1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Urteil: Student muss keine Rundfunkgebühr für Internet-PC zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.097
    Anzeige
    Münster - Allein der Besitz eines internetfähigen Computers verpflichtet nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtes Münster noch nicht zur Zahlung von Rundfunkgebühren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.404
    Ort:
    RM
    AW: Urteil: Student muss keine Rundfunkgebühr für Internet-PC zahlen

    wie cool dieses urteil. endlich mal ein richter der ein wenig den gesunden menschenverstand einsetzt. ich befürchte aber das es bestimmt wieder kassiert wird.
     
  3. reselection

    reselection Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    1.538
    AW: Urteil: Student muss keine Rundfunkgebühr für Internet-PC zahlen

    Dabei wissen wir doch alle, dass grade Studenten sich mp3s ziehen wie Karnickel rammeln. Da das ja heute etwas riskanter ist, hören sie also im Net Radio, um so an die Musik zu kommen. Bei keiner anderen Bevölkerungsgruppe wäre also eine "Internet-GEZ/Rundfunkgebühr" berechtigter. Das Urteil dürfte also wegweisend sein.
     
  4. tom-l

    tom-l Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    458
    AW: Urteil: Student muss keine Rundfunkgebühr für Internet-PC zahlen

    In der Praxis ist es doch wohl eher so, dass NIEMAND von denen die bisher sowieso keine Rundfunkgebühren bezahlen, dann jetzt seinen PC freiwillig bei der GEZ anmeldet...
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Urteil: Student muss keine Rundfunkgebühr für Internet-PC zahlen

    Sehr gutes Urteil. Begrüßenswert. Der gesunde Menschenverstand siegt.
    Ich hoffe, das weitere Meilensteine folgen werden. Weiter so!

    Auf der anderen Seite werden für das höchstwahrscheinliche Berufungsverfahren weitere Gebühren verwendet (zumindestens haben Anwälte und Richter somit einen sicheren Job auch dank der Gebühren).
     
  6. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Urteil: Student muss keine Rundfunkgebühr für Internet-PC zahlen

    Interessante Schlußfolgerung, sehr gut durchdacht und in sich stimmig.
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Urteil: Student muss keine Rundfunkgebühr für Internet-PC zahlen

    Ein großer Schritt in die richtige Richtung.

    Die Gebühr für neuartige Rundfunkgeräte ist und bleibt falsch.
     
  8. Schmunzel

    Schmunzel Gold Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    1.794
    Ort:
    Wickerstedt/Thüringen
    Technisches Equipment:
    2x Humax PR-HD1000 S mit Nagra3-KL
    1x Humax VACI-5300 S
    1x Humax BTCI-5900 C
    1x Inverto IDL-5650 S
    je 1x Nokia dBox 1 S [DVB2000/BN 1.3]
    1x Octagon SF-718 FTA
    je 1x Pollin DR-3002 HD PVR Twin,DR-3002 C-HD PVR Twin,DR-1000 HDE,
    1x ReelBox Avantgarde II S
    1x Sagem dBox 2 S [Linux/Neutrino]
    1x Smart MX04 HDCI.
    je 1x TechniSat DigiCorder S1,S2,HD S2,HD S2 plus,SkyStar USB 2 HD CI,MultyVision 40 ISIO,
    1x TeleStar DigiNova HD
    1x Topfield TF-4000 PVR
    1x Panasonic DMR-EX95V
    ... u.s.w.
    AW: Urteil: Student muss keine Rundfunkgebühr für Internet-PC zahlen

    Tja,man sollte es genau so wie ich machen,wenn gewisse Herrschaften denken, sie könnten sich alles erlauben,einfach verklagen lassen ! Genau das mache ich schon seit Jahren,- und ich habe bis jetzt noch nie einen Prozess verloren !

    :winken::winken:
     

Diese Seite empfehlen