1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Kinocharts: Minions zwingen "Lone Ranger" in die Knie

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gru und die Minios sind zurück in den US-Kinos und haben diese auch im Sturm erobert: Mehr als 140 Millionen Dollar spülte "Ich - Einfach unverbesserlich 2" am langen Independence-Day-Wochenende in die Kassen. Dagegen sah sogar "Lone Ranger" mit Johnny Depp alt aus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. SiriusB

    SiriusB Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: US-Kinocharts: Minions zwingen "Lone Ranger" in die Knie

    Lone Ranger...der nächste Flop für Disney, der Millionen von Dollar verbrennt. Aus "Filmperlen" wie John Carter oder Milo und Mars hat Disney scheinbar nichts gelernt. Da kann Disney nur froh sein, dass aufgekaufte Studios die Hits produzieren, allen voran Marvel, Pixar und zukünftig auch Lucasfilm.

    Es ist halt einfach zu wenig, im Trailer den Satz "From the team that brought you Pirates of the Caribbean" und den Namen Johnny Depp zu promoten. Reicht halt nicht. Auch ein Johnny Depp muss aufpassen, dass sich seine Flops (im letzten Jahr ja bekannterweise Dark Shadows, davor The Tourist) nicht zu sehr häufen...
     

Diese Seite empfehlen