1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Keine Blu-ray verkaufte sich in der vergangenen Woche auf dem US-Markt so gut wie die Animationskomödie "Rango". Die Langfassungen der "Herr der Ringe"-Trilogie rutschte um vier Ränge ab.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht

    Ist das mit den Herr der Ringe Blu-rays etwa verwunderlich? Nach dem ganzen Zinnober wegen der Tonfehler ist das für mich nur die logische Konsequenz, dass die Leute die nicht kaufen. Ich würde aber wetten, dass die Neuauflage die Verkaufszahlen nach oben schießen lässt (auch wenn man bereits jetzt die "defekten" Blu-rays kostenlos ersetzt bekommt).
     
  3. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht


    US Markt ;)
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht

    Ups, das hab ich übersehen. Ich hab nur das "Blu-ray Charts" gelesen. :D
     
  5. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht

    Ich denke, die "HdR"-Langfassungen kommen einfach zu spät auf den Markt. Vor zwei Jahren hätte ich vielleicht noch zugegriffen, heute jedoch interessieren mich diese Filme gar nicht mehr. Sooo spektakulär waren sie nun auch wieder nicht.
     
  6. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht

    Man muss dabei aber auch bedenken, dass die Langfassungen auf DVD auch schon an der obersten Grenze der Möglichkeiten für Bildqualität bei DVD waren.
    Da stellen sich einige sicherlich die Frage: Muss ich die BD's wirklich haben?
    Ferner schreckt auch in den USA einige die neue (Jackson gewollte) Farbgebung ins Grüne ab, was eher als Qualitätsverlust gesehen werden kann.
     
  7. Frankieboy

    Frankieboy Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    2.054
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht

    Die grüne Farbgebung des ersten Teils ist nicht gewollt, sondern ein Produktionsfehler. Wenn man den Grünanteil als Offset herausrechnet, dann bleibt genau das Color Grading übrig, welches in Teil 2 und Teil 3 verwendet wurde.

    Ich habe das mit dem Color Management meines Beamers JVC HD 750 gemacht und kann die Aussage bestätigen. Der Grünanteil kam quasi auf das gewollte Color Grading von Peter Jackson oben drauf. Nimmt man den Grünstich raus, bleibt genau das gewollte Color Grading von Peter Jackson übrig. Die drei Filme haben dann auch die gleiche Farbgebung.

    Warner hat bei Teil 1 das Bild und den deutschen Ton versaut, bei Teil 2 und Teil 3 den deutschen Ton. Außerdem die Untertitel.....

    Mit den Untertitelfehlern könnte ich noch leben, aber der Grünstich und der deutsche Ton müssen korrigiert werden.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht

    Im gegensatz zu der normalen Version waren die extralange Fassungen aber deutlich größer weil man sie auf 2 DVDs verteilt hat. ;)
     
  9. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht

    MAg sein - ich habe mir die Teile noch nicht angeschaut - mache ich erst, wenn die korregierten discs da sind.
    Im Übrigen interessiert der deutsche Ton in diesem Thread gar nicht, da es hier um den US-Markt geht.

    @ Gorcon : Na ja, sie waren ersteinmal deutlich länger und dann noch an der Obergrenze des Machbaren für den DVD Bereich - was dann auch die Verteilung auf 2 discs erklärt. Da findest du nicht viel, was an diese Bildqualität herankommt im DVD-Bereich.
     
  10. _MR_

    _MR_ Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV: Philips 52 PFL 9632,
    AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065,
    BD-Player: Panasonic DMP-BD55,
    Sat-Receiver: Dream Multimedia DM 7000,
    DVD-Allesfresser: Philips DVP 5992,
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Rango" obenauf - "Herr der Ringe" enttäuscht

    Wenn man sich den Film ganz normal am 52 Zoll LCD ansieht, fällt die neue Farbgebung eher positiv als negativ auf. Von einem Grünstich kann keine Rede sein, das ist lediglich hirnlose Panikmache. Zudem wurde von Jackson bestätigt, das es sich bei der neuen Farbgebung nicht um einen Produktionsfehler, sondern um eine absichtliche Änderung handelt. Von daher wird hier mit Sicherheit beim Bild nichts korrigiert werden, warum auch? Wenn ein Regieseur der Meinung ist, an seinem Film die Farbgebung etwas ändern zu müssen, dann hat er durchaus das Recht dazu. Das ist immerhin auch kein Einzelfall. Wem das neue Bild nicht passt, muss halt weiterhin mit den DVDs vorlieb nehmen. Das es bei Teil 2 und 3 keine Änderungen gab, liegt lediglich daran, das man aus Kostengründen alte Master verwendet hat und nicht wie bei Teil 1 ein komplett neues Master erstellt hat.

    Das sich Herr der Ringe schlechter als erwartet verkauft, dürfte eher daran liegen, das es sich um eine sehr lieblose Veröffentlichung handelt. Bei Teil 2 und 3 wurden lediglich alte Master verwendet, das komplette Bonusmaterial liegt nur auf DVD bei (die gleichen DVDs, die schon vor über 7 Jahren produziert wurden, in Deutschland inc zahlreicher fehlender Untertitel). Zudem ist der Preis, vergleichen mit anderen Boxen, sehr hoch. Da braucht sich Warner nicht zu wundern, das sich die Filme schlechter als erwartet verkaufen. Wer schon die DVD Fassung der SEE hat, den interessieren eigentlich nur die Filmdiscs, denn das komplette Bonusmaterial hat er ja schon und die Costa Botes Dokus, die zusätzlich dabei sind, wirken lediglich wie ein langweiliger B-Roll Zusammenschnitt und bieten keinen wirklichen Mehrwert.
     

Diese Seite empfehlen