
     
  3. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

    Unterhaltung Made in Germany ist halt generell nicht sonderlich gefragt. Die Gründe sind vielfältig. Mir gefallen deutsche Filme und Serien auch nur höchst selten. Meistens viel zu bieder und langweilig. Das Allerschlimmste sind die peinlichen Schmonzetten bei den Öffis.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

    Ist halt Geschmacksfrage deutsche Serien müssen nicht weniger erfolgreich sein. Amerikanische Serien sind oft viel schlechter wie ihr Original (zB. aus Frankreich).
     
  5. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

    und weshalb verkaufen die Amerikaner oder die Briten viel mehr Filme und Serien ins Ausland als Deutsche oder Franzosen? Weil sie den Geschmack der Leute eben i.d.R. viel besser treffen!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

    Nein, weil sie mehr Geld von den Deutschen bekommen.
    Es gibt nicht umsonst viele deutsche Regisseure die in den USA ihre Filme drehen weil sie dann auch das Geld bekommen das sie benötigen.
     
  7. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

    So ein Quatsch! Jeder halbwegs vernünftige Investor vertraut seine Kohle lieber Profis an, die entsprechende Erfolge nachzuweisen haben. Was haben denn die Deutschen diesbezüglich vorzuweisen?
     
  8. Senso

    Senso Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

    Früher war das mal anders. Derrick z.B. wurde von zig Ländern eingekauft, auch die Schwarzwaldklinik oder diese Drombuschs (war in Spanien z.B. der Knüller).

    Aber was wird denn heute noch gedreht? Der x-te CSI-Aufguss (Soko XY) auf deutsch gemünzt mit langweiligem, deutschen Humor "versüßt" und lahmen Drehbüchern, deren Storys sich zum x-ten mal wiederholen.
    Mir fällt aus den letzten 15 Jahren nicht eine einzige deutsche Serie ein, die sich gut ins Ausland verkaufen liesse, weil alles nur noch kopiert wird, und das auch noch sehr schlecht.

    Bei Filmen ist es aber auch nicht viel besser, ein- und dieselbe Schmonzette mit Christine Neubauer in der Hauptrolle wird gefühlt im Abstand von 3 Monaten immer wieder neu verfilmt. Oder irgendwelche Filme mit "Afrika" und/oder "Sehnsucht" im Titel und Veronika Ferres in der Hauptrolle *k-o-t-z*
    Besonders schlimm finde ich deutsche "Komödien", seit Loriot nix mehr gemacht hat, konnte man die komplett vergessen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2015
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

    Nein das ist kein Quatsch sondern die Realität!
    Die Profis hätten dann ja die Filme auch hier in deutschland drehen können, aber dann wäre es nur eine Lowbugedproduktion geworden. Die Fachkräfte haben wir hier genauso!
    Independence Day, Stargate, Der Patriot, 2012 und viele mehr.
     
  10. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: US-Serien: "Was behindert vergleichbaren deutschen Erfolg?"

    Sorry, aber das ist jetzt wirklich ziemlich lächerlich! Die "Fachkräfte" bzw. die absoluten Profis arbeiten in den USA und teilweise auch in GB. Warum will denn jeder Schauspieler in Hollywood Karriere machen? Eben weil dort das Mekka der Filmschaffenden ist! Dort sitzen die ganzen Profis. Die Drehbuchschreiber, die Schauspieler, die Regisseure usw. Jeder der was auf sich hält, geht dort hin, und eben nicht nach Germany. Wieso auch? Weil wir hierzulande in Punkto Unterhaltung Entwicklungsland sind. Soll nicht heißen, dass wir nicht auch hier talentierte Leute hätten, aber sobald der Ruf aus Hollywood erfolgt, sind die auch schnell wieder weg. Und nochmal: Die Investoren legen ihr Geld dort an, wo die Profis sind, und die sind in der übergroßen Mehrheit in Hollywood bzw. den USA!
     

Diese Seite empfehlen