1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Investor steigt bei Premiere ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. August 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.082
    Anzeige
    München - Ein Aktienpaket von mehr als fünf Prozent der Premiere-Anteile haben sich die US-Finanzinvestoren Franklin Mutual Advisers gesichert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. DerKomiker

    DerKomiker Guest

    AW: US-Investor steigt bei Premiere ein

    Ist da etwa schon die erste Heuschrecke im Anflug??? Erstmal sinds nur 5 Prozent - aber man kann sicher sein, daß die bald drastisch erhöhen. Und dann droht ähnliches wie bei P7S1.
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: US-Investor steigt bei Premiere ein

    5% sind noch überschaubar, da hat man keinen großen Einfluss.
    Wenn's aber irgendwann mehr werden als nur blose 5%, dann sind die Heuschrecken im Anflug. Dann wird alles Geld herausgeholt und der Laden geschlossen. Das ist doch die Heuschreckenmentalität.
     

Diese Seite empfehlen