1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

US-Blu-ray-Charts: "Drive" vor "In Time" mit Justin Timberlake

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.705
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In der vergangenen Woche schafften es zwei Neueinsteiger an die Spitze der US-amerikanischen Blu-ray-Charts. Kein Titel war bei Heimkinofans begehrter als der Thriller "Drive" mit Ryan Gosling. Das Sci-Fi-Drama "In Time" mit Justin Timberlake landete auf Rang 2.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.173
    Zustimmungen:
    931
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Drive" vor "In Time" mit Justin Timberlake

    Das nenn ich mal ne Meldung,die Amis haben ja doch Geschmack.:D:winken:
    Bei uns war Drive nicht ein einziges Mal in den Top 10 Kinocharts,ist wohl zu anspruchsvoll.Sex on The Beach oder Jack und Jill sind doch eher was fürs deutsche Durchschnittspublikum.;)
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.240
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Drive" vor "In Time" mit Justin Timberlake

    Drive ist wirklich mal ein hervorragender Film. Eine Schande, dass man hierzulande keinerlei Werbung für den Film gemacht hat!
     
  4. Scope

    Scope Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6007, Kathrein UFS-910 (Neutrino), Panasonic PT-AT6000, iMac 21,5", AppleTV 4
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Drive" vor "In Time" mit Justin Timberlake

    Ich fand Drive so etwas von grauenhaft schlecht! Total Langweilig!!! Die ersten 10 Minuten waren sehr spannend, doch dann war die Luft raus. Die ganze Zeit fragte ich mich, wann es endlich mal etwas Handlung geben würde. Würde man den Film auf 30 Min. zusammenfassen, wäre er vielleicht sogar brauchbar.
    Was mir auch nicht gefiel war die depressive Musik und wie das zusammengeschnitten war. Meist hatten die Szenen nur Musik und keine Hintergrundgeräusche oder nur Geräusche und Sprache und keine Musik. Wirkte irgendwie billig!

    In Time hingegen fand ich, trotz einiger Schwächen, recht gut!
     
  5. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.173
    Zustimmungen:
    931
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Drive" vor "In Time" mit Justin Timberlake

    Wie ich schon sagte,daß Durchschnittspublikum.:D:winken:
     
  6. Scope

    Scope Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6007, Kathrein UFS-910 (Neutrino), Panasonic PT-AT6000, iMac 21,5", AppleTV 4
    AW: US-Blu-ray-Charts: "Drive" vor "In Time" mit Justin Timberlake

    Wenn man sich einen anspruchsvollen Film ansehen will, greift man zum Beispiel zu The King's Speech! DAS ist ein anspruchsvoller Film! (Habe den schon 2x gesehen und könnt ich gut noch mehrmals ansehen!)


    Adam Sandler hingegen ist tatsächlich eine Garantie für "Unterschichtenkino"!
     

Diese Seite empfehlen